Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman 18 - Liebesroman«

Leseprobe vom

Lore-Roman 18 - Liebesroman

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Es geht auf Mitternacht zu. Wolfgang Wedelken steht auf der Dachterrasse seines Apartments. Unter ihm ziehen die Lichter der Stadt vorbei. Aber er kann sich nicht an dem herrlichen Anblick erfreuen. Vor sich sieht er nur ein schmales, schönes Gesicht, das ihn seit Langem schon bis in den Schlaf hinein verfolgt.

Ja, er weiß noch ganz genau, wie er sie das erste Mal im Büro seines Freundes gesehen hat. Und nun ist sie glücklich verheiratet! Glücklich mit seinem besten Freund - Thorwald Salzmann, Juniorchef der großen Lackfabrik.

Wolfgang schließt die Augen, und es ist ihm, als stünde sie direkt neben ihm, als brauche er nur die Hand auszustrecken, um sie zu berühren. Ich bin zu spät gekommen, hämmert es wieder und wieder in seinem Kopf. Anja ist ihm für immer verloren, die einzige Frau, an der ihm bisher wirklich etwas gelegen war.

Da hört Wolfgang plötzlich die Sirenen, und er öffnet die Augen. Am Horizont leuchtet ein verheerendes Feuer. Die Salzmann'sche Fabrik steht lichterloh in Flammen ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman 63 - Liebesroman«

Leseprobe vom

Lore-Roman 63 - Liebesroman

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Er sah in ihr die reiche Erbin

Roman um das Schicksal einer starken Frau

Von Ursula Fischer

Die verarmte Tamara Baroness von Henslingen arbeitet als Sekretärin bei einer Zeitung, als ihr eines Tages ein Brief vom Gericht ins Haus flattert. Sie hat geerbt! Hotel "Waldfrieden" im Bergischen Land. Bedingung ist, dass sie das Hotel selbst führt, sonst fällt es an den Staat. Man rät ihr zum Verkauf, doch die junge willensstarke Frau denkt gar nicht daran.

Auch als ihr der größte Konkurrent am Platze ein Angebot macht, schlägt sie aus. Sie hat schon viel gehört über Sven Assmussen, den Geschäftsführer des Hotels "Fernblick". Ein aufgeblasener Geschäftsmann und ein Frauenheld, wie er im Buche steht. Tamara schwört sich, sie wird "Waldfrieden" zu altem Glanz erstrahlen lassen, und sie hat auch schon einen Plan, wie: Inkognito bucht sie sich als Gast in Assmussens Hotel ein, um ihn auszuspionieren, denn glücklicherweise weiß bisher niemand, wie die Erbin des Hotel "Waldfrieden" aussieht ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman 44 - Liebesroman«

Leseprobe vom

Lore-Roman 44 - Liebesroman

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Der Mann ohne Vergangenheit

Ina von Blennhorst kann sich nicht damit abfinden, dass es eine Frau gibt, die ältere Rechte besitzt. Sie weiß, der Mann macht sich unglücklich. Was zählt denn Ehre, was gilt Anstand, wenn es um das Glück geht?

Liebe Leserinnen und Leser, dieser Band der BASTEI-Reihe "Lore" wird Sie tief im Herzen berühren. Versäumen Sie auf keinen Fall dieses Glanzstück aus der Feder von Ursula Fischer - eine Geschichte zum Träumen schön!

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman - Folge 04«

Leseprobe vom

Lore-Roman - Folge 04

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Annegret Keßler hat einen Traum: Sie will Architektin werden. Und so steht sie vom frühen Nachmittag bis spät in die Nacht hinein am Rathausplatz und hofft, sich als Blumenmädchen das Geld für ihr Studium erarbeiten zu können. Nach Mitternacht, wenn ihre Füße müde sind und ihre Hände schmutzig, kehrt sie mit ihrem kleinen Handwagen nach Hause an den Stadtrand zurück, in einen alten ausgedienten Eisenbahnwaggon, der ihr und ihrer Mutter als Heim dient. So geht es tagaus tagein, und ihr bescheidenes Leben verläuft in ruhigen Bahnen.

Bis ihr eines Tages ein vornehmer Mann, der jeden Tag einen Blumenstrauß bei ihr kauft, ein sonderbares Angebot macht ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman 22 - Liebesroman«

Leseprobe vom

Lore-Roman 22 - Liebesroman

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Eine Unruhe ist in Dagmar, die sie am späten Abend noch mal aus dem Haus treibt. Haltlos streift sie durch den Garten, und ein tiefer Konflikt wütet dabei in ihrem Herzen. Sie wünscht sich, Herr Sandhorst wäre bei ihr, stünde neben ihr, ja, sie wünscht sich sogar, dass er sie in den Arm nehmen und küssen sollte - ausgerechnet der Mann, der in jener schicksalsträchtigen Nacht am Steuer saß und ihren Vater so schwer verletzt hat. Es ist doch meine Pflicht, ihn zu hassen, sagt sie sich immer und immer wieder. Aber sie kann es nicht ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman 34 - Liebesroman«

Leseprobe vom

Lore-Roman 34 - Liebesroman

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Tränen auf der Hochzeitsreise - Wenn Glück und Leid nah beieinander liegen

Auf einer Party steht die schöne Franziska plötzlich ungewollt im Mittelpunkt der Gesellschaft. Schuld daran ist ein Brief, den sie unbedingt dem Chef ihrer Firma überbringen muss. Verzweifelt sucht sie den Mann in dem überfüllten Raum, doch sie kann ihn nicht finden. In dem anmutigen Mädchen vermutet niemand eine einfache Angestellte, man hält sie für eine Dame der Gesellschaft. Einen Abend will sie gern die Rolle des reichen, verwöhnten Mädchens spielen. Einmal will sie große Dame sein.

Als sie an diesem Abend auf Randolf von Strassberg trifft und sich Hals über Kopf verliebt, ist sie gezwungen, ihre Rolle weiterzuspielen. Sie kann ihm nicht gestehen, wer sie wirklich ist. Ein großer Fehler, den sie später bitter bereut, als schwere Anschuldigungen gegen sie laut werden. Man spricht von einem Komplott ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman 77 - Liebesroman«

Leseprobe vom

Lore-Roman 77 - Liebesroman

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Barbara Wienhorst steigt aus dem Zug, als ein Mann auf sie zutritt. Alexander von Russloh ist felsenfest überzeugt, sie sei seine aus dem Sanatorium entlassene Ehefrau Yvonne. Aller Widerspruch nutzt nichts, alle Versuche, die Verwechslung aufzuklären, verlaufen im Sand. Etwas ratlos fährt Barbara schließlich mit ihm mit, und beim Anblick des prächtigen Herrenhauses erwacht ihre Neugier.

Als sie das Haus betritt, begreift sie plötzlich: Von einem lebensgroßen Gemälde lacht ihr das eigene Gesicht entgegen. Es ist ihr, als schaue sie in einen Spiegel. Die Ähnlichkeit ist frappant. Man muss sie einfach mit Yvonne Russloh verwechseln! Sogar die zwei reizenden Kinder halten sie für Yvonne, und der so warme und zärtliche Blick des Hausherrn lässt sie erschaudern. Denn Alexander von Russloh ist ein schöner Mann, einer der ihr gefährlich werden kann. Ihr erster Gedanke ist, so schnell wie möglich zu verschwinden und allen künftigen Komplikationen damit zu entfliehen. Noch ist es nicht zu spät. Aber wenn sie erst einmal länger hier sein wird - wer weiß, was dann geschehen wird?

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman 87 - Liebesroman«

Leseprobe vom

Lore-Roman 87 - Liebesroman

Bastei Lübbe | Lore-Roman


Karla Dankwart lebt seit dem rätselhaften Tod ihres Bruders Volker mit der Schwägerin und den Kindern zusammen. Nur selten sprechen die beiden über den Mann, der ihrem Herzen so nahesteht. Ihr bescheidenes Leben soll sich jäh ändern, als Karla während der Arbeit im Warenhaus Jantzen ihren verstorbenen Bruder sieht. Das Mädchen kämpft sich durch die vollen Gänge, doch dann ist Volker schon wieder im Getümmel verschwunden.

Noch ganz benommen läuft Karla dem Chef des Warenhauses in die Arme. Detlef Jantzen ist sofort verzaubert von seiner Verkäuferin. Nach dem Studieren ihrer Personalakte ist er sich sicher: Dieses Mädchen ist viel zu schade für den Verkaufstresen. Kurzerhand befördert er sie zu seiner Sekretärin.

Karla kann ihr Glück kaum fassen, und mit einer unsichtbaren Macht strebt sie Schritt für Schritt auf Jantzen zu, bis sie rettungslos verloren ist. Karla weiß, dass er verheiratet ist, und doch hat sie ihn geküsst, einen Mann, der ihr unerreichbar ist. Sie verachtet sich für diesen Schritt vom Wege, und doch hat sie es aus Liebe getan.

Karla ahnt nicht, dass auch ihr Bruder einen Schritt vom rechten Wege getan hat, und niemand kann ihm helfen, der aus Mitleid und Liebe zum Betrüger geworden ist ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman 98 - Liebesroman«

Leseprobe vom

Lore-Roman 98 - Liebesroman

Bastei Lübbe | Lore-Roman


Brigitte Clasen ist ein unbedeutendes Nähmädchen im führenden Modehaus der Stadt. Sie träumt von einem eigenen Modesalon, will es der Welt und vor allem ihrem Chef Jürgen Tossen beweisen. Oh, wie sie ihn hasst, diesen selbstgerechten Modeschöpfer, der anscheinend glaubt, unfehlbar zu sein.

Als der Chef um seine kleine Näherin zu werben beginnt, bleibt Brigitte zunächst standhaft. Doch in schwachen Momenten vergisst sie, dass sie den Mann verachten will, dass sie die Absicht hat, einmal seine schärfste Konkurrentin zu werden.

Fast gelingt es Tossen, die kleine Brigitte wie all die anderen Mädchen zu verführen. Doch sie erwacht wie aus einem Traum. Er ist ihr Feind, sie arbeitet bei ihm, um ihm seine Geheimnisse abzulauschen, um seine Kollektionen für die nächste Modenschau zu stehlen. Sie hasst ihn doch, diesen Mann mit dem markanten Gesicht und den zwingenden Augen, sie hasst ihn seiner selbstsicheren, arroganten Art wegen, die ihr Talent nicht anerkennen will. Brigitte will ihm eine Lehre erteilen, und dazu sind ihr alle Mittel recht ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Romantische Bibliothek - Folge 42«

Leseprobe vom

Romantische Bibliothek - Folge 42

Bastei Entertainment | Romantische Bibliothek


Die hübsche Hella führt auf dem Grabbe-Hof ein angenehmes und ruhiges Leben. Doch die Gedanken an ihre Herkunft quälen die junge Frau jeden Tag aufs Neue.

Als sie zwei Jahre alt war, fand der Eisenbahner Adomeit sie bei Wind und Wetter verängstigt vor seiner Tür. Niemand weiß, wer ihre Eltern sind, vermutlich starben sie bei einem Fliegerangriff.

Seit vielen Jahren lebt Hella nun in der Ungewissheit, wer sie wirklich ist - bis sie eines Tages erfährt, dass sie aus einer Adelsfamilie stammt. Und nicht nur das: Ihr Herz macht einen Sprung, denn ihr Vater, Graf Hostedt, hat überlebt!

Endlich hat ihr Leben wieder einen Sinn. Doch der Graf will nichts von ihr wissen und stürzt Hella mit seiner Zurückweisung in tiefste Verzweiflung ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen