Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Leinstermann in Doorn«

Leseprobe vom

Leinstermann in Doorn

tredition | Grenzgängerromane


Doorn, Niederlande, 1939:

Wenige Monate vor Beginn des Zweiten Weltkriegs wird Holm Leinstermann Hofgärtner am Exilsitz des letzten deutschen Kaisers, Wilhelm II.

Er befindet sich auf der Flucht vor der eigenen Vergangenheit – und wird doch durch die Schikanen der einheimischen Arbeiter und den Briefwechsel mit seinem Bruder herausgefordert, sich der Realität zu stellen. Eine Realität, die sich durch den Einmarsch der Wehrmacht im 1940 dramatisch verändert. Denn die Besatzer beginnen auch in den Niederlanden ihr mörderisches Werk.

Holm selbst gerät immer tiefer in den Strudel aus Angst und Gewalt. Schließlich begeht er einen schwerwiegenden Fehler, als er ausgerechnet den Menschen verrät, der ihm in Doorn am meisten bedeutet. Der Kommandant der Wache und die GeStaPo nehmen die todbringende Spur auf.

Holm muss handeln: Mit dem Holländer Piet Beurtman an seiner Seite versucht er, durch alle Gefahren hindurch Kurs zu halten.

Doch das Wasser unter ihnen ist dunkel, kalt - und abgrundtief ...

---

T. Janssen, Jahrgang 1975, begann im Dezember des Jahres 2018 mit der Arbeit an "Leinstermann in Doorn". Noch im gleichen Jahr setzte ihn ein Besuch in Doorn endgültig auf das Gleis, einen Roman zu schreiben.

Im Hauptberuf arbeitet T. Janssen mit jungen Menschen daran, einen Ausbildungsabschluss zu erreichen und einen Einstieg ins Berufsleben zu schaffen. Dabei hat er in der Vergangenheit häufig Menschen mit Migrationshintergrund begleitet.

T. Janssen lebt in der sechsköpfigen Familie in einem kleinen Dorf in Ostfriesland, nicht weit von der Grenze zu den Niederlanden.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen