Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Vermächtnis einer Dirne: Redlight Street #75«

Das Vermächtnis einer Dirne: Redlight Street #75

Alfredbooks


REDLIGHT STREET #75

von G. S. Friebel

Der Umfang dieses Buchs entspricht 112 Taschenbuchseiten.

Die Schriftstellerin Sonja Sommer will einen Roman über das Dirnenmilieu schreiben und dafür begleitet sie den Polizisten Lukas für eine Nacht. Als sie Eva Müller, eine abgetakelte Dirne vom Straßenstrich, kennenlernt, spürt sie, dass diese Hilfe braucht. Sonja zögert nicht lange und setzt sich für sie ein, zumal Eva einen kleinen Sohn hat: Henry, den sie von Herzen liebt. Die Dirne ist ernsthaft erkrankt, aber das ist, wie sich herausstellt, nicht ihr einziges Problem: Bruce, ihr brutaler Zuhälter, zwingt sie auf den Strich zurück ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Sein Herz gehörte den Patienten (Arztroman Exklusiv Edition)«

Sein Herz gehörte den Patienten (Arztroman Exklusiv Edition)

Alfredbooks


Dr. Markus Rodenberg leitet die Krebsstation des St. Josef-Krankenhauses. Das Wohl seiner Patienten liegt ihm sehr am Herzen. Auch wenn die heimtückische Krankheit ihm immer wieder einen Strich durch die Rechnung macht, so gibt er dennoch nicht auf. Seine Fürsorge geht weit über seine eigentlichen ärztlichen Aufgaben hinaus. Er ist der festen Überzeugung, dass Menschlichkeit und Zeit für seine Patienten ganz wichtig sind.

Privat dagegen ist Dr. Rodenberg aber immer noch allein. Deshalb stürzt er sich umso mehr in seine Arbeit – aber im Stillen täumt er davon, irgendwann eine Praxis auf dem Land zu eröffnen und dann all das umzusetzen, was er sich schon seit langem wünscht. Dass dieser Traum schon sehr bald Wirklichkeit werden soll, ahnt er bis jetzt noch nicht. Und dass eine gewisse Marion David dabei eine ganz wichtige Rolle spielt, weiß er ebenfalls noch nicht ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Er glaubte an die Treue: Schicksalsroman«

Er glaubte an die Treue: Schicksalsroman

Alfredbooks


Er glaubte an die Treue

Roman von G. S. Friebel

Der Umfang dieses Buchs entspricht 120 Taschenbuchseiten.

Philipp hat seinen besten Freund durch einen Flugzeugabsturz verloren. Damals hatte er dem Sterbenden versprochen, sich um dessen Verlobte zu kümmern, und er nimmt diese Pflicht sehr ernst. Als er hört, dass ein Damm gebrochen und Steffis Heimatort überschwemmt worden ist, macht er sich sofort auf den Weg, um ihr zu helfen. Sie hat sich mit ihrem Kind auf das Dach ihres Hauses gerettet und bittet Philipp, für ein paar Tage ihre kleine Tochter zu sich zu nehmen – nur so lange bis sie alles wieder in Ordnung gebracht hat. Also nimmt Philipp den kleinen Wirbelwind mit zu seiner Familie, wo sie die Herzen aller im Sturm erobert.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ein Heiratsversprechen lockte sie in die Falle: Redlight Street #69«

Ein Heiratsversprechen lockte sie in die Falle: Redlight Street #69

Alfredbooks


REDLIGHT STREET #69

von G. S. Friebel

Der Umfang dieses Buchs entspricht 107 Taschenbuchseiten.

Mit falschen Versprechungen lockt der Zuhälter Bill Rochelle die hübsche und zierliche Koreanerin Cynthia Black nach München, wo sie für ihn auf den Strich gehen muss. Durch einen Zwischenfall kann sie ihm entfliehen. In Köln sucht sie sich eine Wohnung, aber zum Überleben benötigt man Geld ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ein Band für alle Zeiten«

Ein Band für alle Zeiten

Alfredbooks


Fürstenroman von G. S. Friebel

Der Umfang dieses Buchs entspricht 130 Taschenbuchseiten.

Der junge Fürst Fedor Tschernikow steht am Sterbebett seines geliebten Vaters. Der Sterbende ringt seinem Sohn noch ein Versprechen ab, aber auch seinem Schwager, dem Fürsten Iwanow Russky. Russky soll nun der Vormund von Fedor sein und das große Vermögen für ihn verwalten, aber auch für die noch sehr junge Fürstin Olga sorgen, die Fedor versprochen ist. Fedor ist entsetzt, denn Russky ist ein grober und gieriger Mensch. Gleich nach dem Tod des Vaters bekommen Fedor und Olga die Schlechtigkeiten des Vormunds zu spüren. Dieser hat sich einen grausamen Plan ausgedacht, um das ganze Erbe an sich zu reißen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Sie schwor allen Männern Rache: Redlight Street #79«

Sie schwor allen Männern Rache: Redlight Street #79

Alfredbooks


REDLIGHT STREET #79

von G. S. Friebel

Der Umfang dieses Buchs entspricht 119 Taschenbuchseiten.

Nach einer unglaublich schweren Kindheit beschließt Imma, dass sie reich werden will. Dabei soll ihr Oswin helfen, der sie eigentlich nur als Nutte benutzen wollte. Doch sie übernimmt das Kommando, doch mehr und mehr kommt zum Vorschein, dass sie keine Hemmungen kennt, um ihr Ziel zu erreichen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Linda hat die Liebe satt (Redlight Street #60)«

Linda hat die Liebe satt (Redlight Street #60)

Alfredbooks


REDLIGHT STREET #60

von G. S. Friebel

Der Umfang dieses Buchs entspricht 122 Taschenbuchseiten.

Linda und ihre beiden Freundinnen wollen weg von der Straße und eine bürgerliche Existenz aufbauen. Der Zufall will es, dass Linda, die als Tiger-Lilly bekannt ist, gleich zwei nette junge Männer kennenlernt, die sie heiraten wollen. Alles könnte so schön sein, doch dann bekennt sie Farbe über ihren Beruf – und löst damit eine Katastrophe aus.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ein Zwerg will hoch hinaus: Redlight Street #66«

Ein Zwerg will hoch hinaus: Redlight Street #66

Alfredbooks


REDLIGHT STREET #66

von G. S. Friebel

Der Umfang dieses Buchs entspricht 108 Taschenbuchseiten.

Die neunzehnjährige Dirne Tilla ist schon tief gesunken. Zu ihrem Ärger wird sie auch noch schwanger und weiß nicht einmal, wer der Vater ist. Harry wird geboren und wächst bei Emma, einer Pflegefrau auf, denn Tilla will nichts mit ihrem Sohn zu tun haben. Harry ist ein pfiffiger Junge, aber kleinwüchsig. Darum nimmt ihn auch kaum einer ernst. Doch das soll sich ändern, denn er nimmt sich vor, der König der Luden zu werden …

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Hilflos den Erpressern ausgeliefert«

Hilflos den Erpressern ausgeliefert

Alfredbooks


Roman von G. S. Friebel

Der Umfang dieses Buchs entspricht 117 Taschenbuchseiten.

Meta Brumberg weiß, dass sie keine Schönheit ist, aber sie sehnt sich nach Liebe. Doch sie glaubt nicht daran, dass sie sie jemals erfahren wird. Still verrichtet sie ihre Arbeit im Kriminalamt als gewissenhafte Angestellte, wo vor kurzem Denis Morris, der neue Kriminalbeamte, seinen Dienst angetreten hat, in den sich Meta verliebt. Aber ihre Liebe bleibt unerwidert.

Da tritt Victor Decelle in ihr Leben und geleitet sie auf einen Weg, der ins Verderben führt …

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Und niemand hat mich lieb«

Und niemand hat mich lieb

Alfredbooks


Roman von G. S. Friebel

Der Umfang dieses Buchs entspricht 118 Taschenbuchseiten.

Steffi Markus ist eine lebenbejahende, erfolgreiche junge Frau, die es als Einkäuferin schon weit gebracht hat. Auch in der Liebe stehen die Sterne günstig – Gert, der Neffe ihres Chefs, in den sie sehr verliebt ist, macht ihr den Hof. Außerdem erwartet sie ihre Zwillingsschwester Anne, die aus Amerika zu Besuch kommt, um ihr ihrem Verlobten Henry vorzustellen. Ein schlimmer Unfall lässt das Leben der beiden ungleichen Schwestern aus den Fugen geraten und als wäre das nicht genug, schlägt das Schicksal erneut zu. Steffi muss eine folgenschwere Entscheidung treffen – doch welche großen Herausforderungen das Leben fortan an sie stellen wird, ahnt sie zu diesem Zeitpunkt nicht ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen