Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Höllentage«

Leseprobe vom

Höllentage

tredition


Johannes Förster, oder wie er sich lieber nennt, John Forster, sieht sich als Top-Verkäufer in der internationalen Immobilienbranche. Sein Problem: Er gehört zu jener Spezies Mensch, die heute im finanziellen Überfluss schwelgt, um sich wenige Wochen später in den absoluten Niederungen menschlichen Daseins wiederzufinden. Pech, falsche Entscheidungen, verkehrte Freunde, Selbstüberschätzung, Verschwendungssucht – so genau lässt sich der Grund nicht feststellen. Wahrscheinlich ein bisschen von jedem.

Als ihm von einem Hamburger Anwalt ein lukrativer Job auf Jamaica angeboten wird, glaubt er sich am Ziel aller Wünsche. Der Traumjob entwickelt sich allerdings ganz anders als erhofft. Er führt ins Chaos unberechenbarer Machtspiele. John wird verhaftet und des Mordes beschuldigt. Mithilfe von Freunden gelingt ihm im letzten Moment die Flucht von der Insel. Nach diversen Zwischenstationen landet er in Costa Rica, wo er auf Rache sinnt.

---

Werner K. Fischer lebt als selbständiger Medienkaufmann in Hamburg. „HÖLLENTAGE – Der Weg des Geldes“ ist sein zweiter Roman, in dem er wieder viele Erfahrungen seiner großen Leidenschaft, dem Reisen, verarbeitet hat. Neben dem neuen Thriller „HÖLLENTAGE“ hat er im November 2015 den Roman „SEETAGE – Die Lust am Untergang“ (ISBN 978-3-7323-7489-2 / www.seetage.info) veröffentlicht, 2014 das Musical „WEST INDIES COMPANY“ (www.west-indies-company.de) getextet, komponiert und eingespielt, sowie 2013, zusammen mit seiner Frau Ulli, das Kinderbuch ZACKY, DER KLEINE ZAUBERDRACHE geschrieben.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »SEETAGE«

Leseprobe vom

SEETAGE

tredition


An seinem 33. Geburtstag wird die vertraute Welt von Alex Bergmann auf den Kopf gestellt. Nach einem feuchtfröhlichen Gelage in seiner Stammkneipe wacht er völlig derangiert in einer fremden Wohnung auf und weiß weder, wo genau er ist, geschweige denn wie er dorthin gekommen und wer die Frau ist, die neben ihm liegt. Geburtstagsüberraschung Nummer zwei ist das Geschenk seiner Tante, der alleinstehenden Schwester seines Vaters: eine Südseereise auf einem Luxus-Kreuzfahrtschiff. Dass er in der für ihn ungewohnten Umgebung von einem Fettnäpfchen ins nächste tappt, könnte man als Lehrgeld verbuchen. Dass er aber durch die ständig brodelnde Gerüchteküche an Bord des Luxusschiffes von kleinen Anzeigenleiter zum Enthüllungsjournalisten eines Hamburger Nachrichtenmagazins katapultiert und plötzlich sogar in einen internationalen Waffenschmuggel verwickelt wird, ist schon schwerwiegender. Vor allem, weil er null Ahnung hat, wie er aus dieser Sache wieder herauskommen soll.

---

Werner K. Fischer lebt als selbständiger Verlagskaufmann in Hamburg. SEETAGE ist sein erster Roman, in den er viele Erfahrungen seiner großen Leidenschaft, Kreuzfahrten, verarbeitet hat. Neben SEETAGE hat er das Musical WEST INDIES COMPANY (www.west-indies-company.de) getextet, komponiert und eingespielt und zusammen mit seiner Frau Ulrike Hohmann-Fischer das Kinderbuch ZACKY, DER KLEINE ZAUERDRACHEN geschrieben.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen