Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Brennendes Wasser«

Leseprobe vom

Brennendes Wasser

Arena Verlag


Josh, Caro und Speedy trauen ihren Augen nicht: Als sie heimlich den alten Matthis in seinem Haus beobachten, sehen sie, wie dort Feuer aus dem Wasserhahn schießt. Kurz darauf explodiert das ganze Haus. Ein schrecklicher Unfall? Während die Jugendlichen in Norddeutschland noch rätseln, sorgt die Explosion in einem kanadischen Energiekonzern für Aufregung: Im Gebiet um Matthis‘ Haus haben sie Fracking-Probebohrungen angestellt. Die drei Augenzeugen könnten ein Millionengeschäft zum Platzen bringen. Jemand muss sie schnellstens zum Schweigen bringen …

---

Lukas Erler wurde 1953 in Bielefeld geboren. Er studierte Soziologie, Philosophie und Sozialgeschichte und absolvierte eine Ausbildung zum Logopäden. Seit über zwanzig Jahren ist er als Logopäde in der neurologischen Rehabilitation tätig. Als Krimi-Autor debütierte er 2010 mit dem vielbeachteten Ökothriller „Ölspur“, der wie der Nachfolgeband „Mörderische Fracht“ für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert wurde. Lukas Erler lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen in Nordhessen. „Brennendes Wasser“ ist sein erstes Jugendbuch.

Foto © Wladimir Olenburg 

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Side Effect«

Leseprobe vom

Side Effect

Arena Verlag


Plötzlich war sie weg. Kaum hat Ben begriffen, dass die faszinierende Nesrin mit den blauen Haaren etwas für ihn empfindet, da ist sie verschwunden. Hinterlassen hat sie nur einen Zettel mit einer Adresse in Amsterdam. Doch dort ist sie nie angekommen. Als Ben seiner Freundin hinterherreist, macht er eine merkwürdige Begegnung nach der nächsten: Ein Junkie empfiehlt ihm zu verschwinden, im Hostel wird er überfallen, dann taucht plötzlich Nesrins Bruder Emre auf. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach Nesrin und geraten dabei in einen Sumpf aus krimineller Forschung, Menschenversuchen, legalen Drogen und großen Geschäften. Im Mittelpunkt: ein skrupelloser Pharmakonzern und ein Mädchen mit blauen Haaren. Ob Nesrin noch zu retten ist?

---

Lukas Erler wurde 1953 in Bielefeld geboren. Er studierte Soziologie, Philosophie und Sozialgeschichte und absolvierte eine Ausbildung zum Logopäden. Seit über zwanzig Jahren ist er als Logopäde in der neurologischen Rehabilitation tätig. Als Krimi-Autor debütierte er 2010 mit dem vielbeachteten Ökothriller „Ölspur“, der wie der Nachfolgeband „Mörderische Fracht“ für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert wurde. Lukas Erler lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen in Nordhessen. „Brennendes Wasser“ ist sein erstes Jugendbuch.

Foto © Wladimir Olenburg 

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen