Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Für dich würde ich sterben«

Leseprobe vom

Für dich würde ich sterben

HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH


Eine literarische Sensation. Neu entdeckte Erzählungen von F. Scott Fitzgerald. Der Traum von Ruhm und Geld, das Streben nach persönlichem Erfolg, die Mystifikation der Frau und der Liebe, rauschende Partys, Höhenflüge und Abstürze ins Bodenlose – das waren die Themen seines Lebens und seines Werks. Am Ende hatte F. Scott Fitzgerald, der umschwärmte Erfolgsautor, sein Publikum verloren. Kaum einer erinnerte sich an ihn, einen der bestbezahlten Story-Schreiber der zwanziger Jahre.Und kaum eine Zeitschrift wollte seine Erzählungen drucken. Man erwartete noch immer Geschichten über junge Liebende von ihm. Aber Fitzgerald wollte sich nicht beschränken. Änderungsvorschläge lehnte er meist ab. So blieben viele Erzählungen bis heute unveröffentlicht. Nun erscheinen sie endlich: 14 abgeschlossene Storys, drei Filmskizzen und ein Fragment – im unnachahmlichen Fitzgerald-Ton. Eine literarische Wiedergutmachung.

---

»Eine eindrucksvolle Produktion einer klassischen Lesung. Sehr empfehlenswert.«

---

»Der größte Schatz dieses Bandes ist, dass er einen anderen Fitzgerald zeigt: einen sarkastischeren, spielerischeren und, ja, feministischeren.«

---

»Hervorragend übersetzt und kommentiert.«

---

»Buch der Woche: Ein Fund, ein Glück.«

---

»Die schönste der Geschichten ist zweifellos die Titelstory, (...) es ist eine wohlkonstruierte (...) Geschichte über Eifersucht, eine Gefühlslage, die Fitzgerald treffsicher darstellen kann.«

---

»So lassen sich im vorliegenden Erzählband nicht nur für Fitzgerald ungewohnte Figuren und Tonlagen entdecken, der ausführliche Anmerkungsapparat bietet zudem neue Einblicke in die Biografie und Aha-Erlebnisse was die Entstehung seiner Texte betrifft.«

---

»So leichtfüßig und frisch, so gegenwärtig und geistreich: Dieser Band zeugt von einem literarischen Talent, dass auch widrigen Umständen noch höchst lebenswerte Schaffensproben abtrotzt.«

---

»Man spürt einen dunklen Hitchcock-Sog, lauscht fatalen Sirenengesängen und liest unwillkürlich schneller.«

---

»Diese Erzählungen sind in einer Weise überraschend, weil sie nicht nur von düsteren Motiven und Figuren, wie man sie noch nicht kennt, bevölkert sind, sondern weil er trotz der schweren Zeit immer wieder den Komiker, den Humoristen in sich fand.«

---

»Gerade in ihrer porösen Unsicherheit bringen sie einen neuen Ton in das Werk des großen Stilisten. Exzellente Übersetzung von Gregor Runge, Andrea Stumpf und Melanie Walz, kluger Kommentar von Anne Margaret Daniel.«

---

F. Scott Fitzgerald, 1896 in St. Paul (Minnesota) geboren, hatte nach seinem Studium in Princeton nur ein Ziel: Mit seinen Büchern berühmt werden, viel Geld verdienen und die schöne Zelda heiraten. Mit 24 und seinem ersten Roman Diesseits vom Paradies hatte er all das erreicht. Es folgten Jahre voller Glamour und Partys, doch mit der Wirtschaftskrise begann auch für Fitzgeralds Karriere und seine Ehe der Niedergang, verstärkt durch Alkoholismus und Geldprobleme. Da seine Romane und Erzählungen nicht mehr gefragt waren, ging er 1937 als Drehbuchautor nach Hollywood, wo er 1940 mit nur 44 Jahren starb. Heute zählt er mit Romanen wie Der große Gatsby und Zärtlich ist die Nacht zu den bedeutendsten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts.

---

Anne Margaret Daniel lehrt amerikanische und irische Literatur an der New School University in New York City. Sie hat umfassend zu F. Scott Fitzgerald und zur Literatur der Moderne publiziert. Daniel lebt in Manhattan und in Upstate New York.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen