Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Café der kleinen Geheimnisse«

Leseprobe vom

Das Café der kleinen Geheimnisse

Bastei Lübbe


Zwanzig Jahre sind vergangen, seit Jenny ihre drei besten Freundinnen aus der Schulzeit in Paris zum letzten Mal gesehen hat. Nun hat sie die Freundinnen zu einem Treffen in ihr damaliges Lieblingscafé eingeladen. Denn Jenny will endlich ihr wohlgehütetes Geheimnis preisgeben, das folgenreich für ihrer aller Leben war. Ob sich das kleine Café Trèfle seinen Zauber als magischer Ort bewahrt hat, an dem Freundschaften fürs Leben besiegelt werden und die schönsten Träume in Erfüllung gehen?

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die 48 Briefkästen meines Vaters«

Leseprobe vom

Die 48 Briefkästen meines Vaters

Atlantik


»Bei Fouchets Schreibstil kann man die Salzluft und den bretonischen Butterkuchen schmecken.« Brigitte

Auf der Suche nach ihrem unbekannten Vater reist Chiara aus Rom in die stürmische Bretagne. Sie ist bei ihrer Mutter in dem Glauben aufgewachsen, ihr Vater sei vor ihrer Geburt gestorben, bis sie eines Tages erfährt, dass sie womöglich die Tochter eines bretonischen Matrosen ist. Doch wie soll sie ihn auf der Insel Groix fnden, wenn sie nicht einmal seinen Namen kennt? Als ihr eine Stelle als Inselbriefträgerin angeboten wird, hat sie einen perfekten Vorwand für ihre Nachforschungen. Auf Groix kommen die Überraschungen nämlich mit dem Postschiff , und die Briefkästen haben ihre eigenen Geheimnisse. Hier findet Chiara eine zweite Familie. Und sie lernt den undurchschaubaren Schriftsteller Gabin kennen. Aber wird Chiara auch erfahren, wer ihr Vater ist?

 

---

»In ihrem neuen Roman [...] erzählt Lorraine Fouchet auf warmherzige Art nicht nur von ihrer Protagonistin Chiara, sondern auch von sich selbst.«

---

»Leichte, unterhaltsame Sommerlektüre.«

---

»Ein Roman, der glücklich macht.«

---

»Bitterromantisch«

---

»Dieser wunderschöne Roman zaubert jedem ein Lächeln ins Gesicht, wie ein köstliches italienisches Eis, das man an einem sonnigen bretonischen Strand genießt.«

---

»Lorraine Fouchet hat die großartige Gabe, hinter dem Unglück das große Glück zu entdecken.«

---

»Die Romane von Lorraine Fouchet tun einfach gut. Bei ihrer Lektüre findet man das Glück.«

---

»Lorraine Fouchets Romane machen Hoffnung. Sie handeln von der Wichtigkeit der Freundschaft, der Liebe und der Solidarität.«

---

»Lorraine Fouchet schreibt mit großer Sensibilität, ihre Figuren sind so sympathisch, dass man sie nur ungern wieder verlässt.«

---

Lorraine Fouchet, geboren 1956, arbeitete als Notärztin, ehe sie sich ganz dem Schreiben widmete. Ihre zahlreichen Romane sind internationale Bestseller. Lorraine Fouchet lebt in der Nähe von Paris und auf der Île de Groix in der Bretagne. Bei Atlantik erschienen von ihr Ein geschenkter Anfang (2017), Die Farben des Lebens (2018) und Die 48 Briefkästen meines Vaters (2019).

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Farben des Lebens«

Leseprobe vom

Die Farben des Lebens

Atlantik


Nichts ist so viel wert wie das Leben: Ein Roman über das Altern, den Verlust eines geliebten Menschen, den Kreislauf des Lebens – voller Lebenslust und mit einem positiven Blick auf die Welt. Nach dem Tod ihrer Großmutter flieht Kim von der bretonischen Insel Groix und reist gen Süden, um in Antibes eine dickköpfige alte Dame zu betreuen. Gilonne wird schnell zu ihrer Ersatzgroßmutter. Außer Kim kümmert sich auch Gilonnes Sohn rührend um sie. Umso überraschter ist Kim, als sie herausfindet, dass Gilonnes Sohn angeblich vor Jahrzehnten verschwunden ist. Ist die alte Dame einem Hochstapler aufgesessen? Kim will Gilonne beschützen und macht sich daran, lang gehütete Familiengeheimnisse zu lüften …

---

»Ein tolles Sommerbuch«

---

»Die Themen stimmen nachdenklich, aber dennoch versprüht die Geschichte eine Leichtigkeit.«

---

»Einfühlsam geschrieben; genau richtig für die eigene Sommer-Auszeit am Meer.«

---

»Lesenswert, unterhaltsam, nachdenklich.«

---

»ein richtiges Wohlfühlbuch für den Frankreichurlaub«

---

»Ein wunderbares Buch, das neue Lust am Leben schenkt.«

---

»Voller Lebenslust und mit einem positiven Blick auf die Welt.«

---

»Ein Roman, der glücklich macht.«

---

»voller Lebenslust und mit einem positiven Blick auf die Welt«

---

»Der Roman​​ ​vermittelt Lebenslust und entfaltet in farbenfroher Buntheit einen positiven Blick auf das menschliche Leben und die Welt insgesamt.«

---

Lorraine Fouchet, geboren 1956, arbeitete als Notärztin, ehe sie sich ganz dem Schreiben widmete. Ihre zahlreichen Romane sind internationale Bestseller. Lorraine Fouchet lebt in der Nähe von Paris und auf der Île de Groix in der Bretagne. Bei Atlantik erschienen von ihr Ein geschenkter Anfang (2017), Die Farben des Lebens (2018) und Die 48 Briefkästen meines Vaters (2019).

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ein Tag für immer«

Leseprobe vom

Ein Tag für immer

Bastei Entertainment


Vier Menschen, deren Wege sich durch eine Laune des Schicksals kreuzen: eine junge Drehorgelspielerin, die nach einem Streit auf die bretonische Insel Groix flüchtet, ein Kunstschreiner, der von seiner Freundin verlassen wurde, eine junge Marokkanerin, die zwangsverheiratet werden soll, und ein achtzigjähriger Philosophieprofessor, der seine erste Digitalkamera ausprobiert. Doch manchmal entstehen aus den unglücklichsten Verwicklungen die schönsten Liebesgeschichten ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Glücksagentur«

Leseprobe vom

Die Glücksagentur

Bastei Lübbe


Juliette ist 29 und Journalistin. Und sie hat die Nase voll: der Chef, der Job, das Liebesleben - alles andere als erfreulich. Sie wirft alles hin, um in Südfrankreich im Dorf ihrer Kindheit einen beruflichen Neustart zu wagen. Ein charmantes, aber heruntergekommenes Schulgebäude wird mit fantasievoller Tatkraft zum Domizil ihrer Agentur für alle, die mit einer räumlichen Veränderung ihrem weiteren Lebensglück auf die Sprünge helfen wollen. Die Agentur findet bald großen Anklang - und Juliette sich selbst und die Liebe.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ein geschenkter Anfang«

Leseprobe vom

Ein geschenkter Anfang

Atlantik


»Wer auf meiner Beerdigung weint, mit dem rede ich kein Wort mehr«, hat Lou oft gewitzelt. Lou, die auf der kleinen bretonischen Insel ein echter Paradiesvogel war und von allen geliebt wurde. Lou mit ihren Spleens – Champagner, bitte, aber nur von Mercier! – und Macken – sie kochte miserabel, aber mit Liebe –, einem Lachen, das lauter war als das Kreischen der Möwen, und einem Herzen so weit wie das Meer. Nun ist Lou tot – und die Familie droht auseinanderzubrechen. Im Testament bittet sie ihren Mann Jo, ihr einen letzten Wunsch zu erfüllen: Er soll das zerrüttete Verhältnis zu ihren erwachsenen Kindern Cyrian und Sarah wieder kitten und beide glücklich machen. Erst dann darf er Lous letzten Brief lesen – der versiegelt, natürlich in einer Champagnerflasche, auf ihn wartet. Eine Flaschenpost, die das Leben einer ganzen Familie verändert.

---

»Tieftraurig, charmant und herrlich komisch.«

---

»Kampf um den Familienfrieden. "Ein geschenkter Anfang" – Lorraine Fouchet entführt die Leser auf eine kleine bretonische Insel.«

---

»Ein lebenskluges, warmherziges Buch mit zahlreichen überraschenden Wendungen, einer gehörigen Portion schwarzen Humors und wunderbaren, fein gezeichneten Protagonisten.«

---

»Vor der Bretagne-Kulisse wird eine emotionale und beschwingte Familiengeschichte mit viel französischem Flair erzählt.«

---

»Lorraine Fouchet schreibt mit unvergleichlicher Zärtlichkeit für ihre Figuren über allzu lang gehütete Geheimnisse.«

---

» Ein großartiger Roman, so erfrischend wie die Seeluft in der Bretagne.«

---

»Ein mitreißender, elegant erzählter Roman und eine wahre Liebeserklärung an die Bretagne.«

---

»Die Geschichte ist spannend, anrührend und voller unerwarteter Wendungen. Noch dazu macht sie Lust darauf, die kleine Insel in der Bretagne selbst zu entdecken.«

---

»Champagner, Herzensangelegenheiten, Musik und bretonische Küche - man möchte sofort auf diese Insel ziehen.«

---

»Selten habe ich eine Geschichte gelesen, die eine solche Trauer und Sehnsucht - verwoben mit Wärme und Zuneigung - ausstrahlt.«

---

Lorraine Fouchet, geboren 1956, arbeitete als Notärztin, ehe sie sich ganz dem Schreiben widmete. Ihre zahlreichen Romane sind internationale Bestseller. Lorraine Fouchet lebt in der Nähe von Paris und auf der Île de Groix in der Bretagne. Bei Atlantik erschienen von ihr Ein geschenkter Anfang (2017), Die Farben des Lebens (2018) und Die 48 Briefkästen meines Vaters (2019).

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Pinguine bringen Glück«

Leseprobe vom

Pinguine bringen Glück

Atlantik


Warum man manchmal ans Ende der Welt reisen muss, um seinen Platz darin zu finden:

Ein Pariser Wohnhaus, in dem alle Bewohner einer weitverzweigten bretonischen Familie angehören: Hier lebt Dom mit seinem Vater, die Mutter hat sie vor Jahren verlassen. Als sein Vater an einem Herzinfarkt stirbt, wird Dom nicht nur von Trauer überwältigt, sondern auch mit zahlreichen Rätseln konfrontiert. Wer war die blonde Frau, in deren Armen sein Vater laut Aussage des Notarztes gestorben ist? Und warum ist in einem Kondolenzbrief aus Argentinien von der Tochter seiner Eltern die Rede, wo Dom doch Einzelkind ist? So viele Geheimnisse in einer Familie! Dom macht sich auf den Weg nach Patagonien, um zu erfahren, wer seine Eltern waren. 

Ein Roman, so herzerwärmend wie humorvoll, über das Glück, eine Familie zu haben – und sich neue Familienmitglieder selbst zu wählen, sodass man auch in den traurigsten Momenten nicht allein ist.

 

---

»Ein Roman, so herzerwärmend wie humorvoll, über das Glück, eine Familie zu haben – [...] sodass man auch in den traurigsten Momenten nicht alleine ist.«

---

»Spannende Entdeckungsreise.«

---

»[...] wie ein Jugendroman, der das Erwachsenwerden schildert. Doch dann wechselt die Perspektive [...]«

---

Lorraine Fouchet, geboren 1956, arbeitete als Notärztin, ehe sie sich ganz dem Schreiben widmete. Ihre zahlreichen Romane sind internationale Bestseller. Lorraine Fouchet lebt in der Nähe von Paris und auf der Île de Groix in der Bretagne. Bei Atlantik erschienen von ihr Ein geschenkter Anfang (2017), Die Farben des Lebens (2018) und Die 48 Briefkästen meines Vaters (2019).

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen