Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Auf der Straße ins Ungewisse«

Leseprobe vom

Auf der Straße ins Ungewisse

tredition | 2 Bände: Auf der Straße ins Ungewisse


Nach der geglückten Flucht und Heimkehr zu seinen Eltern, bleiben der Familie nach dem Kriegsende nur noch wenige ruhige Tage. Dann wird Hardi, der Erzähler, abgeholt und für mehrere Monate in einem Lager seiner Heimatstadt Ostrau interniert. Hier, in der Stube 11, ist ein jeder bestrebt im Lageralltag unbeschadet über die Runden zu kommen. Die erzwungene Gemeinschaft seltsamster Charaktere wächst durch unerwartete und außergewöhnliche Ereignisse allmählich zusammen. Hier im Lager trifft Hardi nicht nur seine Jugendliebe, sondern auch seinen alten Freund wieder, der zufällig eingeliefert wird.

Endlich wird das Lager aufgelöst und nach glücklichem Wiedersehen seiner Eltern, kommt es zur Abschiebung zu einem unbekannten Ziel in Deutschland.

---

Ich wurde am 30.März 1951 in Seligenthal, Thüringen, geboren. Ende der 50er Jahre verließen meine Eltern die DDR und übersiedelten nach NRW. In Oberhausen besuchte ich die Grundschule und das Gymnasium. Nach dem Abitur studierte ich Chemie an der Universität Dortmund mit anschließender Promotion. Anfang der 70er Jahre war ich bei R.W.Oberhausen Fußballprofi in der Bundesliga.

Der Hochschule blieb ich aber treu und arbeitete im Fachbereich Chemie an der Universität Duisburg, später Duisburg-Essen bis zum Jahr 2016. Dann beendete ich meinen Hochschuldienst.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Auf der Straße ins Ungewisse«

Leseprobe vom

Auf der Straße ins Ungewisse

tredition | 2 Bände: Auf der Straße ins Ungewisse


Zwei Jugendfreunde, durch Zufall gemeinsam im Einsatz vor ihrer Heimatstadt Ostrau, beschließen, als sowjetische Truppen die Stadt besetzen, für sich den Krieg zu beenden. In Zivil wollen sie sich zu ihren Verwandten durchschlagen. Ihr Vorteil ist, dass sie die tschechische Sprache perfekt beherrschen.

---

Ich wurde am 30.März 1951 in Seligenthal, Thüringen, geboren. Ende der 50er Jahre verließen meine Eltern die DDR und übersiedelten nach NRW. In Oberhausen besuchte ich die Grundschule und das Gymnasium. Nach dem Abitur studierte ich Chemie an der Universität Dortmund mit anschließender Promotion. Anfang der 70er Jahre war ich bei R.W. Oberhausen Fußballprofi in der Bundesliga.

Der Hochschule blieb ich aber treu und arbeitete im Fachbereich Chemie an der Universität Duisburg, später Duisburg-Essen bis zum Jahr 2016. Dann beendete ich meinen Hochschuldienst.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen