Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Geniestreich der Waldwesen«

Leseprobe vom

Geniestreich der Waldwesen

tredition


Seit Beginn der Rodungsarbeiten für das Einkaufscenter am Stadtrand Mittelsteins ereignen sich merkwürdige Dinge. In der Stadtbibliothek Mittelsteins wird ein mysteriöses Buch entdeckt. In der Tageszeitung erscheint eine Sensationsmeldung ohne Kenntnis der Redaktion. Im Schutz der Dunkelheit schleichen seltsame Gestalten durch die Gassen der Stadt. Eine sonderbare, am Waldrand entdeckte Steinsäule ruft das Kulturamt auf den Plan. Ein Rubin von unschätzbarem Wert bringt einen Finanzbeamten ins Gefängnis. Hunderte von Krähen steigen in Pilzform auf und tragen einen Ruf ins Land. Die Ereignisse sind Folgen eines Plans – dem Geniestreich der Waldwesen.

---

Der Autor Manfred Geerligs-Wilm wurde 1946 in Nordhorn geboren und verbrachte dort seine Jugend. Mit 25 Jahren schloss er das Ingenieurstudium "allgemeine Elektrotechnik" ab. 1971 studierte er in Berlin Nachrichtentechnik. Während dieser Zeit lernte er seine Frau kennen. Aus der Ehe gingen zwei Töchter hervor. Nach dem Studium arbeitete er sechs Jahre bei einem Elektrokonzern in Berlin. In den frühen 90 er Jahren zog die Familie in Alpennähe nach Oberbayern, nahe Burghausen, wo der Dipl. Ing. in einem führenden Chemieunternehmen an großen Projekten im Chemiebereich erfolgreich mitwirkte. Seit dem Ruhestand 2006 verwendet er einen Großteil seiner Zeit mit der Entwicklung neuer Ideen und den Recherchen zum Schreiben seiner Romane.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Operation BABI«

Leseprobe vom

Operation BABI

tredition


Die global agierende Handelsorganisation GTO

plant einen Anschlag auf die NSA, den geheimsten

aller US-amerikanischen Geheimdienste. Ziel ist

es, den unersättlichen Störenfried der weltweiten Kommunikation in die Knie zu zwingen.

Der Einbruch in das russische Nuklearlager Saratow lässt Staatspräsidenten aufhorchen und weckt zugleich Begehrlichkeiten.

Ein mörderischer Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Wie Mosaiksteine fügen sich vermeintlich

zufällige Aktionen zur Katastrophe. Dabei spielen

Zwillingsschwestern eine entscheidende Rolle. Sie

wurden in der Kindheit unter mysteriösen

Umständen getrennt. Am Ende finden sie unter

martialischen Begleitumständen wieder zusammen.

---

Der Autor Manfred Geerligs-Wilm wurde 1946 in Nordhorn geboren und verbrachte dort seine Jugend. Mit 25 Jahren schloss er das Ingenieurstudium "Allgemeine Elektrotechnik" ab. 1971 studierte er in Berlin Nachrichtentechnik. Während dieser Zeit lernte er seine Frau kennen, aus der Ehe entstanden zwei Töchter. Nach dem Studium arbeitete er sechs Jahre bei einem großen Elektrokonzern in Berlin. In den frühen 90 er Jahren zog die Familie in Alpennähe nach Oberbayern, nahe Burghausen, wo der Dipl. Ing. in einem führenden Chemieunternehmen an großen Projekten im Chemiebereich erfolgreich mitwirkte. Seit dem Ruhestand 2006 verwendet er einen Großteil seiner Zeit mit der Entwicklung neuer Ideen und den Recherchen zum Schreiben seiner Romane.

Sein Roman-Debüt gab er 2018 mit dem Fantasie-Roman „Geniestreich der Waldwesen“.

In dem aktuellen Politthriller „Operation BABI“ hat er sich, trotz brisantem Inhalt, bewusst gegen den Weg der Anonymität entschieden, obgleich der geheimste aller US-amerikanischen Geheimdienste weder genannt werden möchte, noch dessen Siegel „missbräuchlich“ abgebildet sehen will. Allerdings wird im Roman darauf Rücksicht genommen, indem dargestellte Siegel der Institutionen im Roman zwar auf gewollte Ähnlichkeit abzielen, letztlich aber davon abweichen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen