Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Centurio Marcus #1: Von Verrätern umgeben«

Centurio Marcus #1: Von Verrätern umgeben

BookRix


Centurio Marcus – Roms jüngster Offizier

Band 1

von Tomos Forrest

Der Umfang dieses Buchs entspricht 88 Taschenbuchseiten.

MARC - Germanicus wird er allgemein genannt, der jüngste Centurio Roms. Einst als Kind aus Germanien verschleppt, lebt er in der Familie des Feldherrn Nero Claudius Germanicus und erhielt von seinem Adoptivvater den Namen Marcus Quintus, kurz Marc gerufen.

Wie sein Ziehvater, so zeichnet sich auch Marcus bei Feldzügen gegen die Germanen aus, bis ihm bewusst wird, gegen wen er da eigentlich kämpft – sein ursprüngliches Volk.

Trotzdem will Marcus nicht zu den Germanen zurück, die er für schreckliche Barbaren hält. Er liebt das Leben, das er führt, und er genießt die Privilegien, die man seiner Familie gewährt.

Bis er eines Tages auf einen Zug gefangener Germanen trifft und dort auf die wunderschöne Anselma (Selma), die sein Leben gründlich durcheinanderbringen wird…

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Klaus Störtebeker - Der Schrecken der Weltmeere Band 1: Zum Freibeuter geboren«

Klaus Störtebeker - Der Schrecken der Weltmeere Band 1: Zum Freibeuter geboren

BookRix


Klaus Störtebeker - Der Schrecken der Weltmeere

Band 1

Tomos Forrest

Der Umfang dieses Buchs entspricht 98 Taschenbuchseiten.

Mein Name ist Jan Hinnerk Mommsen. Ein ganzes Leben lang bin ich nun schon zur See gefahren. Solange ich zurückdenken kann, war ich auf schwankenden Schiffsböden unterwegs auf den Weltmeeren. Goedeke Michels war mein Kapitän, bis wir eines Tages mit Klaus Störtebeker und seinem ‚Sturmbock‘ zusammentrafen. Ja, es war ein wirkliches Zusammentreffen, und die beiden Kapitäne waren sich überhaupt nicht grün. Das hat sich später geändert, und der alte Claas Runge, der damals unter Störtebeker gedient hatte, wurde mein bester Freund.

Und heute ist wieder unser Tag, bei dem wir uns vor dem Schietwetter, das draußen um die Häuser tobt, mit einem steifen Grog schützen und aufwärmen. Und dann erzählen wir uns gegenseitig die tollsten Lügengeschichten, so richtiges Seemannsgarn, wie man das heute gar nicht mehr kennt. Dann ist Claas Runge wieder jung und glücklich, seine Augen leuchten, und sein Mund mit den wenigen, schwarzen Zähnen bleibt gar nicht mehr geschlossen.

Ein paar der alten Geschichten kenne ich inzwischen auswendig und will sie hier einmal erzählen, damit sie nicht vollkommen in Vergessenheit geraten. Vor allem, wie es einmal alles angefangen hat mit dem Klaus, als er noch der Junker Klaus von Winsfeldt war. Mit achtzehn Jahren hatte der hünenhafte Junge schon die halbe Welt unter seinem Onkel umsegelt, und niemand machte ihm mehr etwas vor!

Nacherzählt von Tomos Forrest

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »3 Wikinger-Romane: Blutspur der Nordmänner/Die Götter zürnen/Odin und Jahwe«

3 Wikinger-Romane: Blutspur der Nordmänner/Die Götter zürnen/Odin und Jahwe

Alfredbooks


Als der Wikingerfüst Bolthar nach mehreren Monaten von einem Raubzug in sein Dorf zurückkehrt, muss er erfahren, dass seine Tochter Fringa ohne seine Erlaubnis das Dorf mit einem Fremden verlassen hat.

Seine Nachforschungen ergeben rasch, dass sie einem christlichen Prediger gefolgt ist, und Bolthar schwört allen Christen dafür blutige Rache. Er wird rauben, gnadenlos morden, Klöster überfallen und Städte niederbrennen, bis er seine Fringa wieder in die Heimat zurückholen kann. Es kommt der Tag, an dem er sie tatsächlich trifft, und er erlebt er eine Überraschung …

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Schwert und Schild – Sir Morgan, der Löwenritter # Band 5: Maddox, der Tyrann von Cornwall«

Schwert und Schild – Sir Morgan, der Löwenritter # Band 5: Maddox, der Tyrann von Cornwall

Alfredbooks


In den Wäldern von Cornwall soll sich ein furchtbares Ungeheuer herumtreiben. Noch niemand hat es bislang gesehen. Nachts fallen wilde Reiter in Dörfer ein, töten, rauben, schänden und brandschatzen. Und ihr Schlachtruf ist Maddox! Man glaubt an Übersinnliches, an eine grausame Bestie, an eine Ausgeburt der Hölle, die alles sieht und hört und die sich rächen könnte, wenn man offen etwas über seine Gräueltaten erzählt. Sir Ronan of Launceston, der Sheriff von Cornwall, glaubt nicht an solche Märchen und schickt seinen Sohn Morgan zusammen mit den beiden Kriegsknechten Cynan und Rhodri aus, damit sie den dunklen Geschichten auf den Grund gehen …

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Schwert und Schild – Sir Morgan, der Löwenritter Band 14: Piraten vor Saint-Malo«

Schwert und Schild – Sir Morgan, der Löwenritter Band 14: Piraten vor Saint-Malo

Alfredbooks


Schwert und Schild – Sir Morgan, der Löwenritter Band 14: Piraten vor Saint-Malo

Auf seiner Rückreise nach England gerät Sir Morgan of Launceston in einen mörderischen Überfall durch Piraten, die das behäbige Kaufmannsschiff kapern. Nur durch eine List gelingt es ihm, den Kapitän und dessen Mannschaft zu befreien und gemeinsam mit ihnen auf der Insel Jersey eine Zuflucht zu finden. Von hier bringt ihn ein kleines Fischerboot auf einer turbulenten Reise zurück in die Heimat. Doch Morgan reist nicht allein – er kümmert sich liebevoll um die kleine Rebecca, die den grausamen Tod ihrer Angehörigen und Freunde in Frankreich überlebt hat.

Auf seinem gefahrvollen Weg durch Cornwall begegnet der Löwenritter mehrfach den Soldaten Johanns, denen er oft nur mit knapper Not entkommt. Eine dieser Begegnungen führt ihn zu der jungen Meraud, die als Hexe verbrannt werden soll. Keiner weiß, wer sie ist oder woher sie kommt. Im Lager der Rebellen unter dem Roten Jäger zeigt sie ganz besondere Fähigkeiten, die in Morgan Zweifel aufkommen lassen …

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Auf den Spuren des Blutes«

Auf den Spuren des Blutes

Alfredbooks


Die Gier nach Anerkennung, Reichtum und Macht zeigt den wahren Charakter eines Menschen. Seine Handlungen rechtfertigt er mit der Liebe und dem Glauben an etwas sowie dem daraus resultierenden Recht auf seine Tat. Intrige, Verrat und Rache sind seine treusten Weggefährten. Doch zu jedem Pol gibt es auch einen Gegenpol und beide bekämpfen sich – haben es zu allen Zeiten getan und werden es bis in alle Ewigkeit tun!

In 12 Romanen, die zum Teil nicht unterschiedlicher sein können und zu den verschiedensten Zeiten unserer Geschichte spielen, wird darüber berichtet. Doch sie alle haben etwas gemeinsam: Am Ende wartet immer der Tod, der eine klebrige Blutspur hinter sich herzieht …

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Schwert und Schild – Sir Morgan, der Löwenritter Band 35: Ohne Wenn und Aber …«

Schwert und Schild – Sir Morgan, der Löwenritter Band 35: Ohne Wenn und Aber …

Alfredbooks


Schwert und Schild – Sir Morgan, der Löwenritter Band 35: Ohne Wenn und Aber …

Sir Morgan of Launceston und seine Vertrauten, die Ritter der Neuen Tafelrunde, haben in Erfahrung gebracht, dass sich ihr ärgster Feind, Prinz Johann ohne Land, auf dem Weg nach Cadbury Castle befinden soll. Sie planen den Überfall auf das Lager des Prinzen, um endlich die unrechtmäßige Herrschaft dieses Tyrannen zu beenden – Ohne WENN und ABER. Schnell wird ihnen klar, dass sie einen Verräter in ihren eigenen Reihen haben müssen, denn sie werden bereits erwartet, und der Kampf entwickelt sich völlig anders als von ihnen geplant …

Auch plagen Morgan seit einiger Zeit immer wieder dieselben bösen Träume, die ihn schweißgebadet erwachen lassen und in denen er von der alten Moorhexe Edwina aufgefordert wird, zu ihr zu kommen. Was mag das bedeuten?

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Schwert und Schild – Sir Morgan, der Löwenritter Band 10: Der Koloss vom Lake Syrior«

Schwert und Schild – Sir Morgan, der Löwenritter Band 10: Der Koloss vom Lake Syrior

Alfredbooks


Seit einiger Zeit verschwinden immer wieder junge Mädchen – spurlos.

Man munkelt, dass ein grausamer Dämon sein Unwesen treibt, oder der blutrünstige Drache vom Lake Syrior sich wieder ein neues Opfer geholt hat.

Ritter Morgan bekommt von seinem Vater, Sir Ronan of Launceston, dem Sheriff von Cornwall, den Auftrag der Sache auf den Grund zu gehen. Gemeinsam mit den beiden Waffenknechten Cynan und Rhodri macht er sich auf die Suche. Nur, um gleich zu Beginn seiner Mission in eine Falle zu gehen, die sein Leben bedroht und absolut ausweglos erscheint …

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Schwert und Schild – Sir Morgan, der Löwenritter Band 11: Trevans wilde Horde«

Schwert und Schild – Sir Morgan, der Löwenritter Band 11: Trevans wilde Horde

Alfredbooks


Trevan hat eine Bande aufgestellt, die als gnadenloser Steuereintreiber durch sein Gebiet zieht und entweder die ständig erhöhten Steuern eintreibt oder aber Gefangene auf seine Burg bringt. Er ist ein Tyrann, der sich durch Mord in diese Position gebracht hat und mit Gewalt und Terror Angst und Schrecken bei der Bevölkerung hervorruft. Mit seinen männlichen Gefangenen hat er große Pläne. Sie sollen für ihn einen großen Kriegszug ausführen, sonst tötet er ihre Familien. Morgan ist in eigener Mission unterwegs. Für einen Freund macht er den Brautwerber und begleitet die Auserwählte zu dessen Burg. Dabei führt ihr Weg mitten durch Trevans Land …

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Schwert und Schild – Sir Morgan, der Löwenritter Band 36: Der Mann am Kreuz«

Schwert und Schild – Sir Morgan, der Löwenritter Band 36: Der Mann am Kreuz

Alfredbooks


Sir Morgan of Launceston, der Löwenritter ist mit seinem treuen Freund Shawn unterwegs, beide verkleidet als Laienbrüder und begleitet von einem echten Mönch, um ein legendäres Kreuz von Exeter zum Kloster von Abt Geoffrey zu transportieren. Unterwegs werden sie überfallen, und das Kreuz wird gestohlen und zwar von einer Gruppe von Leuten über deren Anführer man sagt, dass er der Teufel in Menschengestalt sei. Bei ihrer Verfolgung der Diebe geraten sie immer wieder in lebensbedrohliche Hinterhalte und entdecken grausame, nahezu unvorstellbare Dinge …

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen