Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Aus meinem Garten«

Leseprobe vom

Aus meinem Garten

tredition


In dieser ersten Gedichtsammlung präsentiert Frank Freimuth Verse über Liebe und Leidenschaft, über das Altwerden und das Alter, über Fanatismus und Rechthaberei. Daneben findet sich auch Skuriles und Absurdes, das Leserinnen und Leser zum Schmunzeln animiert.

Neben eigenen Gedichten enthält der Band auch Nachdichtungen aus Werken von Edna St. Vincent Millay, Sara Teasdale, Robert Desnos, Charlotte Mew und Langston Hughes.

---

Frank Freimuth (Pseudonym), geb. 1947 in Nürnberg, war bis zu seinem Ruhestand Professor für Informatik an einer deutschen Hochschule. Er übersetzt Gedichte aus dem Englischen und Französischen ins Deutsche und schreibt selbst Gedichte.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Du musst zum Westtor gehen«

Leseprobe vom

Du musst zum Westtor gehen

tredition


Edwin Arlington Robinson (1869 – 1935) war der erste amerikanische Dichter, der die herkömmlichen poetischen Formen mit moderner Sprache und modernen Inhalten füllte. Er gewann dreimal den Pulitzer-Preis und gilt als einer der großen nordamerikanischen Poeten. Seine Gedichte sind kunstvolle Konstruktionen, welche die Leserinnen und Leser fordern und zum genauen Lesen zwingen. Der stille und scheue Dichter war ein hervorragender Beobachter seiner Umwelt, der ein besonderes Gespür für die kleinen und großen Tragödien des Alltags hatte, für die Existenzen am Rande der Gesellschaft, für die Vorurteile und das Halbwissen, auf denen wir häufig unsere Urteile aufbauen.

Frank Freimuth hat einunddreißig der schönsten Gedichte Robinsons ausgewählt und werkgetreu ins Deutsche übersetzt. Im Buch ist die Übersetzung jeweils dem Original gegenübergestellt, so dass ein direkter Vergleich möglich ist. Eine ausführliche Einführung gibt Einblick in das Leben des Dichters und bereitet auf die Lektüre vor. Ausführliche Anmerkungen für alle übersetzten Gedichte erleichtern die Deutung der manchmal nicht leicht zugänglichen Werke.

---

Frank Freimuth (Pseudonym) war bis zu seinem Ruhestand Professor für Informatik an einer deutschen Hochschule. Er übersetzt Gedichte aus dem Englischen und Französischen ins Deutsche und schreibt selbst Gedichte.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Wein aus Harlem«

Leseprobe vom

Wein aus Harlem

tredition


In Wein aus Harlem präsentiert Frank Freimuth Gedichte von Countee Cullen, Georgia Douglas Johnson, Langston Hughes und Claude McKay, den bekanntesten Poeten der Harlem-Renaissance. Darunter versteht man eine Blütezeit der afro-amerikanischen Kultur zwischen den beiden Weltkriegen, deren Zentrum der New Yorker Stadtteil Harlem war. Nicht nur die Dichter sorgten in dieser Zeit für Furore, sondern auch Musiker wie Duke Ellington, der Star des legendären Cotton Clubs, Sängerinnen wie Bessie Smith und Tänzerinnen wie Josephine Baker.

Der größte der Teil der rund fünfzig von Frank Freimuth ausgewählten Gedichte war bislang noch nicht übersetzt. Im Buch ist die deutsche Übersetzung dem englischen Original zeilengenau gegenübergestellt, so dass beide Fassungen parallel gelesen werden können. Im zweiten Teil bringen ausführliche Erläuterungen den Leserinnen und Lesern die Epoche und das Leben der einzelnen Poeten nahe. Für jeweils drei besonders bemerkenswerte Gedichte werden Hilfen zur Interpretation gegeben.

---

Frank Freimuth (Pseudonym), geb. 1947 in Nürnberg, war bis zu seinem Ruhestand Professor für Informatik an einer deutschen Hochschule. Er übersetzt Gedichte aus dem Englischen und Französischen ins Deutsche und schreibt selbst Gedichte.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »in Form geblieben«

Leseprobe vom

in Form geblieben

tredition


A.E. Housman, Trumbull Stickney und Edward Thomas – drei Poeten, die sich in kein Schema pressen lassen. Sie lebten und schrieben in einer Zeit, die von einem radikalen Umbruch in der englischsprachigen Poesie geprägt war. Die romantische Dichtung und die darauf folgende viktorianische hatten sich im Gefühlsrausch und in schwelgerischer Sprache erschöpft. Viele Poeten suchten nach neuen Stilen und neuen Themen. Die Imagisten um Ezra Pound und Amy Lowell verzichteten ganz auf poetische Formen, schrieben nur noch freie Verse in nüchterner Sprache und begründeten damit eine Entwicklung, die sich zum Mainstream der von der Kritik bevorzugten Poesie entwickeln sollte. Housman, Stickney und Thomas gehören zu jenen wenigen Dichtern, die an den bewährten poetischen Formen festhielten, aber die Realitätsferne und den Gefühlsüberschwang der romantischen Dichtung vermieden. Ihre Themen sind zeitlos, ihre Gedichte zugänglich, aber mit gedanklicher Tiefe ausgestattet. Sie sind wohlklingend und können auch einem breiten Publikum gefallen.

Weder Stickney noch Thomas sind bisher ins Deutsche übersetzt worden. Auch die im Buch enthaltenen Gedichte von Housman sind zum großen Teil Erstübersetzungen.

---

Frank Freimuth (Pseudonym), geb. 1947 in Nürnberg, lebt heute im badischen Mosbach. Er lehrte bis zu seinem Ruhestand als Professor für Informatik an einer deutschen Hochschule. Freimuth übersetzt Poesie aus dem Englischen und Französischen ins Deutsche und schreibt selbst Gedichte.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Sara Teasdale: Schönes, stolzes Meer«

Leseprobe vom

Sara Teasdale: Schönes, stolzes Meer

tredition


Sara Teasdale (1884 - 1933) , in Deutschland noch fast unbekannt, ist eine der populärsten amerikanischen Poetinnen des Zwanzigsten Jahrhunderts. Ihre Verse sind von wunderbarer Musikalität und reich an Bildern, dabei aber völlig schnörkellos und jedermann zugänglich. Frank Freimuth hat fünfzig Gedichte Teasdales aus den verschiedenen Schaffensperioden der Dichterin ins Deutsche übertragen. Im Buch ist dem englischen Original jeweils die deutsche Fassung gegenübergestellt.

---

Frank Freimuth (Pseudonym), geb. 1947 in Nürnberg, war bis zu seinem Ruhestand Professor für Informatik an einer deutschen Hochschule. Er übersetzt Gedichte aus dem Englischen ins Deutsche und schreibt selbst Gedichte.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen