Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »DER POLYGAME ELFENGATTE«

Leseprobe vom

DER POLYGAME ELFENGATTE

tredition


Was Großvater als Bub erlebte, befähigte ihn später, seinem Enkel Peter die Welt der Naturgeister nahezubringen, die den Speicher ihres Hauses bevölkern. Aber die Elfen wollen mehr als nur ein bisschen Aufmerksamkeit; sie werfen ihre Zaubernetze über Peter und ziehen ihn in ihre Welt hinein. Weil Peters Großvater meint, für die Befreiung seines Enkels zu drastischen Mitteln greifen zu müssen, engagiert er die Dorfhexe Eulalia. Diese kooperiert wiederum mit dem üblen Schwarzmagier Hugohuck Kaiman.

Eine turbulente Entwicklung mit allerlei Folgen …

---

Geboren 1947. Berufe: Gärtner, Bauer, Waldwirt; Heilpädagoge; von 1979 - 2003 Lehrer; Genealoge; Rentner und Privatforscher. Lebt mit seiner Frau am Bodensee. Das Paar hat fünf Kinder.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »RANS SCHÖNE TOCHTER«

Leseprobe vom

RANS SCHÖNE TOCHTER

tredition


Die Geschichte einer ungewöhnlichen Verbindung. Der Träumer Tom, der sich nach fernen Ländern sehnt, erhält Besuch aus dem Meer. Eine Meerfrau, Himinglæva, die schönste von Rans neun Töchtern, verliebt sich in ihn, und die beiden heiraten. Doch eine dunkle Vorgeschichte wirft ihre Schatten bis in die Gegenwart herein, und die gemeinsamen Kinder der Nymphe und ihres Ehemannes geraten dabei immer wieder in Lebensgefahr. Himinglæva und ihr Sohn überleben, doch ihr Mann, ihre Tochter Deirdre und drei von deren Freunden werden in den Tod gerissen.

---

Geboren 1947. Berufe: Gärtner, Bauer, Waldwirt; Heilpädagoge; von 1979 - 2003 Lehrer; Genealoge; Rentner und Privatforscher. Lebt mit seiner Frau am Bodensee. Das Paar hat fünf Kinder.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »YULZEIT«

Leseprobe vom

YULZEIT

tredition


Weihnachten – scheinbar vertraut und doch so voller Geheimnisse und Überraschungen! Das müssen auch die jungen Leute erfahren, die sich am 24. Dezember zu einer Party bei Freunden zusammenfinden und im Laufe des Abends spontan beschließen, das eigentliche Weihnachten zu hinterfragen und womöglich zu ergründen. Dabei gelingt es ihnen tatsächlich, einige der Schleier zu heben, die das Fest verhüllen. Hinter den Schleiern aber begegnen ihnen andere Dinge und Wesen als sie erwarten.

Einige der Party-Gäste dringen bis zu Elementen des alten Yulfests vor und geraten in die Wirbel der Anderswelt, andere schaffen es in die noch älteren Regionen des uralten Yulfests und gelangen so zum Erleben der Großen Mutter.

Doch nach dem Überschreiten von Schwellen können die Dinge leicht aus dem Ruder laufen …

---

Geboren 1947. Berufe: Gärtner, Bauer, Waldwirt; Heilpädagoge; von 1979 - 2003 Lehrer; Genealoge; Rentner und Privatforscher. Lebt mit seiner Frau am Bodensee. Das Paar hat fünf Kinder.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Kinder der Morrigan«

Leseprobe vom

Die Kinder der Morrigan

tredition


Geheimnisvolles tut sich wieder zwischen der realen Hier-und-Heute-Welt und der mystischen Anderswelt. Hinzu kommen unheimliche Machenschaften aus der Schwarzen Finsterwelt. Deren dunkle Mächte treten ein in einen Kampf mit den lichten Wesen der Anderswelt und tragen ihre Scharmützel in der Alltagsrealität aus. Sie schlüpfen in die Gestalten von Menschen und offenbaren alle nur möglichen Abgründe. Da geschehen die schlimmsten Verbrechen: Diebstahl, Betrug, Mord und Zwangsprostitution. Werden die lichten Wesen der Anderswelt diesen Kampf gewinnen? Wird es jemals Frieden geben?

---

Geboren 1947. Berufe: Gärtner, Bauer, Waldwirt; Heilpädagoge; von 1979–2003 Lehrer; Genealoge; Rentner und Privatforscher. Lebt mit seiner Frau am Bodensee. Das Paar hat fünf Kinder.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Stadtjagd«

Leseprobe vom

Stadtjagd

tredition


Als der erfolgreiche Architekt Stefan Höck unter einem einstürzenden Baugerüst den Tod findet, vermutet die Polizei zunächst Schlamperei am Bau. Doch den Unfall begleiten Ungereimtheiten, welche die Mordkommission auf den Plan rufen.

Erst nachdem ein guter Bekannter der Familie des Architekten unter ebenso merkwürdigen Umständen ums Leben kommt, wird der Mordverdacht der Ermittler zur Gewissheit.

Rätselhaft erscheinen ihnen vor allem diese gelben Schwertlilien, die an den „Unfall“-Stellen zurückbleiben …

Ihre Recherchen führen sie zu einer Unbekannten, nach der gefahndet wird; doch dann stellt sich heraus, dass die Gesuchte schon vor Jahren verstarb.

Ist den leitenden Beamten bei ihrer Jagd auf die Mörder Waidmannsheil beschieden?

---

Geboren 1947. Berufe: Gärtner, Bauer, Waldwirt; Heilpädagoge; von 1979–2003 Lehrer; Genealoge; Rentner und Privatforscher. Lebt mit seiner Frau am Bodensee. Das Paar hat fünf Kinder.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Stadtjagd«

Leseprobe vom

Stadtjagd

tredition


Der Mord an einer jungen Frau ist der Beginn einer Reihe weiterer Morde. Das Kaltentaler Team, das mit deren Aufklärung betraut wird, steht vor der Aufgabe, die Täter, ihre Motive und die möglichen Zusammenhänge der Taten zu klären. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Tatsache durch die Ermittlungen, dass sich alle anfangs Verdächtigen im Laufe der Untersuchungen als unschuldig erweisen. Unschuldig allerdings nur an dem ursprünglichen Mord, denn dunkle Geheimnisse finden sich bei vielen …

Wird es den Kaltentaler Ermittlern gelingen, das Gestrüpp an Fakten und Personen zu lichten?

Und welche Rolle spielt der Waldbrand, der 1961 in der Nähe der Bärenseen wütete und ein Todesopfer forderte?

---

Geboren 1947. Berufe: Gärtner, Bauer, Waldwirt; Heilpädagoge; von 1979–2003 Lehrer; Genealoge; Rentner und Privatforscher. Lebt mit seiner Frau am Bodensee. Das Paar hat fünf Kinder.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Im Bann des Hexenfluches«

Leseprobe vom

Im Bann des Hexenfluches

tredition


Kristin, Flora, Sile und Mòrag sind außergewöhnliche Persönlichkeiten. Schon als Kinder entwickeln sie magische Fähigkeiten, spielen unbefangen mit Erde, Wasser, Luft und Feuer und verkehren wie selbstverständlich mit den Nymphen. Doch ihre Fähigkeiten werden schnell von dunklen Wesen entdeckt, welche dieselben für sich begehren und die Mädchen entführen. So geraten sie in einen Strudel aus Bosheit, aus dem sie sich nur durch die Hilfe geistiger Wesen befreien können.

Je älter sie werden, desto schwerer fällt es ihnen, ihre Verbindung zur Welt der Nymphen aufrechtzuerhalten. Daher suchen sie nach neuen Wegen, die zerstörte Brücke zwischen Diesseits und Jenseits wieder aufzubauen. Eine erfahrene ältere Freundin bietet ihnen dazu erste Anregungen.

Im Laufe ihres Studiums, das die jungen Frauen an verschiedene Universitäten führt, treten jene Mächte, die den Brückenbau verhindern wollen, erneut an sie heran. Zudem entbrennt in ihrem eigenen Innern ein Kampf zwischen dem Bewahren der Kindheitsimpulse und den Verlockungen des Lebens, die schnellen Genuss bieten, jedoch abhängig machen.

In dem Krieg, den die Kräfte der Finsternis gegen die jungen Frauen führen, stehen die Naturwesen den letzteren noch einmal bei und verhindern so ihren frühen Tod. Doch gerade dann, als es darauf ankäme, die Auseinandersetzung mit dem Bösen selbstständig, ohne fremde Hilfe zu bestehen, führen die dunklen Mächte ihre tückischste Waffe ins Feld: Sie greifen mit den Fallstricken des Alltags an, mit Egoismus, Seelenkälte und Gleichgültigkeit. Die Folgen davon sind erschütternd, werden aber im Zustand fortschreitender Abstumpfung kaum mehr wahrgenommen. Der Bannfluch beginnt zu wirken.

Die Hexen unserer Märchen und Sagen sind keine realen Menschen, durchaus aber reale Kräfte. Kräfte, die uns zu verführen und in Dinge zu verstricken drohen, die wir nicht wollen, die uns unfrei machen und im schlimmsten Falle Seiten unseres Wesens zerstören.

---

Geboren 1947. Berufe: Gärtner, Bauer, Waldwirt; Heilpädagoge; von 1979–2003 Lehrer; Genealoge; Rentner und Privatforscher. Lebt mit seiner Frau am Bodensee. Das Paar hat fünf Kinder.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »KENNST DU DIE ERDE?«

Leseprobe vom

KENNST DU DIE ERDE?

tredition


In dieser Erd-Geschichte geht es um ein allgemeines Bekanntmachen geographischer, geologischer und anderer Tatsachen und um Anregungen zur eigenen Beobachtung. Es ist daher kein Lehrbuch im üblichen Sinne. Dass durch diese Art der Sachdarstellung jedoch mehr gelernt werden kann als mithilfe herkömmlicher Lehrbücher, soll nicht verschwiegen werden. Zudem befasst sich das Buch mit Bereichen und Fakten, die kaum irgendwo anders zu finden sind.

Die Texte orientierten sich großenteils an den baden-württembergischen Lehrplänen, denen zahlreiche Sachbücher zu größerer fachlicher Breite und mehr Farbe und Anregung verholfen haben. Durch fiktive Dialoge zwischen Großvater und Enkel erhält der Lehrstoff zusätzlichen Pep, außerdem werden Erinnerungs- und Lerntechniken vorgestellt, die das Behalten von Lerninhalten radikal zu steigern vermögen. Dies kommt nicht nur den geologischen Angaben im Buch zugute, sondern kann fortan für alle Schulfächer oder Interessengebiete eingesetzt werden.

Die im Buch angelegte Betrachtungsart berücksichtigt eine ganzheitliche Sichtweise auf Erde, Natur und Sterne, ohne dabei je die wissenschaftlichen Grundlagen und Fragestellungen zu verlassen und kann deshalb dem Realschüler, dem Gymnasiasten und dem interessierten Laien gleichermaßen empfohlen werden. Gerade letzterer dürfte daraus eine Fülle an Anregungen erhalten, die ihm kein Fachbuch auf ähnliche Weise liefern kann.

---

Geboren 1947. Berufe: Gärtner, Bauer, Waldwirt; Heilpädagoge; von 1979 - 2003 Lehrer; Genealoge; Rentner und Privatforscher. Lebt mit seiner Frau am Bodensee. Das Paar hat fünf Kinder.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »VERZAUBERTE WEIHNACHT«

Leseprobe vom

VERZAUBERTE WEIHNACHT

tredition


Kann man wirklich zu hundert Prozent sicher sein, dass es etwas gibt, das niemals eintreten wird? – Diese Geschichte ist eine Warnung: Es wird etwas geben!

Denn ein uralter Spuk tritt wieder aus der Unterwelt empor! Im Herzen Mitteleuropas!

Im nüchternen badisch-schwäbischen Bodenseeraum umspinnt er auf einmal eine Gruppe ahnungsloser junger Leute, die nichts vom eben anbrechenden Advent oder der folgenden Weihnachtszeit erwarteten – schon gar nicht irgendetwas Wunderbares …

---

Geboren 1947. Berufe: Gärtner, Bauer, Waldwirt; Heilpädagoge; von 1979 - 2003 Lehrer; Genealoge; Rentner und Privatforscher. Lebt mit seiner Frau am Bodensee. Das Paar hat fünf Kinder.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »KINDER DER UNSTERBLICHEN«

Leseprobe vom

KINDER DER UNSTERBLICHEN

tredition


Als das Waisenkind Ceana in einem Stadtteil Stuttgarts von der Polizei aufgegriffen wird, ahnt niemand von den Brennans, was das bedeutet. Doch die Kleine kommt zu ihnen in die Familie und nimmt die Stelle der dritten Tochter einer dritten Tochter ein. Damit werden in der Anderswelt Ereignisse in Gang gesetzt, die dramatische Folgen haben: Wesen aus dem finstersten Gefolge Angra Mainyus und seiner Verbündeten Ištar versuchen mit allen Mitteln, die verhasste Familie auszulöschen.

Die Töchter der Brennans bemühen sich mithilfe der Elfen darum, die Bereiche von Leben, Seele und Geist als reale Größen ins Bewusstsein ihrer Schulkameraden und in die Kultur ihrer Zeit zu rücken. Darauf reagieren jedoch führende Regierungskreise mit Verboten und Strafen, gegen welche wiederum Teile der Bevölkerung protestieren und drastische Gegenmaßnahmen ergreifen. Es kommt zu bürgerkriegsähnlichen Auseinandersetzungen, an deren Ende die Gedankenfreiheit einstweilen siegt.

Der Autor zeichnet mit Ironie und Wortwitz Situationen und Zustände, die gar nicht so weit von unserer Realität entfernt liegen. Neben allem Humor, der die Lachmuskeln reizt, bleibt der tiefe Ernst der Geschichte nicht verborgen.

---

Geboren 1947. Berufe: Gärtner, Bauer, Waldwirt; Heilpädagoge; von 1979–2003 Lehrer; Genealoge; Rentner und Privatforscher. Lebt mit seiner Frau am Bodensee. Das Paar hat fünf Kinder.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen