Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »1. April, 13.10 Uhr«

Leseprobe vom

1. April, 13.10 Uhr

tredition


Launige Kindheitserinnerungen an die 60er und 70er Jahre, verbracht in einem kleinen Dorf in einem deutschen Mittelgebirge.

Mit einem Augenzwinkern wird das Werden und Wachsen im alten Wohnhaus der Großeltern beschrieben, angesiedelt auf einem kleinen Pachthof, der schon bessere Zeiten gesehen hat.

Eine Begegnung mit liebgewonnenen Gewohnheiten und Gebräuchen, dem Leben auf dem Land und den damit verbundenen Einschränkungen, wie sie in vielen Familien gang und gäbe waren.

Einladung zu einer unterhaltsamen Rückschau – für die, die zu spät geboren wurden, um sie miterlebt zu haben und die, die sich ihrer gern und mit ein wenig Wehmut erinnern.

---

Geboren am 1. April 1963, verlebte Sylvia Harrison Rebolledo ihre ersten 16 Jahre in einem kleinen Dorf im Vorharz. Danach zog sie nach Hannover, wo sie noch immer lebt.

Der Ausbildung zur ReNo-Gehilfin folgten 20 Jahre in unterschiedlichen Bereichen einer großen deutschen Bank, die mit der Eröffnung ihrer eigenen kleinen Sprachschule endeten.

Die Autorin ist seit 30 Jahren in der Erwachsenenbildung tätig und unterrichtet an verschiedenen Einrichtungen die spanische Sprache. Daneben arbeitet sie als freiberufliche Übersetzerin und ist im Honorarkonsulat von Costa Rica tätig.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen