Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Prinz unter dem Meer«

Leseprobe vom

Der Prinz unter dem Meer

tredition


Das Märchen von Kaiphas und Simonea ist eine Geschichte über Liebe, die Bedeutung einer Familie und wahre Freundschaft, gesetzt vor dem Hintergrund einer atemberaubenden Unterwasserwelt.

Als Simonea, die Thronerbin des Farnreiches, den geheimnisvollen und dunklen Kaiphas trifft, entfaltet sich die gesamte Wucht der Vorhersehung: Die verbotene Liebschaft wird entdeckt, der Feuerprinz unter das Meer verbannt. Dort folgt ihm bald ein düsteres Wispern. Was wird mit den beiden Liebenden geschehen? Was hat es mit der Seehexe auf sich und was hat der Älteste der Unterseeleute, der ehrwürdige Afantarius, zu verbergen?

Ein Unterwassermärchen für junge Erwachsene ab 16 Jahren.

---

"Anfang des Jahres erschien der Unterwasser-Fantasy-Roman 'Der Prinz unter dem Meer' von Karin S. Heigl. In einem persönlichem Interview erzählt sie unter anderem von ihrer Kindheit, wie der Weg zur Veröffentlichung bei ihrem ersten Buch war und wie man zeitlich alles unter einen Hut bringt."

(Fiona Eder, Autorin des Artikels)

---

Liebe Leute, ich durfte über mein Buch sprechen! Seht den heutigen Tweet von Autorin und Journalistin Barbara E. Euler, wo ich ihr erzähle, was am Unterwassermärchen interessant ist, warum man es lesen sollte und worauf man dabei gespannt sein darf.

Auch nachzulesen hier: https://karinheigl.com/blog

---

Karin S. Heigl, 1982 geboren, ist Altnordistin, Sprachwissenschaftlerin und Sprachlehrerin für Deutsch als Fremdsprache und Isländisch. Sie studierte, arbeitete und lebte u.a. in Reykjavík, Island. Mit 12 Jahren schrieb sie die erste Kurzgeschichte und fing mit dem Gedichteschreiben an, als sie 15 Jahre alt war. In der späten Jugend begann sie mit ihrem ersten Fantasyroman, einem Drachen-Epos. Sie veröffentlichte seit 2016 zahlreiche Gedichte, Märchen und Kurzgeschichten auf Deutsch, Englisch und Isländisch. Jetzt legt sie mit „Der Prinz unter dem Meer“ ihren Erstlingsroman vor.

Sie liebt getragene, epische Texte und Lyrik. Die altnordische Literatur, mythopoetische High-Fantasy sowie expressionistische und naturromantische Dichtungen sind ihre größten Einflüsse.

Ihre eigenen Romane legen Wert auf eine leise Charakterbeobachtung, aber auch Action und Spannung.

Karin S. Heigl lebt als Sprachlehrerin und Autorin in München.

Unter www.karinheigl.com erfahren Sie mehr über die Autorin und ihre Veröffentlichungen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen