Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Blick in den Tod«

Leseprobe vom

Blick in den Tod

tredition


Valentina Adelsberger tritt ihren neuen Job in einem renommierten Schweizer Pharmaunternehmen in Frankfurt am Main an. Ihr Chef ist sehr umgänglich, die Kollegen sind sympathisch und die Aufgaben spannend. Wäre nur nicht dieser attraktive Tommy Evans, dessen Anziehungskraft sie schon nach kurzer Zeit um den Verstand bringt.

Das ist längst nicht alles: Gegenüber von ihrem Büro wohnt eine junge Frau, die es darauf anlegt, beobachtet zu werden. Sie präsentiert sich halbnackt in ihrer Wohnung und hat regelmäßig Besuch von verschiedenen Männern. Valentina ist auf seltsame Weise von dieser Unbekannten fasziniert und beobachtet sie heimlich. Bis die Frau plötzlich tot in ihrer Wohnung liegt.

Kommissar Martin Smeets von der Frankfurter Kripo ermittelt mit seinem Team in sämtliche Richtungen. Die Spur führt schnell zum Pharmaunternehmen und Valentina ist dem Täter näher als sie glaubt.

---

Jacky Herrmann, 1982 geboren, fing bereits in jungen Jahren mit dem Schreiben an. Sie verfolgte diese Leidenschaft zunächst nicht weiter. Erst Mitte Zwanzig begann sie, an ihrem ersten Roman zu arbeiten - nur sporadisch, mit langen Leerläufen und vielen Schreibpausen. Deshalb dauerte es ganze zehn Jahre, bis sie ihren ersten Liebeskrimi im Jahr 2016 veröffentlichte. Der zweite Roman wurde wieder ein Liebeskrimi, denn sie hat eine besondere Vorliebe für die Mischung aus Love & Crime.

Jacky Herrmann lebt seit 2001 in Frankfurt am Main und ist im Personalwesen tätig.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Haus der Vergangenheit«

Leseprobe vom

Haus der Vergangenheit

tredition


Elisa Arendt arbeitet als Lektorin in einem renommierten französischen Verlag in Paris. Obwohl sie sehr erfolgreich ist, stellt sie ihr Leben zunehmend in Frage. Während einer Auszeit auf Korsika lernt sie unverhofft Léonard Besson kennen und verliebt sich in ihn.

Wenig später erfährt sie von einer seltsamen Erbschaft: einem Haus in Schleswig-Holstein, das ihr ein unbekannter Mann vermacht hat. Sie reist dorthin, um mehr darüber zu erfahren. Auf den ersten Blick sieht es danach aus, dass der Unbekannte Selbstmord begangen hat, doch die Kripo hat schnell Zweifel daran.

Die Ermittlungen gestalten sich sehr zäh, der Kreis der Verdächtigen wird immer größer. Elisa wird zunehmend selbst in den Fall verwickelt und auf unheimliche Spuren ihrer eigenen Vergangenheit geführt, die sie schließlich in tödliche Gefahr bringen.

---

Jacky Herrmann, 1982 geboren, fing bereits in jungen Jahren mit dem Schreiben an. Sie verfolgte diese Leidenschaft zunächst nicht weiter. Erst Mitte Zwanzig begann sie, an ihrem ersten Roman zu arbeiten - nur sporadisch, mit langen Leerläufen und vielen Schreibpausen. Deshalb dauerte es ganze zehn Jahre, bis sie ihren ersten Liebeskrimi im Jahr 2016 veröffentlichte. Der zweite Roman wurde wieder ein Liebeskrimi, denn sie hat eine besondere Vorliebe für die Mischung aus Love & Crime.

Jacky Herrmann lebt seit 2001 in Frankfurt am Main und ist im Personalwesen tätig.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen