Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Umwege zu R.«

Leseprobe vom

Umwege zu R.

tredition


Eine junge Frau ist schwer erkrankt. Zwar wird sie geheilt, aber die Ärzte eröffnen ihr, dass sie nie ein Kind bekommen kann. Sie nimmt den Kampf auf und bringt am Ende ein gesundes kleines Mädchen auf die Welt.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Aufstieg und unaufhaltsame Abstieg des Gerard B.«

Leseprobe vom

Der Aufstieg und unaufhaltsame Abstieg des Gerard B.

tredition


Gerard B., Jahrgang 1945, wächst ohne Vater auf. Er arbeitet sich hoch, wird ein sehr erfolgreicher Handelsvertreter. Besserwisserisch, ungeduldig und ohne Gefühl für Geld verliert er alles. Ob er am Ende seines Lebens mit seiner relativ kleinen Rente zurechtkommen wird?

---

Ulf Häusler, 1935 in Nordhessen geboren, studierte nach dem Abitur zunächst Medizin, sattelte dann aber um auf Jura und Volkswirtschaft. Nach bestandenem Diplom als Volkswirt ging er zunächst für ein Jahr in den väterlichen Betrieb. Danach wechselte er in einen großen deutschen Konzern. Er arbeitete dort gut 30 Jahre lang, ab 1992 als Mitglied des Konzernvorstandes, den er altersbedingt Ende 1998 verließ. Nebenberuflich promovierte er 1973 und erhielt 1984 einen Lehrauftrag an einer süddeutschen Universität. 1990 ernannte ihn der zuständige Kultusminister zum Honorarprofessor.

Ulf Häusler ist verheiratet, hat zwei erwachsene Töchter und lebt und arbeitet, längst des Großstadtlebens überdrüssig, zusammen mit seiner künstlerisch tätigen Ehefrau in einem kleinen Dorf im hessischen Teil des Odenwaldes.

Bisher erschienene Publikationen:

Sachbücher

-1972 und (als Co-Autor) 19837

Romane und Berichte:

-‚Begebenheiten‘ Biografie (unter einem Pseudonym) 2014

-‚Julian und sein Großvater – Gespräche eines Jungen mit einem aus seiner Sicht schon sehr

altem Mann‘ 2016

-‚Der lange Weg‘ (unter einem Pseudonym) Generationen-Roman 2018

-‚Die OP – Ein Erlebnisbericht‘ 2018

-‚Halvars großer Bruder‘ Roman 2018

-‚Begegnungen auf Zypern‘ Roman 2019

-‚Hurra – wir bekommen eine neue Küche‘ Ein Bericht 2020

-‚Umwege zu R.‘ Roman 2020

-‚Der Aufstieg und unaufhaltsame Abstieg des Gerard B.‘ Roman 2021

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Halvars großer Bruder«

Leseprobe vom

Halvars großer Bruder

tredition


Als Ludwig 1930 geboren wurde, waren die Zeiten noch einigermaßen friedlich. Fünf Jahre später kommt Halvar auf die Welt, die Nazis sind auf dem besten Weg, ihr Land in den Abgrund zu führen. Den Weltkrieg übersteht die Familie ohne große Blessuren, dafür ist der dominante Vater mit Fleiß dabei, das Dasein seiner Kinder möglichst nach seinen Vorstellungen zu formen. Bei Ludwig gelingt ihm dies ganz gut, sogar seine Freundinnen lässt er sich ausreden. Dass er schließlich doch noch heiratet, grenzt an ein Wunder. Als seine Frau stirbt, haben seine drei Kinder ihr Elternhaus schon verlassen. Ludwigs zweite Ehe scheint durchaus glücklich zu verlaufen. Halvar hat den Weg des großen Bruders immer verfolgt. Dessen Vorbild vor Augen, gelingt es ihm, vieles anders, aus seiner Sicht besser zu machen. Ludwigs Tod zeigt ihm schließlich, dass nicht alles Gold war, was da zu glänzen schien…

Der Roman ist nicht nur ein Stück Zeitgeschichte, sondern er zeigt dem Leser auch, wie schwer es für Kinder mitunter ist, sich von ihrem Elternhaus zu lösen und ein eigenständiges Leben zu führen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Hurra - wir kriegen eine neue Küche«

Leseprobe vom

Hurra - wir kriegen eine neue Küche

tredition


Der Autor und seine Frau haben seit vielen Jahren auf der schönen Insel Zypern eine Ferienwohnung. Genau seit nunmehr fast 30 Jahren.

Die Idee kam natürlich von ihr: ‚Es muss eine neue Küche her, zumal es für die alte schon eine Abnehmerin gibt.‘ Und da bei ihm bei dem Thema Feriendomizil der Verstand stets ausgeschaltet blieb, stimmte er zu. Gina, seine Ehefrau, war zum Ausgleich bereit, auch das Bad zu erneuern.

Mit dem Bad klappte es ziemlich reibungslos, aber ob mit der Küche wohl auch?

Versprochen wurde eine ‚Bauzeit‘ für die neue ‚Kochwerkstatt‘ von einer Woche, zwei kalkulierten die Baufrau und der Bauherr sicherheitshalber ein. Aber dass es deren mehr als sechs wurden…

Beide wurden auf eine harte Probe gestellt. Sie übten sich in Gelassenheit, was sie besser hinbekam als er.

Mit viel Witz und einer Menge Selbstironie erzählt der Autor, wie er und seine Frau mit den von der Küchenbau-Firma verursachten Unbilden umgingen, wie sie manchmal am Verzweifeln waren und dann doch wieder nur noch lachen konnten. Und letztendlich feststellten, dass die Küche nun doch nicht nur sehr modern aussah, sondern sogar weitgehend den kritischen Augen ihrer Kinder standhielt. Auch ganz ohne Geschirrspüler – schließlich hatte ‚sie‘ ja einen geheiratet.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Begegnungen auf Zypern«

Leseprobe vom

Begegnungen auf Zypern

tredition


Im eigenen Ferienhaus hat die Familie Luitpold auf Zypern ihr zweites Zuhause gefunden. Alwine, frisch gebackene Abiturientin, fliegt dieses Mal allein ihren Eltern nach, der Flug geht dank eines jungen Zyprioten, der neben ihr sitzt viel zu schnell herum.

7 Jahre später begegnen sich beide zufällig wieder und werden ein Paar. Doch zusammen bleiben können sie nicht – Leondis Dorossakis muss eine andere heiraten, um die familieneigene Reederei vor dem Ruin zu retten. Zuhause muss Alwine feststellen, dass die Begegnung mit Leondis nicht ohne Folgen blieb – sie erwartet Zwillinge.

Erst fünf Jahre später treffen sie wieder aufeinander – die väterliche Reederei ist längst pleite, Leondis Dorossakis lässt sich scheiden, endlich können sie heiraten. Die Zwillinge und noch eine weitere Tochter sorgen für reichlich Abwechslung im Familienalltag. Die älteste Tochter geht nach Abschluss ihres Studiums nach Namibia und entgeht dort nur knapp einem Anschlag, bei dem sie mit ansehen muss, wie ihr Mann von Wilderern erschossen wird. Das Familienleben gerät in eine ernste Krise und es dauert lange, bis sich die Tochter wieder gefangen hat und sogar erneut heiratet. Als der Zwillingsbruder eine rothaarige Französin heiratet, wird diese zur großen Freundin von Alwines jüngerer Tochter.

Weder vor Unfällen, schwerer Krankheit noch Tod bleibt die Familie verschont, aber sie lernt, mit den Widrigkeiten des Lebens umzugehen, sie anzunehmen, denn letztendlich überwiegt die Freude am Leben.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen