Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Udos Mütze«

Leseprobe vom

Udos Mütze

tredition


Als Udos Hund Paulchen die hässliche Mütze im Wald findet, will Udo sie eigentlich wegwerfen. Doch dann entdeckt er, welche Kräfte in dieser Mütze stecken. Und plötzlich ändert sich ganz schön viel in seinem Leben.

Ein Buch für Kinder von 7-10 Jahren

---

Schon als Kind entdeckte ich, wie aus einzelnen Zeichen Wörter und ganze Geschichten werden. Aus Kurzgeschichten und Gedichten in der Jugendzeit, die teilweise veröffentlicht wurden (unter anderem in der Anthologie "Der rote Mohn ist abgeblüht" bei der Edition Strahalm in Graz und im "Großen Jugendbuch" bei Reader's Digest) wurde während des Studiums eher journalistisches Handwerk als freie Mitarbeiterin bei einer Tageszeitung. Immer wieder verfasste ich Beiträge für Zeitschriften, das Fachbuch "First Steps into English" 2000 beim Verlag an der Ruhr und ein Sachbuch zur Medienerziehung, das 2006 beim AOL Verlag erschien. Mein erster Roman mit dem Titel "zufällig-alles" erschien 2018, im März 2019 erschienen "Mohomad" und im November "Die Rätsel von Regenbach". Im Herbst 2020 veröffentlichte ich "Anmerkungen eines ganz gewöhnlichen Hundes", in dem ich unsere Hündin Senta erzählen lasse, wie sie unsere Welt vielleicht sehen könnte. Im Sommer 2021 erscheint mein Kinderbuch "Udos Mütze". Viele Ideen für weitere Romane spuken schon in meinem Kopf herum, doch möchte ich zunächst einmal Zeit haben, um neben Familie und Beruf auch Lesungen machen zu können. Ich lebe mit meinem Mann und meinen beiden Kindern im idyllischen Hohenlohe auf einem Hobbybauernhof mit Hund und Katze, Ponys, Schafen und Hühnern. Damit erfüllt sich mein Kindheitstraum. Meinen Beruf als Grundschullehrerin übe ich mit ganzem Herzen aus – er fordert meine Kreativität täglich aufs Neue heraus und macht jeden Tag spannend und einzigartig. Wenn ich neben Familie, Beruf und Bauernhof noch Zeit habe, singe ich im Chor "drundernêi" und erkunde auf dem Rücken meines Ponys "Sisco" und begleitet von unserer Hündin Senta das wunderschöne Hohenloher Land.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Viele kleine Schritte...«

Leseprobe vom

Viele kleine Schritte...

tredition


Geschichten und Gedichte über das Leben

---

Seit ich als Kind entdeckt habe, dass einzelne Buchstaben zusammengesetzt wunderbare Wörter bilden, aus denen Geschichten entstehen können, hat mich das Schreiben als Leidenschaft gepackt. Aus Kurzgeschichten und Gedichten in der Jugendzeit, die teilweise veröffentlicht wurden (unter anderem in der Anthologie "Der rote Mohn ist abgeblüht" bei der Edition Strahalm in Graz und im "Großen Jugendbuch" bei Reader's Digest) wurde während des Studiums eher journalistisches Handwerk als freie Mitarbeiterin bei einer Tageszeitung. Immer wieder verfasste ich Beiträge für Zeitschriften und auch ein Sachbuch im Bereich Medienerziehung, das 2006 beim AOL Verlag erschien. Der vorliegende Roman ist mein erster, aber bestimmt nicht letzter Roman. Ich lebe mit meinem Mann und meinen beiden Kindern im idyllischen Hohenlohe auf einem Hobbybauernhof mit Hund und Katze, Ponys, Schafen und Hühnern. Damit erfüllt sich mein Kindheitstraum. Meinen Beruf als Grundschullehrerin übe ich mit ganzem Herzen aus -er fordert meine Kreativität täglich aufs Neue heraus und macht jeden Tag spannend und einzigartig. Wenn ich neben Familie, Beruf und Bauernhof noch Zeit habe, singe ich in zwei Chören und erkunde auf dem Rücken meines Ponys "Sisco" und begleitet von unserer Hündin Senta das wunderschöne Hohenloher Land.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Mohomad – Der Traum von einem Leben in Freiheit«

Leseprobe vom

Mohomad – Der Traum von einem Leben in Freiheit

tredition


Mohomad träumt von einem Leben in Frieden. Als 16-Jähriger flieht er aus Pakistan. Der autobiografische Roman erzählt die Flucht des jungen Hazara aus Quetta. Bewegend, mitreißend, nachdenklich machend.

---

Seit ich als Kind entdeckt habe, dass einzelne Buchstaben zusammengesetzt wunderbare Wörter bilden, aus denen Geschichten entstehen können, hat mich das Schreiben als Leidenschaft gepackt. Aus Kurzgeschichten und Gedichten in der Jugendzeit, die teilweise veröffentlicht wurden (unter anderem in der Anthologie "Der rote Mohn ist abgeblüht" bei der Edition Strahalm in Graz und im "Großen Jugendbuch" bei Reader's Digest) wurde während des Studiums eher journalistisches Handwerk als freie Mitarbeiterin bei einer Tageszeitung. Immer wieder verfasste ich Beiträge für Zeitschriften und auch ein Sachbuch im Bereich Medienerziehung, das 2006 beim AOL Verlag erschien. Der vorliegende Roman ist mein erster, aber bestimmt nicht letzter Roman. Ich lebe mit meinem Mann und meinen beiden Kindern im idyllischen Hohenlohe auf einem Hobbybauernhof mit Hund und Katze, Ponys, Schafen und Hühnern. Damit erfüllt sich mein Kindheitstraum. Meinen Beruf als Grundschullehrerin übe ich mit ganzem Herzen aus – er fordert meine Kreativität täglich aufs Neue heraus und macht jeden Tag spannend und einzigartig. Wenn ich neben Familie, Beruf und Bauernhof noch Zeit habe, singe ich in zwei Chören und erkunde auf dem Rücken meines Ponys "Sisco" und begleitet von unserer Hündin Senta das wunderschöne Hohenloher Land.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Anmerkungen eines ganz gewöhnlichen Hundes«

Leseprobe vom

Anmerkungen eines ganz gewöhnlichen Hundes

tredition


Eine Geschichte zwischen Hund und Mensch ist immer eine Geschichte, die geprägt ist von Vertrauen, Treue, Zuneigung, Nachfolge. Senta saß in der Tötungsstation in Spanien, wurde im letzten Augenblick befreit und kam zu einer Familie im nördlichen Baden-Württemberg. Dort beschreibt sie das Hunde-Leben auf dem kleinen Bauernhof und macht sich viele Gedanken über den Unterschied zwischen Hund und Mensch.

---

Seit ich als Kind entdeckt habe, dass einzelne Buchstaben zusammengesetzt wunderbare Wörter bilden, aus denen Geschichten entstehen können, hat mich das Schreiben als Leidenschaft gepackt. Aus Kurzgeschichten und Gedichten in der Jugendzeit, die teilweise veröffentlicht wurden (unter anderem in der Anthologie "Der rote Mohn ist abgeblüht" bei der Edition Strahalm in Graz und im "Großen Jugendbuch" bei Reader's Digest) wurde während des Studiums eher journalistisches Handwerk als freie Mitarbeiterin bei einer Tageszeitung. Immer wieder verfasste ich Beiträge für Zeitschriften und auch ein Sachbuch im Bereich Medienerziehung, das 2006 beim AOL Verlag erschien. Mein erster Roman mit dem Titel "zufällig-alles" erschien 2018, im März 2019 erschienen "Mohomad" und im November "Die Rätsel von Regenbach". Viele Ideen für weitere Romane und ein Kinderbuch spuken schon in meinem Kopf herum, doch möchte ich zunächst einmal Zeit haben, um neben Familie und Beruf auch Lesungen machen zu können. Ich lebe mit meinem Mann und meinen beiden Kindern im idyllischen Hohenlohe auf einem Hobbybauernhof mit Hund und Katze, Ponys, Schafen und Hühnern. Damit erfüllt sich mein Kindheitstraum. Meinen Beruf als Grundschullehrerin übe ich mit ganzem Herzen aus – er fordert meine Kreativität täglich aufs Neue heraus und macht jeden Tag spannend und einzigartig. Wenn ich neben Familie, Beruf und Bauernhof noch Zeit habe, singe ich im Chor "drundernêi" und erkunde auf dem Rücken meines Ponys "Sisco" und begleitet von unserer Hündin Senta das wunderschöne Hohenloher Land.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »zufällig-alles«

Leseprobe vom

zufällig-alles

tredition


Es sind viel weniger Zufälle, die unser Leben bestimmen… Erika dachte 25 Jahre lang, sie sei glücklich verheiratet und hat sich zur Aufarbeitung des Seitensprungs ihres Mannes in die Klinik am Berg begeben. Martina wurde nach einem völligen Zusammenbruch, den sie nach dem plötzlichen Tod ihres Freundes erlitten hat, in die Klinik eingeliefert. Mehr als die gemeinsame Therapie verbindet die beiden Frauen zunächst nicht. Doch die Intensität des Klinikaufenthaltes lässt sie sich füreinander und ihre Geschichte öffnen. Allmählich wird Martina deutlich, dass sie sehr viel mehr miteinander zu tun haben, als ihr eigentlich lieb ist.

---

Seit ich als Kind entdeckt habe, dass einzelne Buchstaben zusammengesetzt wunderbare Wörter bilden, aus denen Geschichten entstehen können, hat mich das Schreiben als Leidenschaft gepackt. Aus Kurzgeschichten und Gedichten in der Jugendzeit, die teilweise veröffentlicht wurden (unter anderem in der Anthologie "Der rote Mohn ist abgeblüht" bei der Edition Strahalm in Graz und im "Großen Jugendbuch" bei Reader's Digest) wurde während des Studiums eher journalistisches Handwerk als freie Mitarbeiterin bei einer Tageszeitung. Immer wieder verfasste ich Beiträge für Zeitschriften und auch ein Sachbuch im Bereich Medienerziehung, das 2006 beim AOL Verlag erschien. Der vorliegende Roman ist mein erster, aber bestimmt nicht letzter Roman. Ich lebe mit meinem Mann und meinen beiden Kindern im idyllischen Hohenlohe auf einem Hobbybauernhof mit Hund und Katze, Ponys, Schafen und Hühnern. Damit erfüllt sich mein Kindheitstraum. Meinen Beruf als Grundschullehrerin übe ich mit ganzem Herzen aus -er fordert meine Kreativität täglich aufs Neue heraus und macht jeden Tag spannend und einzigartig. Wenn ich neben Familie, Beruf und Bauernhof noch Zeit habe, singe ich in zwei Chören und erkunde auf dem Rücken meines Ponys "Sisco" und begleitet von unserer Hündin Senta das wunderschöne Hohenloher Land.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Rätsel von Regenbach«

Leseprobe vom

Die Rätsel von Regenbach

tredition


Magnus Treu ist selbstständiger Schaumweinhersteller und übernimmt mehr zufällig die Rolle des Ortshistorikers in einem Dorf, in welchem im Mittelalter eine große Basilika stand. Er macht es sich zur Lebensaufgabe, die Rätsel von Regenbach zu lösen. Plötzlich tauchen Krähen auf, die immer wieder merkwürdige Kreise am Himmel ziehen und die ihn mitnehmen auf verschiedene Reisen in längst vergangene Zeiten.

---

Seit ich als Kind entdeckt habe, dass einzelne Buchstaben zusammengesetzt wunderbare Wörter bilden, aus denen Geschichten entstehen können, hat mich das Schreiben als Leidenschaft gepackt. Aus Kurzgeschichten und Gedichten in der Jugendzeit, die teilweise veröffentlicht wurden (unter anderem in der Anthologie "Der rote Mohn ist abgeblüht" bei der Edition Strahalm in Graz und im "Großen Jugendbuch" bei Reader's Digest) wurde während des Studiums eher journalistisches Handwerk als freie Mitarbeiterin bei einer Tageszeitung. Immer wieder verfasste ich Beiträge für Zeitschriften und auch ein Sachbuch im Bereich Medienerziehung, das 2006 beim AOL Verlag erschien. Der vorliegende Roman ist mein erster, aber bestimmt nicht letzter Roman. Ich lebe mit meinem Mann und meinen beiden Kindern im idyllischen Hohenlohe auf einem Hobbybauernhof mit Hund und Katze, Ponys, Schafen und Hühnern. Damit erfüllt sich mein Kindheitstraum. Meinen Beruf als Grundschullehrerin übe ich mit ganzem Herzen aus – er fordert meine Kreativität täglich aufs Neue heraus und macht jeden Tag spannend und einzigartig. Wenn ich neben Familie, Beruf und Bauernhof noch Zeit habe, singe ich in zwei Chören und erkunde auf dem Rücken meines Ponys "Sisco" und begleitet von unserer Hündin Senta das wunderschöne Hohenloher Land.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen