Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Havarie der Lorna O'Gvaith: Die Raumflotte von Axarabor – Band 213«

Leseprobe vom

Die Havarie der Lorna O'Gvaith: Die Raumflotte von Axarabor – Band 213

Alfredbooks


von Christian Gallo

Der Umfang dieses Buchs entspricht 91 Taschenbuchseiten.

Zehntausend Jahre sind seit den ersten Schritten der Menschheit ins All vergangen. In vielen aufeinanderfolgenden Expansionswellen haben die Menschen den Kosmos besiedelt. Die Erde ist inzwischen nichts weiter als eine Legende. Die neue Hauptwelt der Menschheit ist Axarabor, das Zentrum eines ausgedehnten Sternenreichs und Sitz der Regierung des Gewählten Hochadmirals. Aber von vielen Siedlern und Raumfahrern vergangener Expansionswellen hat man nie wieder etwas gehört. Sie sind in der Unendlichkeit der Raumzeit verschollen. Manche errichteten eigene Zivilisationen, andere gerieten unter die Herrschaft von Aliens oder strandeten im Nichts. Die Raumflotte von Axarabor hat die Aufgabe, diese versprengten Zweige der menschlichen Zivilisation zu finden - und die Menschheit vor den tödlichen Bedrohungen zu schützen, auf die die Verschollenen gestoßen sind. Es herrscht Krieg zwischen dem Sternenreich von Axarabor und der rebellischen Re-Konföderation. Die politische Lage des Quadranten droht ins Chaos abzugleiten. Da erhält Issa Cheplan, eine frühere Flottenangehörige und jetzige Universitätsprofessorin, einen schicksalhaften Anruf: Der Forschungskreuzer ihrer Tochter Soénne ist in einem fernen und unwirtlichen Asteroidenfeld gestrandet, jeder Versuch, die LORNA O'GVAITH zu retten, schlug bislang fehl, die Lage ist ausgesprochen ernst. Man beordert Issa umgehend zum Unglücksort – vordergründig, damit sie als frühere Expertin auf diesem Gebiet maßgeblich an der Rettung der Besatzung mitwirkt. Doch am Schauplatz angekommen, wird Issa vielerlei klar: Die O'GVAITH ist gar nicht im ursprünglichen Sinn havariert. Als Issa die gesamte Wahrheit erkennt, scheint es bereits zu spät für sie selbst und alle, die sie liebt…

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Missionen 131-140 der Raumflotte von Axarabor: Science Fiction Roman-Paket 21014«

Leseprobe vom

Die Missionen 131-140 der Raumflotte von Axarabor: Science Fiction Roman-Paket 21014

Alfredbooks


Die Missionen 131-140 der Raumflotte von Axarabor: Science Fiction Roman-Paket 21014

von Wilfried A. Hary, Christian Gallo, Stefan Hensch, Hubert Hug, Bernd Teuber

Über diesen Band:

Dieses Buch enthält die Bände 131-140 der Serie "Die Raumflotte von Axarabor":

Band 131 Christian Gallo: Intrige auf Shangri

Band 132 Bernd Teuber: Doktor Ravons Planet

Band 133 Stefan Hensch: Der wandelnde Tote von Shargis

Band 134 Hubert Hug: Gesetze des Irrsinns

Band 135 Wilfried Hary: Sam Mogdans langer Schlaf (mit Marten Munsonius)

Band 136 Stefan Hensch: Großoffensive auf Shargis

Band 137 Bernd Teuber: Brennpunkt Mahkan

Band 138 Christian Gallo: Im Null-Raum

Band 139 Stefan Hensch: Offensive der Raumflotte

Band 140 Bernd Teuber: Mörderjagd auf Courathan

Zehntausend Jahre sind seit den ersten Schritten der Menschheit ins All vergangen. In vielen aufeinanderfolgenden Expansionswellen haben die Menschen den Kosmos besiedelt. Die Erde ist inzwischen nichts weiter als eine Legende. Die neue Hauptwelt der Menschheit ist Axarabor, das Zentrum eines ausgedehnten Sternenreichs und Sitz der Regierung des Gewählten Hochadmirals. Aber von vielen Siedlern und Raumfahrern vergangener Expansionswellen hat man nie wieder etwas gehört. Sie sind in der Unendlichkeit der Raumzeit verschollen. Manche errichteten eigene Zivilisationen, andere gerieten unter die Herrschaft von Aliens oder strandeten im Nichts. Die Raumflotte von Axarabor hat die Aufgabe, diese versprengten Zweige der menschlichen Zivilisation zu finden - und die Menschheit vor den tödlichen Bedrohungen zu schützen, auf die die Verschollenen gestoßen sind.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen