Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bis morgen - in zweieinhalb Jahren«

Leseprobe vom

Bis morgen - in zweieinhalb Jahren

tredition


Das Reisen und Leben auf einem Segelboot ist unmittelbar, vielfältig und voller Überraschungen. Dass Murphys Gesetz an Bord oft besonders hart zuschlägt, dass Begegnungen mit charismatischen Früchteverkäufern und exzentrischen Taxifahrern erhellend sein können, wie sich Weltenbummler mit leeren Taschen und stolze Besitzer von Superyachten verstehen, dass sich Maden gerne im Brotteig verstecken und Besuch von Schlangen nicht ausgeschlossen ist, dass Stimmen über dem nächtlichen Ozean nicht beunruhigend sind und das Bermudadreieck seinem schlechten Ruf durchaus gerecht wird: Das alles erfährt man in einem Fahrtenseglerleben – oder man liest dieses Buch.

Während zweieinhalb Jahren hat Regula Gurtner mit ihrem Partner Thomas Büchi auf einem Segelboot gelebt. Mit ihrer BALU sind die beiden von der Ostsee in die Karibik und wieder zurück gesegelt. In einem persönlichen Rückblick nimmt die Autorin die Leser mit auf die Reise. Sie zeigt, welche Themen das Leben an Bord besonders prägen und erzählt von den Erlebnissen und Begegnungen des Seglerpaares, die damit verbunden sind.

Ein Buch für alle, die ein Fenster im Alltag öffnen möchten – zu einem bunten Panorama von Segelgeschichten zwischen Schleswig und Havanna.

---

Regula Gurtner, geboren 1981 in Wetzikon im Zürcher Oberland (CH), lebt zurzeit in Seegräben und gelegentlich (und im Idealfall) auf Segelbooten. Auf das Wasser zog es sie schon in der Kindheit; ihr Vater, ein Segelnarr, nahm die junge Tochter gerne mit zum Jollensegeln auf dem Zürichsee. Als Teenager wendete sie sich jedoch anderen Dingen zu und verirrte sich während des Studiums der Englischen und Nordischen Sprach- und Literaturwissenschaft zwischenzeitlich unter isländische Schafsherden. Dennoch schloss sie 2008 das Studium ab mit einer Lizenziatsarbeit zum Thema „Heavy Metal und die Verwendung und Deutung nordisch-mythologischer Motive in Text, Performance und Rezeption“. 2010-2012 segelte sie mit ihrem Freund um den Atlantik. Von dieser turbulenten und eindrücklichen Zeit berichtet sie in ihrer Reiseerzählung „Bis morgen – in zweieinhalb Jahren“. Zudem führt das Seglerpaar einen Blog unter www.sy-balu.ch. Heute arbeitet Regula als Paralegal in einem Patentanwaltsbüro in Zürich.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen