Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Alles zu seiner Zeit«

Leseprobe vom

Alles zu seiner Zeit

HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH


Die beeindruckende Autobiographie eines großen Staatsmanns und eine berührende Liebesgeschichte.Der Friedensnobelpreisträger, der das Ende des Kalten Krieges einleitete, lässt sein Leben Revue passieren: Er erzählt von den wichtigsten Stationen seines politischen Werdegangs und den für ihn prägendsten persönlichen Erfahrungen - das beeindruckende Zeugnis eines der mächtigsten Männer des 20. Jahrhunderts.Fast fünfzig Jahre lang lebte Michail Gorbatschow an der Seite seiner Frau Raissa, die er während des Studiums in Moskau kennenlernte. Beide verband eine innige Liebe und ein intensiver geistiger Austausch. Der Krebstod seiner Frau 1999 in Deutschland traf den einst mächtigsten Mann der Sowjetunion tief. In diesem Buch geht er unter anderem der Frage nach, ob er ihn hätte verhindern können. Anlässlich ihres Todes ruft er sich die aus heutiger Sicht wichtigsten Stationen seines Lebens ins Gedächtnis zurück. Flankiert werden seine Erinnerungen von Tagebuchaufzeichnungen, die kurz nach dem Tod seiner Frau entstanden. - Eine reife Auseinandersetzung mit dem Lebenswerk, die durch Aufrichtigkeit überzeugt.

---

»Entstanden ist ein sehr

ungewöhnliches Buch mit einer ganz eigenen Handschrift.«

---

»Ein lebensnahes Panorama einer

bewegten Epoche, gespiegelt im gemeinsamen Weg mit Raissa.«

---

»Ein abgewogenes politisches

Testament für die Nachwelt hinterlassen und damit auch eine Orientierung für die

Gestaltung der Welt in der Zukunft geliefert.«

---

»Ein berührendes, kluges und inspirierendes Buch. Gorbatschows Geschichte ist ein Epos, das man Kindern erzählen soll, damit sie werden wie er.«

---

»Das Buch eines grandiosen

Bewegers, der so gern Bewahrer seiner umgebauten Sowjetunion gewesen wäre. Aber

es ist auch ein Buch über eine große Liebe.«

---

»Wer mit dem erstaunlich uneitlen Ermöglicher der demokratischen Revolution in Europa seine entscheidenden Lebenssituationen aufsucht, wird Dankbarkeit für den Mut und die Lebensleitung dieses Mannes empfinden«

---

»Uns bleibt eine äußerst seltene

historische Gefühlsmischung, die nicht einmal Churchill, der andere große

Siegerverlierer des 20. Jahrhunderts, auslöst: dankbares Staunen und ehrliche

Bewunderung.«

---

»Ist nicht alles gesagt von und über Gorbatschow? Noch nicht alles. Allein mit mir, ist das persönlichste Buch des tragisch gescheiterten Reformers.«

---

»Offen wie nie zuvor erzählt

Friedensnobelpreisträger Michail Gorbatschow (82), einer der Väter der deutschen

Einheit, in seinen Memoiren von der Liebe seines Lebens.«

---

»Ein Buch als

Liebeserklärung.«

---

Michail Sergejewitsch Gorbatschow, geboren 1931 in Priwolnoje (Kaukasus), studierte Jura in Moskau und arbeitete als Agraringenieur in seiner Heimatregion Stawropol. Nach einer steilen Parteikarriere war er von 1985 bis 1991 Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei. 1986 begann er seine Kampagne für Perestrojka ("Umbau") und Glasnost ("Offenheit"). 1990/91 war er Präsident der Sowjetunion und erhielt 1990 den Friedensnobelpreis. 1992 gründete er die Gorbatschow-Stiftung, 1993 die Umweltschutzorganisation Internationales Grünes Kreuz. Seit dem Tod seiner Frau Raissa 1999 lebt Gorbatschow unweit seiner Tochter Irina bei Moskau.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das neue Russland«

Leseprobe vom

Das neue Russland

Bastei Entertainment


Nach Jahren der Annäherung ist das Verhältnis zwischen Deutschland und Russland so angespannt wie seit mehr als 25 Jahren nicht mehr. Was Putin antreibt, warum er die Konfrontation mit dem Westen sucht und den Rückfall in den Kalten Krieg in Kauf nimmt, ist vielen ein Rätsel. Nicht Michail Gorbatschow.

Mit einzigartiger Kennerschaft beschreibt er die Entstehung des "Systems Putin" und die Absichten dieses Mannes. Unverblümt rechnet er mit Putin ab. Dieser zerstöre um seiner eigenen Macht willen die Errungenschaften der Perestroika in Russland und errichte ein System ohne Zukunft. Deshalb fordert Gorbatschow ein neues politisches System für Russland, und er mahnt den Westen, nicht mit dem Feuer zu spielen.

Ein wichtiges, ein notwendiges Buch, das neue Blickwinkel eröffnet - und das politische Vermächtnis des großen Mannes, der die deutsche Einheit mitermöglichte.

---

"Muss man im Jahr 2015 noch ein Buch über Michail Gorbatschow lesen? Ja, denn kaum einer vermag die Epoche seit dem Zerfall der Sowjetunion besser zu beschreiben als deren letzter Präsident." News, 31.10.2015

"Das Buch ist ein bemerkenswertes, bedenkenswertes Werk eines großen Politikers und unverbesserlichen Optimisten mit 84." Dieter Klink, Badisches Tagblatt, 11.12.2015

"Mit einzigartiger Kennerschaft beschreibt Michail Gorbatschow die Entstehung des 'Systems Putin' und rechnet kritisch mit ihm ab." KLIPP Steiermark Magazin, November 2015

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen