Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Côte Sauvage«

Leseprobe vom

Côte Sauvage

tredition


In der Zeit der Umbrüche und Neufanfänge zu Beginn der 1990er Jahre beschließt der Berliner Max, seinem bürgerlichen Leben den Rücken zu kehren. Er packt seine Sachen und macht sich mit seinem klapprigen Mercedes auf eine ziellose Reise durch Europa. In der Bretagne trifft er seinen alten Freund und Mentor Otto, der dort zusammen mit ein paar Aussteigern die Strandbar „Chez Otto“ betreibt. Auf der Suche nach dem verlorenen Lebensgefühl der alten Studentenzeiten realisiert er nicht, wie sehr er sich vom Leben entfernt hat. In seiner Welt aus Rausch und Depression gefangen, lässt er sich von einem Tag in den nächsten treiben und wird immer mehr zu einem emotionslosen Außenseiter – bis ihn eine Reihe tragischer Ereignisse wieder in die Realität zurückholen und er vor schweren Entscheidungen steht …

Tom Gapski entwirft mit seinem Roman ein dramaturgisch geschicktes, beinah philosophisch anmutendes Roadmovie, dessen Figuren sich – verloren in einer neuen, fremden Welt mit sich wandelnden Freund- und Feindbildern – neu orientieren und (er)finden müssen. Es ist nicht nur eine Geschichte über Verlust und Sehnsucht, sondern auch über die Kraft von Freundschaft und Liebe.

---

Tom Gapski wurde 1964 in Rheinland-Pfalz geboren und kam 1984 zum Studium des Planungswesens und des Lebens nach Berlin. Nach seinem Ingenieursstudium und einer Anstellung als Stadtplaner wechselte er ins Filmgeschäft, wo er unter anderem für Requisite und Szenenbild arbeitete. Nach der Geburt seines Sohnes orientierte er sich erneut neu und wurde Erzieher. Heute arbeitet er an einer Schule in Berlin Neukölln. Tom Gapski war Mitglied in Bands unterschiedlichster musikalischer Ausrichtungen und spielte Funk, Blues, Punkrock und Rock am Bass, dem Saxophon, der Gitarre und dem Mikrofon. Zurzeit ist er Mitglied der Rockband Quarterbrain und lebt mit Frau und Kind in Berlin-Neukölln. Côte Sauvage wurde in Toulouse geschrieben.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »La vie Sauvage - das wilde Leben«

Leseprobe vom

La vie Sauvage - das wilde Leben

tredition


Ende der 1990er Jahre. Vor fünf Jahren hat sich Max von seinem Leben auf der Straße verabschiedet, um auf Martinique eine Bar zu betreiben und mit seiner Geliebten Cécille das Leben zu genießen. Der Traum vom romantischen Dasein in Liebe und Leidenschaft in der Karibik ist allerdings zum Scheitern verurteilt. Max verfällt nach alten Gewohnheiten, gibt sich dem Trinken, den Drogen und dem Nichtstun hin und kümmert sich zunehmend weniger um seine Geliebte und seine Bar. Kurzerhand setzt Cécille ihn vor die Tür. Als wäre das nicht genug, erhält er einen Brief aus Deutschland: Otto liegt im Sterben. Max kratzt sein letztes Geld zusammen und fliegt in seine verhasste Heimatstadt Berlin, um sich von seinem Freund zu verabschieden und sich den Geistern seiner Vergangenheit zu stellen. Otto hat allerdings einen letzten Wunsch an seinen Schützling, den zu erfüllen Max in eine tiefe Krise wirft: Max soll die Erlebnisse um Nanooks Tod endlich in einem Roman verarbeiten. Mitten im Taumel aus Trauer und Selbstzweifeln taucht wie aus dem Nichts Max alte Liebe, die Sängerin Marie, auf und bittet ihn, sie auf ihrer Tournee zu begleiten. Ein letztes Mal begibt sich Max auf eine Reise und auf eine aussichtslose Flucht vor seinen Dämonen …

Bettina Henningsen

---

Tom Gapski wurde 1964 in Rheinland-Pfalz geboren und kam 1984 zum Studium des Planungswesens und des Lebens nach Berlin. Nach seinem Ingenieursstudium und einer Anstellung als Stadtplaner wechselte er ins Filmgeschäft, wo er unter anderem für Requisite und Szenenbild arbeitete. Nach der Geburt seines Sohnes orientierte er sich erneut neu und wurde Erzieher. Heute arbeitet er an einer Schule in Berlin Neukölln. Tom Gapski war Mitglied in Bands unterschiedlichster musikalischer Ausrichtungen und spielte Funk, Blues, Punkrock und Rock am Bass, dem Saxophon, der Gitarre und dem Mikrofon. Zurzeit ist er Mitglied der Rockband Quarterbrain und lebt mit Frau und Kind in Berlin-Neukölln. La vie Sauvage ist die zweite Geschichte um den Außenjseiter Max und seiner Suche nach dem Leben.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen