Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk«

Leseprobe vom

Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk

tredition


Edition 2021!

NEU herausgegeben!

"Also sie ham uns den Ferdinand erschlagen"...

Mit diesen Worten beginnt in einer Gaststube für Schwejk eine absurde Abenteuerreise zu Beginn des 1. Weltkrieges.

Und neben dem braven Soldaten sind es die staatlichen Institutionen des 1. Weltkrieges, wie Polizei, Militär, Gericht, Hofraterei, das da lebenswahr und naturgetreu aufmarschiert und dessen Schilderung dem Buch jenen eigenen Reiz verleiht.

Stets schafft Schwejk sich neue Freunde oder bringt lächerliche Autoritäten, die weder sich selbst noch andere ausstehen können, zur Weißglut. Dabei hilft ihm sein unerschöpfliches Repertoire an Anekdoten, sein Mut zu handeln und seine treuherzige und stoische Gelassenheit.

Schwejk wurde mit seiner Art der Pflichterfüllung zum Vorbild für unzählige Autoren, Kabarettisten, Darsteller und Lebenskünstler, die die Bürokratie, die Monarchie, die Armee, den Krieg, das Krankenhaus oder einfach den alltäglichen Wahnsinn zum Ziel ihrer satirischen Federzüge und Sprachübungen machten.

Dieses Werk wurde in die ZEIT-Bibliothek der "100 Bücher" aufgenommen und beinhaltet ein ausführliches Nachwort zum Autor, zur Übersetzung und zum Schwejk.

---

Jaroslav Hašek (1883-1923) war ein tschechischer Schriftsteller und Satiriker. Mit seinem Schwejk schuf er einen der bekanntesten Figuren der Literaturgeschichte.

Hasek war ein scharfzüngiger Redakteur, Satiriker und Herausgeber. Er arbeitete für verschiedene Prager Zeitungen.

Leider verstarb er mit knapp 40 Jahren viel zu früh an den Folgen seines Alkoholkonsums.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk«

Leseprobe vom

Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk

tredition


Erstmals erscheint der "Schwejk" in dieser illustrierten Ausgabe mit zahlreichen Fotos und Dokumenten der Zeitgeschichte.

Bei aller Satire und Humor darf der ernste Hintergrund dieses Klassikers nicht vergessen werden: Der Erste Weltkrieg im alten Österreich-Ungarn!

Die über 80 Fotos und Dokumente machen das Lesen zu einer Zeitreise zum wohl bekanntesten Soldaten der Literatur!

---

Jaroslav Hašek (1883-1923) war ein tschechischer Schriftsteller und Satiriker. Mit seinem Schwejk schuf er einen der bekanntesten Figuren der Literaturgeschichte.

Hasek war ein scharfzüngiger Redakteur, Satiriker und Herausgeber. Er arbeitete für verschiedene Prager Zeitungen.

Leider verstarb er mit knapp 40 Jahren viel zu früh an den Folgen seines Alkoholkonsums.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen