Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das große Diabetes-Kochbuch«

Leseprobe vom

Das große Diabetes-Kochbuch

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Diabetes


Diabetes Mellitus mit richtiger Ernährung und Bewegung stark verbessern – das Kochbuch zeigt Ihnen wie!

 

Sie, eine verwandte oder befreundete Person leidet unter Diabetes Typ 2? Auch wenn die Verzweiflung groß ist, gibt es Lösungen. Denn Diabetes Mellitus lässt sich in den Griff bekommen. Da der individuelle Lebensstil großen Einfluss auf die Erkrankung hat, können Sie mit den richtigen Rezepten schon ganz viel tun. Wie Sie kochen, backen und schlussendlich essen sollen, darin berät Sie dieses neue Kochbuch ausführlich.

 

Kochen bei einer Diabetes-Erkrankung

Zunächst einmal wird die Art zu Kochen und die Auswahl der Lebensmittel eine Veränderung darstellen. Doch das lohnt sich. Ihre Gesundheit wird es Ihnen schon nach kurzer Zeit danken. Sowohl Low Carb, als auch No Carb und eine möglichst zuckerfreie Ernährung können im Rahmen der richtigen Lebensmittel eine Lösung für Sie sein. Das dies nicht langweilig sein muss, zeigt das Kochbuch für Diabetes Typ 2.

 

Neben einem ausführlichen Theorieteil, der Ihnen die Hintergründe näherbringt, dürfen Sie sich auf mehr als 150 Seiten Rezepte freuen. Ganz egal ob Frühstück, Mittagessen oder Abendessen, das Rezeptebuch liefert Rezeptideen für jede Gelegenheit.

 

Frühstück – Energie für den Tag

Satt werden und trotzdem nicht den Blutzucker belasten, das ist jetzt die Devise. Mit diesen Rezepten schaffen Sie es ohne Zwischenmahlzeit bis zur Mittagspause: Gebackenes Müsli mit Mandelquark und Beeren Birchermüsli mit Birne und Cranberrys Avocadotoast mit Schinken und pochiertem Ei

 

Kalte und warme Hauptgerichte

Ganz egal ob Sie lieber mittags oder abends warm essen, wählen Sie einfach drei Gerichte pro Tag aus dem Buch, um ihre Diabetes Erkrankung durch Ernährung zu verbessern. Alle Mahlzeiten sind so komponiert, dass die sich positiv auswirken. Wenn es ein kalter Lunch sein darf, bereiten Sie Schichtsalat im Glas Wrap mit Hummus, Möhren und Hähnchenbrust Pokebowl mit Thunfisch, Quinoa und Zuckerschoten

zu, um Ihren Hunger zu stillen.

 

Einmal am Tag darf es dann etwas Warmes sein. Mit unter 500 Kalorien schmecken: Blumenkohl-Graupen-Risotto mit Bergkäse Pastinaken-Erdnuss-Suppe mit Tofu-Spießchen One-Pot-Pasta mit Zucchini

Dabei müssen Sie auf nichts verzichten: Nudeln, Kartoffeln und Fleisch dürfen weiterhin auf dem Speiseplan stehen – und selbst Desserts sind ab und an erlaubt!

 

Das Buch ist ein toller Ratgeber für alle, die selbst erkrankt sind und eignet sich auch als wertiges Geschenk für Betroffene, die neuen Mut brauchen.

---

Doris Fritzsche ist Ökotrophologin, ernährungstherapeutische Beraterin, Sachbuchautorin und in der Weiterbildung tätig. Seit 2000 ist sie mit eigener Beratungspraxis selbständig. Als Mitglied in verschiedenen Berufsverbänden und Qualitätszirkeln informiert sie sich regelmäßig zu neuen Erkenntnissen der Ernährungsforschung.

---

Cora Wetzstein ist Ökotrophologin und erfolgreiche Kochbuchautorin. Ihr Herz schlägt für abwechslungsreiche, gesunde Gerichte mit hohem Genussfaktor, die sich in jeder Küche einfach und schnell umsetzen lassen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Rezepte für Herz und Gefäße«

Leseprobe vom

Rezepte für Herz und Gefäße

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Gesund essen


Herz-Kreislauf-Krankheiten sind Todesursache Nummer 1 in Deutschland. Die typischen Auslöser: Übergewicht, Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen und Diabetes Typ 2. Diese Stoffwechselerkrankungen treten häufig gemeinsam auf und verstärken sich gegenseitig. Oft gehen sie einher mit chronischen Entzündungen, erhöhten Harnsäurewerten und Fettleber. Die gute Nachricht: Eine Anpassung des Lebensstils ist eine effektive und nebenwirkungsfreie Behandlungsmethode. Dieses Buch erklärt Hintergründe und Zusammenhänge der Herz- und Gefäßkrankheiten und bietet mit leckeren Rezepten, besonderen Scheinfasten-Tagen und vielen Alltagstipps ein umfassendes Konzept zur aktiven Risikovermeidung. Starten Sie in ein gesundes, genussvolles Leben!

---

Doris Fritzsche ist Ökotrophologin, ernährungstherapeutische Beraterin, Sachbuchautorin und in der Weiterbildung tätig. Seit 2000 ist sie mit eigener Beratungspraxis selbständig. Als Mitglied in verschiedenen Berufsverbänden und Qualitätszirkeln informiert sie sich regelmäßig zu neuen Erkenntnissen der Ernährungsforschung.

---

Cora Wetzstein ist Ökotrophologin und erfolgreiche Kochbuchautorin. Ihr Herz schlägt für abwechslungsreiche, gesunde Gerichte mit hohem Genussfaktor, die sich in jeder Küche einfach und schnell umsetzen lassen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Histamin-Intoleranz«

Leseprobe vom

Histamin-Intoleranz

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Gesundheit


Nicht jeder, der sich gesund ernährt, fühlt sich automatisch auch wohl. Lebensmittel wie Tomaten, Fisch, Hartkäse, Spinat oder Sauerkraut können bei Menschen mit Histamin-Intoleranz - HIT - zu vielen verschiedenen Beschwerden führen wie beispielsweise starke Magen-Darm-Beschwerden, Herzrasen, Kopfschmerzen, eine behinderte Nasenatmung, geschwollene Augenlider oder niedriger Blutdruck. Die Symptome treten meistens unmittelbar bis zwei Stunden nach dem Essen auf und können bis zu einem halben Tag oder länger andauern. Ursache ist ein im Lauf des Lebens erworbener Mangel am Enzym DAO. Da die HIT eine genaue Kenntnis der zu vermeidenden histaminreichen Nahrungsmittel erfordert, werden in diesem Kompass detaillierte Lebensmitteltabellen aufgeführt. Mit dem empfohlenen Drei-Phasen-Programm - konsequenter Verzicht, das Finden der verträglichen Histamindosis und der Einsatz von Antihistaminika und Enzymen - können die Krankheitszeichen fast vollständig verschwinden.

---

Dipl. oec. troph. Doris Fritzsche ist ernährungstherapeutische Beraterin, Sachbuchautorin und in der Weiterbildung tätig (für Diabetikerberaterinnen/n, Diabetologinnen/n, Apothekerinnen/n). Nach dem Studium der Haushalts- und Ernährungswissenschaften war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin von Prof. Dr. I. Elmafda. Später arbeitete sie für eine diabetologische Schwerpunktpraxis und als Dozentin in Fachschulen. Seit 2000 ist sie mit eigener Beratungspraxis selbständig tätig. Als Mitglied in verschiedenen Berufsverbänden und Qualitätszirkeln informiert sie sich regelmäßig zu neuen Erkenntnissen der Ernährungsforschung.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Diabetes«

Leseprobe vom

Diabetes

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Gesundheit


Zurzeit leben ca. 6,5 Mio. Menschen in Deutschland mit der Diagnose Diabetes und es werden jährlich mehr. Dieser Kompass informiert umfangreich über Stoffwechselfunktionen, Behandlungsmöglichkeiten und Ernährung bei Diabetes. Außerdem werden Ernährungstipps für eine gesunde und fettarme Ernährung speziell für Diabetiker gegeben. Der Kern des Kompasses ist die große Kohlenhydrat-Austauschtabelle. Neu: Tabellen mit kohlenhydratarmen Lebensmitteln.

---

Dipl. oec. troph. Doris Fritzsche ist ernährungstherapeutische Beraterin, Sachbuchautorin und in der Weiterbildung tätig (für Diabetikerberaterinnen/n, Diabetologinnen/n, Apothekerinnen/n). Nach dem Studium der Haushalts- und Ernährungswissenschaften war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin von Prof. Dr. I. Elmafda. Später arbeitete sie für eine diabetologische Schwerpunktpraxis und als Dozentin in Fachschulen. Seit 2000 ist sie mit eigener Beratungspraxis selbständig tätig. Als Mitglied in verschiedenen Berufsverbänden und Qualitätszirkeln informiert sie sich regelmäßig zu neuen Erkenntnissen der Ernährungsforschung.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fruktose-Unverträglichkeit«

Leseprobe vom

Fruktose-Unverträglichkeit

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Ratgeber Gesundheit


Wenn gesunde Ernährung krank macht: Immer mehr Menschen in Deutschland leiden an einer Fruktosemalabsorption, einer Unverträglichkeit gegenüber Fruchtzucker. Fruchtzucker steckt vor allem im „gesunden“ Obst und Gemüse und wird auch als „natürliche Süße“ vielen Fertigprodukten zugesetzt. Bei Betroffenen löst sie unangenehme Beschwerden wie Bauchkrämpfe, Übelkeit oder Durchfall aus. Dieser Ratgeber liefert einen kompakten Überblick zu den Ursachen einer Fruktose-Unverträglichkeit und vermittelt nützliche Tipps zum Umgang mit der Erkrankung. Das bewährte Drei-Phasen-Programm hilft, wieder beschwerdefrei zu werden – ohne auf eine gesunde Ernährung verzichten zu müssen. Welche Nahrungsmittel man bedenkenlos essen kann und welche man lieber meiden sollte, verraten ausführliche Tabellen. Zahlreiche Rezepte für eine Ernährungsumstellung nach den drei Phasen helfen zusätzlich, die individuell verträgliche Fruktosemenge herauszufinden und so wieder ein beschwerdefreies Leben führen zu können.

---

Dipl. oec. troph. Doris Fritzsche ist ernährungstherapeutische Beraterin, Sachbuchautorin und in der Weiterbildung tätig (für Diabetikerberaterinnen/n, Diabetologinnen/n, Apothekerinnen/n). Nach dem Studium der Haushalts- und Ernährungswissenschaften war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin von Prof. Dr. I. Elmafda. Später arbeitete sie für eine diabetologische Schwerpunktpraxis und als Dozentin in Fachschulen. Seit 2000 ist sie mit eigener Beratungspraxis selbständig tätig. Als Mitglied in verschiedenen Berufsverbänden und Qualitätszirkeln informiert sie sich regelmäßig zu neuen Erkenntnissen der Ernährungsforschung.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen