Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gerald und Sonja«

Leseprobe vom

Gerald und Sonja

tredition


Gerald und Sonja sind Schüler der Oberstufe. Sie leben zu einer Zeit, in welcher es noch keine Computerspiele und Handys gibt. Beim gemeinsamen Spiel im Sandkasten sind sie sich das erste Mal begegnet. Sie wohnen in demselben Haus und lernen in derselben Schulklasse. Ihre Freundschaft ist eine persönliche Beziehung, die auf gegenseitiger Sympathie, Vertrauen und Unterstützung beruht, nicht aber auf Verwandtschaft, oder auf einem sexuellen Verhältnis. Aus den früheren, vereinzelten Gemeinsamkeiten, ist ein regelmäßiges Verbringen ihrer Freizeit geworden. An ihrem Lieblingsplatz am Waldrand, können sie sich austauschen und gegenseitige, emotionale Unterstützung finden.

---

Bruno Etter wurde 1936 in Biel (Schweiz) geboren, wo er auch die Schulen besuchte. Nach einem siebenjährigen Aufenthalt in Kanada, kehrte er in sein Heimatland zurück und absolvierte ein Studium als Ingenieur. Später engagierte er sich mit Jugendarbeit. Erst im Rentenalter findet er Zeit, sich seiner großen Leidenschaft, dem Schreiben zu widmen. Heute lebt er in der Nähe seiner Heimatstadt.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Spitalkost und Taralli«

Leseprobe vom

Spitalkost und Taralli

tredition


Für sein Alter hat Gerald schon viel Ungewöhnliches erlebt, doch was jetzt kommt, verändert sein Leben. Im Zeltlager der Pfadfinder wird er krank. Schon am zweiten Tag muss er wieder nach Hause gebracht werden. Eine schwere Krankheit droht sein Leben zu beenden. Nur ganz knapp entrinnt er dem Tod. Sonja, seine langjährige Schulfreundin, hat bisher immer zu ihm gehalten. Jetzt fürchtet Gerald, sie könnte ihn verlassen. Nach dem Spitalaufenthalt, wird er von seiner Tante nach Rom eingeladen. Dort soll er sich nach seiner Genesung erholen. Er wünscht sich, dass Sonja ihn begleitet. Geht sein Wunsch in Erfüllung?

Die Geschichte spielt zu einer Zeit, als es noch keine Handys gab und das Fernsehen noch in den Kinderschuhen steckte.

---

Bruno Etter wurde 1936 in Biel (Schweiz) geboren, wo er auch die Schulen besuchte. Bereits während der Schulzeit begeisterte er sich für das kreative Schreiben. Nach einem siebenjährigen Aufenthalt in Kanada, kehrte er in sein Heimatland zurück und absolvierte ein Studium als Ingenieur. Während seiner Berufszeit schrieb er Berichte für eine technische Zeitschrift und redigierte Vereinszeitschriften. Später engagierte er sich mit Jugendarbeit. Erst im Rentenalter findet er Zeit für Buchprojekte. Heute lebt er in der Nähe seiner Heimatstadt.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen