Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Von Zentauren«

Leseprobe vom

Von Zentauren

tredition


Das Werk Zuzanna Ginczankas zeichnet sich durch sprachliche Erhabenheit, choreographische Meisterschaft sowie große poetische Suggestionskraft von zeitloser Schönheit, Frische und Sinnlichkeit aus. Ihr 1936 in Warschau erschienener Gedichtband „Von Zentauren“ machte die damals Neunzehnjährige zu einem viel bewunderten Star der polnischen Literatur. Mit seinem Reichtum an Bildwelten und Traumbildern spricht Ginczankas Werk in großer Direktheit und Eindringlichkeit auch zum Leser des 21. Jahrhunderts.

Der vorliegende Band enthält sämtliche Gedichte aus „Von Zentauren“ sowie weitere ausgewählte Werke.

---

Zuzanna Ginczanka ist die große Unbekannte der polnischen Literatur der Zwischenkriegszeit. Bereits in ganz jungen Jahren erkor die Tochter assimilierter russischer Juden das Polnische zu ihrer Literatursprache. Ihr 1936 in Warschau erschienener Gedichtband „Von Zentauren“ machte die damals 19-jährige zu einem viel bewunderten Star der polnischen Lyrik. Nach Kriegsausbruch auf der Flucht, wurde sie in Krakau von den Nazis ermordet.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen