Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »... und immer kommt das Glück«

Leseprobe vom

... und immer kommt das Glück

tredition


…und immer kommt das Glück.

Um wichtige Projekte voran zu bringen, braucht der unscheinbare Baron von Steffen die Hilfe einer Frau und er lässt sich auf einen äußerst merkwürdigen Deal ein.

Johanna ist die Frau, die für einige Monate an der Seite des Barons stehen soll. Sie bringt sein Leben gehörig durcheinander und sorgt für Überraschungen.

Eine zauberhafte Geschichte die zeigt, dass es für das Glück nie zu spät sein kann.

---

Karin Hildebrandt wurde am 12.06.1967 in Weiden in der Oberpfalz geboren und wuchs dort auf. Bereits im jugendlichen Alter begeisterte Sie sich für das Schreiben.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Glaubst du, dass der frühe Wurm wartet auf den Vogel?«

Leseprobe vom

Glaubst du, dass der frühe Wurm wartet auf den Vogel?

tredition


Es handelt sich um einen Lyrikband. Die Gedichte beschreiben Situationen und Beobachtungen aus dem Alltag sowie Gedanken zum Leben.

---

Karin Hildebrandt lebt und arbeitet in Aachen. Ihre schriftstellerische Arbeit begann sie mit lyrischen Werken: „Das Lachen am Horizont“ (2010) und „Es war 1x“ (2012). Es folgten Romane unterschiedlicher Genres. Ihr aktueller Lyrikband „Glaubst du, dass der frühe Wurm wartet auf den Vogel“ beschreibt Gedanken, Beobachtungen und Erlebnisse aus unserem Alltag.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Unknown Emotion«

Leseprobe vom

Unknown Emotion

tredition


Die hübsche Eventmanagerin Anna kommt aus Bayern nach Berlin, um eine neue Arbeitsstelle anzutreten. Ihr beschauliches und geplantes Leben gerät durcheinander, als sie den Chef von Eltron Electronics kennenlernt, denn nun muss sie sich ihren Dämonen stellen. Auch tragische Ereignisse halten Anna nicht davon ab an Frank Eltron festzuhalten, denn mit ihm entdeckt sie neue Dimensionen ihrer Erotik. Entschlossen stellt sie sich dem Wagnis der Liebe.

---

Karin Hildebrandt wurde am 12.06.1967 in Weiden in der Oberpfalz geboren und wuchs dort auf. Bereits im jugendlichen Alter begeisterte Sie sich für das Schreiben.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Planet der Freiheit«

Leseprobe vom

Planet der Freiheit

tredition


Seit ewiger Zeit treffen sich die beiden befreundeten Planeten Mond und Erde auf einer Bank am See. Sie nutzen die nächtlichen Stunden, um über ihr Dasein und ihre Bestimmung zu philosophieren: Die bodenständige Gerder, die das Leben mit den Menschen liebt, und der asketische Amondo, der beobachtet, wie die Erdenbürger mit ihrer selbstgerechten und verantwortungslosen Lebensweise seine Gefährtin schädigen. Als das Universum Gerder auffordert, das gescheiterte Projekt Mensch zu beenden, um sich selbst zu retten, will sie dennoch ihre Schützlinge nicht aufgeben. Sie glaubt fest an die guten Absichten der Erdlinge und eine baldige Änderung ihres Lebensstils. Es gelingt ihr, eine kurze Zeitspanne heraus zu handeln, um entsprechende Hinweise zu finden. So mischt sie sich in Aix la Chapelle unter die Menschen und wirft einen Blick auf ihr modernes Leben.

---

Karin Hildebrandt begann 2005 ihre schriftstellerische Arbeit mit lyrischen Werken: „Das Lachen am Horizont“ und „Es war 1x“. Es folgten Romane unterschiedlicher Genres. Ihr erstes Werk „Alles Liebe, dein Krebs“ beschreibt ihren ungewöhnlichen Weg, den eigenen Brustkrebs zu überwinden. In „Bis bald in Frankreich!“ geht es um die Freundschaft dreier Frauen. Und „Planet der Freiheit“ wirft die Frage auf, warum die Menschen sich so wenig um den Schutz der Erde kümmern. In allen Büchern gelingt es der Autorin in feinsinniger und humorvoller Weise, das Augenmerk des Lesers immer wieder auf sich selbst und das Leben zu richten.

www.karinhildebrandt.de

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ein Hauch Familie«

Leseprobe vom

Ein Hauch Familie

tredition


Mascha ist ein fröhliches Kind. Von außen betrachtet

wächst sie wohl behütet auf. In ihrem Inneren jedoch

sucht sie verzweifelt nach Anerkennung und Beachtung.

Ist es ihre Schuld, dass ihre Eltern sie nicht lieben können?

Mit kindlichen Mitteln bemüht sie sich vergebens,

eine gewisse Akzeptanz in der Familie zu erreichen.

Doch Halt und Zuspruch findet sie nur bei ihrem Bruder

Hannes und außerhalb des Elternhauses. Diese kleinen

Juwelen in ihrem Alltag ermöglichen es ihr, sich im Stillen

ihre Fröhlichkeit zu bewahren. In einer Rückschau auf

ihr Leben stößt Mascha auf immer neue Fragen. Kann

sie die Kriegsgeschehnisse für das Verhalten ihrer Eltern

verantwortlich machen? Ihr wird noch einmal klar, wie

prägend solche Kindheitserfahrungen sind, wie verletzend

und nachhaltig. Und doch hat sie einen eigenen Weg

gefunden, glücklich zu werden.

---

Karin Hildebrandt lebt und arbeitet in Aachen. Ihre schriftstellerische Arbeit begann sie mit lyrischen Werken: „Das Lachen am Horizont“ (2010) und „Es war 1x“ (2012). Es folgten Romane unterschiedlicher Genres. Ihr aktueller Lyrikband „Glaubst du, dass der frühe Wurm wartet auf den Vogel“ beschreibt Gedanken, Beobachtungen und Erlebnisse aus unserem Alltag.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen