Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das zweite Auge«

Leseprobe vom

Das zweite Auge

tredition


Auf den ersten Blick wirkt das verschneite Bergdorf so harmlos. Doch kaum hat Mathis das alte Gemälde entdeckt, da geschehen plötzlich merkwürdige Dinge. Als dann auch noch Felix nach dem Skilaufen spurlos verschwindet, müssen Tobi und die Rote Bohne etwas unternehmen – aber wie, wo draußen ein unerbittlicher Schneesturm tobt?

Unheimlicher noch als im ersten Band findet Fanny sich beim Lesen wieder selbst in die Geschichte verstrickt. Also macht sie sich auf, endlich die Autorin der alten Bücher zu besuchen. Und ahnt nicht, dass die Vergangenheit sie dabei endgültig einholen wird.

„… zu spannend zu lesen, als dass ich hier die Geschichte vorwegnehme. Sie lässt einen, soviel kann ich verraten, nicht los.“

(Volker Ladenthin über den ersten Band, „Der Mondsichel-Ohrring“)

---

Ulla Hesseling wurde 1956 in Köln geboren und verbrachte dort ihre Kindheit und Schulzeit. In Heidelberg studierte sie Sprach-und Übersetzungswissenschaft und wurde Diplom-Übersetzerin; ihre „Praktische Übersetzungskritik“ erschien im Tübinger Stauffenberg-Verlag.

Mit ihrem Mann und ihrer Tochter lebte sie zunächst in München, Regensburg und Santa Rosa (Kalifornien), bevor sich die Familie auf dem Land zwischen Köln und Bonn niederließ. Heute gibt Ulla Hesseling - neben ihrer Arbeit als Hausfrau und Gärtnerin - mit Begeisterung Lateinunterricht; vor allem aber liest und schreibt sie für ihr Leben gern. „Das zweite Auge“ ist, nach „Der Mondsichel-Ohrring“, ihr zweiter Kinderkrimi; ein dritter Band mit Felix, Tobi und Fanny wird folgen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ein unheimlicher Auftrag«

Leseprobe vom

Ein unheimlicher Auftrag

tredition


Fanny liest den dritten Band aus der geheimnisvollen alten Kiste. Gespannt verfolgt sie, wie Felix, Tobi und die Rote Bohne einem Ring skrupelloser Autodiebe auf die Spur kommen. Gleichzeitig wird ihr mit jeder Seite, die sie liest, immer klarer: Mit den Büchern war von Anfang an ein Auftrag verknüpft, den nur sie erfüllen kann. Gemeinsam mit ihren Freunden Hannah und Anton tritt Fanny eine Reise an, die ihren ganzen Mut erfordert. *

„… eins der besten Kinderbücher, die ich in den letzten Jahren gelesen habe. Und das waren extrem viele, da ich Buchhändlerin bin.“ (Daniela Scherkenbeck über den ersten Band, „Der Mondsichel-Ohrring“) *

Ein Krimi für Leser ab 10 Jahren

---

Ulla Hesseling wurde 1956 in Köln geboren und verbrachte dort ihre Kindheit und Schulzeit. In Heidelberg studierte sie Sprach-und Übersetzungswissenschaft und wurde Diplom-Übersetzerin; ihre „Praktische Übersetzungskritik“ erschien im Tübinger Stauffenberg-Verlag. Mit ihrem Mann und ihrer Tochter lebte sie zunächst in München, Regensburg und Santa Rosa (Kalifornien), bevor sich die Familie auf dem Land zwischen Köln und Bonn niederließ. Heute gibt Ulla Hesseling - neben ihrer Arbeit als Hausfrau und Gärtnerin - mit Begeisterung Lateinunterricht; vor allem aber liest und schreibt sie für ihr Leben gern. „Ein unheimlicher Auftrag“ ist nach „Das zweite Auge“ und „Der Mondsichel-Ohrring“ ihr dritter Kinderkrimi.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Mondsichel-Ohrring«

Leseprobe vom

Der Mondsichel-Ohrring

tredition


Ein spannendes altes Buch über

eine gefährliche Entführerjagd: Die Abenteuer von Felix, Tobi und der Roten Bohne ziehen Fanny sofort in ihren Bann. Doch beim Lesen dämmert ihr nach und nach auch, dass dieses Buch auf ganz unheimliche Weise etwas

mit ihr selbst zu tun hat … »Spannung pur… ein wahres Kleinod, ein Lesegenuss, nicht nur für Kinder.« (W. Bönisch, Kinderbibliothek.blogspot.com) +++ »Bildreich, witzig und intelligent … ein mitreißender Krimi.« (buchreport 02/2016)

---

Ulla Hesseling wurde 1956 in Köln geboren und verbrachte dort ihre Kindheit und Schulzeit. In Heidelberg studierte sie Sprach-und Übersetzungswissenschaft und wurde Diplom-Übersetzerin; ihre „Praktische Übersetzungskritik“ erschien im Tübinger Stauffenberg-Verlag. Mit ihrem Mann und ihrer Tochter lebte sie zunächst in München, Regensburg und Santa Rosa (Kalifornien), bevor sich die Familie auf dem Land zwischen Köln und Bonn niederließ. Heute gibt Ulla Hesseling - neben ihrer Arbeit als Hausfrau und Gärtnerin - mit Begeisterung Lateinunterricht; vor allem aber liest und schreibt sie für ihr Leben gern. „Der Mondsichel-Ohrring“ ist ihr erstes Kinderbuch; ein zweiter Band mit Felix, Tobi und Fanny ist in Vorbereitung.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen