Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gramsci's Plan«

Leseprobe vom

Gramsci's Plan

tredition


Kant and the Enlightenment 1500 to 1800 is an interesting read even for philosophical nonprofessionals because ...

- the philosophy of the Enlightenment is presented in comprehensible language and embedded in the 300-year struggle for the liberation of the bourgeoisie against feudalism,

- the importance of reason in our knowledge, in the sciences, and in the democratic republic is elaborated based on Kant’s writings,

- in times of threat with Kant’s philosophy a reassurance can be made regarding the foundations of the democratic republic and the worldwide spread of this form of government since the First French Republic,

- Kant’s “categorical imperative” must be reinterpreted as a fundamental political norm of the democratic republic, if his ethics is understood as a “German theory of the French Revolution” (Marx),

- countering the postmodern discrediting of the philosophy of history by placing the current struggle for the democratic republic in the context of Kant’s goal of history, which called for a democratically organized and federally unified humanity on the grounds of reason.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gramscis Plan«

Leseprobe vom

Gramscis Plan

tredition | Gramscis Plan


Dieses Buch ist auch für philosophische Laien eine interessante Lektüre, weil

- die Philosophie der Aufklärung in verständlicher Sprache und eingebettet in den 300-jährigen Befreiungskampf des Bürgertums gegen den Feudalismus dargestellt wird,

- die Bedeutung der Vernunft in unseren Erkenntnissen, in den Wissenschaften und in der demokratischen Republik anhand von Kants Schriften herausgearbeitet wird,

- in Zeiten der Bedrohung mit Kants Philosophie eine Rückversicherung hinsichtlich der Grundlagen der demokratischen Republik und der weltweiten Ausbreitung dieser Staatsform seit der 1. Französischen Republik vorgenommen werden kann,

- Kants »kategorischer Imperativ« als politische Fundamentalnorm der demokratischen Republik neu interpretiert werden muss, wenn seine Ethik als »deutsche Theorie der Französischen Revolution« (Marx) aufgefasst wird,

- der postmodernen Diskreditierung der Geschichtsphilosophie entgegengetreten wird, indem der aktuelle Kampf um die demokratische Republik in den Kontext von Kants Ziel der Geschichte eingeordnet wird, der eine demokratisch organisierte und föderativ geeinte Menschheit aus Gründen der Vernunft forderte.

»Gramscis Plan« ist von vornherein als eine Reihe von Büchern konzipiert, die chronologisch und sachlich aufeinander aufbauen. Die Reihe soll mit den »Gefängnisheften« von Gramsci unter der Fragestellung »Was soll ich tun?« abgeschlossen werden. Kapitel 1 (Gramscis Plan und das Erbe der klassischen deutschen Philosophie) ist eine Einführung in die grundlegenden Voraussetzungen und Fragestellungen der »Gefängnishefte« und das Vorhaben des Autors. Kapitel 2 (Kant und die Aufklärung 1500 bis 1800) stellt den Kampf des Bürgertums gegen den Feudalismus und darin eingelagert die Entwicklung der Philosophie der Aufklärung von der Renaissance/Reformation bis hin zur Französischen Revolution und zu Kant dar.

Weitere Informationen: www.gramsci-plan.de

---

Der Autor hat Politische Wissenschaft sowie VWL und Völkerrecht an der Universität Hamburg studiert, ein einjähriges Studium an der University of New Mexico/Albuquerque mit einem Master of Arts in Political Science abgeschlossen und seine Master Thesis unter dem Titel »Antonio Gramsci – Hegemonie, historischer Block und intellektuelle Führung in der internationalen Politik« als Arbeitspapier der Forschungsgruppe Europäische Gemeinschaften (FEG) Nr. 5 bei Prof. Frank Deppe veröffentlicht. Er promovierte zum Dr. phil. an der Universität Hamburg und arbeitet heute als Partner-Manager bei einem Hamburger IT-Unternehmen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen