Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ein Band aus Stahl«

Leseprobe vom

Ein Band aus Stahl

tredition | Kashmir-Saga


Seit sechs Jahren leitet der Ex-Agent Vikram Sandeep aus Delhi das Waisenhaus Dar-as-Salam in Kashmir. Nebenbei muss er sich ständig alter, rachsüchtiger Feinde aus seinen Armee-Zeiten erwehren. Als er kurz davor steht, einem von ihnen endlich das Handwerk zu legen, verschwinden innerhalb weniger Stunden seine Frau Sameera und sein bester Freund Raja Sharma spurlos. Damit beginnt ein nervenzerreißendes Drama, in dem Vikram Gefahr läuft, alles zu verlieren, was ihm je etwas bedeutet hat…

In der Kashmir-Saga erzählen Simone Dorra und Ingrid Zellner in sieben Bänden die Geschichte zweier in Freundschaft eng verbundener Familien in Indien und Kashmir. Sie erstreckt sich über vier Jahrzehnte und berichtet von großen Gefühlen, von spannenden Abenteuern, von Terror und Liebe in einem durch anhaltende Konflikte geschundenen Land.

---

Ingrid Zellner wurde 1962 in Dachau geboren. Sie studierte in München Theaterwissenschaft, Neuere deutsche Literatur und Geschichte (1988 Magisterexamen). Von 1990 bis 1994 war sie als Dramaturgin am Stadttheater Hildesheim engagiert, von 1996 bis 2008 in derselben Funktion an der Bayerischen Staatsoper München. Heute ist sie vor allem als Übersetzerin (Schwedisch) und als Autorin tätig. Sie veröffentlichte Romane, Krimis, ein Kinderbuch, Kurzgeschichten, CD-Booklet-Texte, Artikel und Theaterstücke; außerdem schrieb sie deutsche Untertitel für den preisgekrönten Film I Am des indischen Regisseurs Onir. Daneben ist sie Regisseurin und Schauspielerin; große Erfolge u. a. als Dorfrichter Adam in Kleists "Der zerbrochne Krug". Sie ist Backing Vocalist für die Punk-Rock-Band "Garden Gang" und leitete sechs Jahre lang ein Jugendtheater-Ensemble. Ihre bevorzugten Reiseziele sind die Länder Skandinaviens und der Arktis sowie Indien.

Ingrid Zellner was born in 1962 in Dachau/Germany. She studied Dramatics, German Literature and History in Munich (1988 final exams for the Master’s degree). She worked as a dramaturg for the Municipal Theatre of Hildesheim from 1990 to 1994 and the Bavarian State Opera in Munich from 1996 to 2008. Currently she works as a translator (Swedish) and as an author. She has published novels, crime thrillers, a children's book, short stories, CD booklet texts, articles and plays; moreover, she wrote German subtitles for the Indian director Onir's award-winning movie I Am. She is also a director and an actress, hugely successful among others as Judge Adam in Kleist’s "The Broken Jug". She is a back-up singer for the punk rock band "Garden Gang" and has been the director of a youth theatre ensemble for six years. Her favourite travel destinations are the Scandinavian countries, the Arctic regions and India.

---

Simone Dorra wurde 1963 in Wuppertal geboren, machte eine Ausbildung zur Buchhändlerin und arbeitete mehrere Jahre als kirchliche Radio-Redakteurin für den Privatfunk. Sie ist verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern und Autorin von bislang drei Büchern im Silberburg-Verlag Tübingen. Als begeisterter Fan von Indien und Kashmir schrieb sie "Das Haus des Friedens" als Soloprojekt und setzte es gemeinsam mit ihrer Co-Autorin Ingrid Zellner zu einer Serie in insgesamt sieben Bänden fort, die in den Jahren 2017 bis 2022 erscheinen werden.

http://www.simonedorra.de

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ein Geschenk der Götter«

Leseprobe vom

Ein Geschenk der Götter

tredition | Kashmir-Saga


Zwischen Vikram Sandeep, dem Leiter des Waisenhauses Dar-as-Salam, und Raja Sharma aus Shivapur entwickelt sich eine unerwartete, brüderliche Freundschaft. Auch die Heimkinder, allen voran Moussa, schließen Raja in ihr Herz. Als Vikram einige Monate später in Srinagar angeschossen und lebensgefährlich verletzt wird, fliegt Raja erneut nach Kashmir, um Sameera und den Kindern beizustehen. Bald gerät auch er in die Mühlen alter Feindschaften und Konflikte.

In der Kashmir-Saga erzählen Simone Dorra und Ingrid Zellner in sieben Bänden die Geschichte zweier in Freundschaft eng verbundener Familien in Indien und Kashmir. Sie erstreckt sich über vier Jahrzehnte und berichtet von großen Gefühlen, von spannenden Abenteuern, von Terror und Liebe in einem durch anhaltende Konflikte geschundenen Land.

---

Ingrid Zellner wurde 1962 in Dachau geboren. Sie studierte in München Theaterwissenschaft, Neuere deutsche Literatur und Geschichte (1988 Magisterexamen). Von 1990 bis 1994 war sie als Dramaturgin am Stadttheater Hildesheim engagiert, von 1996 bis 2008 in derselben Funktion an der Bayerischen Staatsoper München. Heute ist sie vor allem als Übersetzerin (Schwedisch) und als Autorin tätig. Sie veröffentlichte Romane, Krimis, ein Kinderbuch, Kurzgeschichten, CD-Booklet-Texte, Artikel und Theaterstücke; außerdem schrieb sie deutsche Untertitel für den preisgekrönten Film I Am des indischen Regisseurs Onir. Daneben ist sie Regisseurin und Schauspielerin; große Erfolge u.a. als Dorfrichter Adam in Kleists "Der zerbrochne Krug". Sie ist Backing Vocalist für die Punk-Rock-Band "Garden Gang" und leitete sechs Jahre lang ein Jugendtheater-Ensemble. Ihre bevorzugten Reiseziele sind die Länder Skandinaviens und der Arktis sowie Indien.

Ingrid Zellner was born in 1962 in Dachau/Germany. She studied Dramatics, German Literature and History in Munich (1988 final exams for the Master’s degree). She worked as a dramaturg for the Municipal Theatre of Hildesheim from 1990 to 1994 and the Bavarian State Opera in Munich from 1996 to 2008. Currently she works as a translator (Swedish) and as an author. She has published novels, crime thrillers, a children's book, short stories, CD booklet texts, articles and plays; moreover, she wrote German subtitles for the Indian director Onir's award-winning movie I Am. She is also a director and an actress, hugely successful among others as Judge Adam in Kleist’s "The Broken Jug". She is a back-up singer for the punk rock band "Garden Gang" and has been the director of a youth theatre ensemble for six years. Her favourite travel destinations are the Scandinavian countries, the Arctic regions and India.

---

Simone Dorra wurde 1963 in Wuppertal geboren, machte eine Ausbildung zur Buchhändlerin und arbeitete mehrere Jahre als kirchliche Radio-Redakteurin für den Privatfunk. Sie ist verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern und Autorin von bislang drei Büchern im Silberburg-Verlag Tübingen. Als begeisterter Fan von Indien und Kashmir schrieb sie "Das Haus des Friedens" als Soloprojekt und setzte es gemeinsam mit ihrer Co-Autorin Ingrid Zellner zu einer Serie in insgesamt sieben Bänden fort, die in den Jahren 2017 bis 2022 erscheinen werden.

http://www.simonedorra.de

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ein Lied in der Nacht«

Leseprobe vom

Ein Lied in der Nacht

tredition | Kashmir-Saga


Ex-Agent Vikram Sandeep, der Leiter des Waisenhauses Dar-as-Salam in Kashmir, kommt durch einen Zeitungsartikel auf die Spur eines Kinderschänderrings, zu dem auch ein hochrangiger Politiker in Kashmir zählt. Gemeinsam mit Raja Sharma beginnt Vikram zu ermitteln; ihre Recherchen führen die beiden Freunde über Kerala nach Delhi, wo sie und Vikrams Frau Sameera in höchste Lebensgefahr geraten. Zudem trifft Vikram dort unerwartet einen Mann aus seiner Vergangenheit wieder – eine Begegnung, die seine Freundschaft zu Raja vor eine schwere Prüfung stellt…

In der Kashmir-Saga erzählen Simone Dorra und Ingrid Zellner in sieben Bänden die Geschichte zweier in Freundschaft eng verbundener Familien in Indien und Kashmir. Sie erstreckt sich über vier Jahrzehnte und berichtet von großen Gefühlen, von spannenden Abenteuern, von Terror und Liebe in einem durch anhaltende Konflikte geschundenen Land.

---

Ingrid Zellner wurde 1962 in Dachau geboren. Sie studierte in München Theaterwissenschaft, Neuere deutsche Literatur und Geschichte (1988 Magisterexamen). Von 1990 bis 1994 war sie als Dramaturgin am Stadttheater Hildesheim engagiert, von 1996 bis 2008 in derselben Funktion an der Bayerischen Staatsoper München. Heute ist sie freiberuflich als Autorin und Übersetzerin (Schwedisch) tätig. Sie veröffentlichte Romane, Krimis, ein Kinderbuch, Kurzgeschichten, CD-Booklet-Texte, Artikel und Theaterstücke. Daneben ist sie Regisseurin und Schauspielerin; große Erfolge u. a. als Dorfrichter Adam in Kleists "Der zerbrochne Krug". Ihre bevorzugten Reiseziele sind die Länder Skandinaviens, die Arktis und Indien. (Website: www.ingrid-zellner.de)

Ingrid Zellner was born in 1962 in Dachau/Germany. She studied Dramatics, German Literature and History in Munich (1988 final exams for the Master’s degree). She worked as a dramaturg for the Municipal Theatre of Hildesheim from 1990 to 1994 and the Bavarian State Opera in Munich from 1996 to 2008. Currently she works as an author and as a translator (Swedish). She has published novels, crime thrillers, a children's book, short stories, CD booklet texts, articles and plays. She is also a director and an actress, hugely successful among others as Judge Adam in Kleist’s "The Broken Jug". Her favourite travel destinations are the Scandinavian countries, the Arctic regions and India. (Website: www.ingrid-zellner.de)

---

Simone Dorra wurde 1963 in Wuppertal geboren, machte eine Ausbildung zur Buchhändlerin und arbeitete mehrere Jahre als kirchliche Radio-Redakteurin für den Privatfunk. Sie ist verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern und Autorin von bislang drei Büchern im Silberburg-Verlag Tübingen. Als begeisterter Fan von Indien und Kashmir schrieb sie "Das Haus des Friedens" als Soloprojekt und setzte es gemeinsam mit ihrer Co-Autorin Ingrid Zellner zu einer Serie in insgesamt sieben Bänden fort, die in den Jahren 2017 bis 2022 erscheinen.

http://www.simonedorra.de

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Haus des Friedens«

Leseprobe vom

Das Haus des Friedens

tredition | Kashmir-Saga


Nach fünfzehn Jahren Dienst als Traumatherapeutin überall in den Krisengebieten der Welt kommt die Irin Sameera Sullivan für ihre medizinische Hilfsorganisation nach Kashmir. Sie verliebt sich auf Anhieb in das wunderschöne, von einem jahrzehntelangen Konflikt gebeutelte Tal. Kurz nach ihrer Ankunft lernt sie den indischen Ex-Agenten Vikram Sandeep kennen, der nach einem traumatischen Erlebnis den Dienst quittiert und in der Nähe von Srinagar ein Waisenhaus eröffnet hat. Die Begegnung mit ihm und seinen Pflegekindern verändert ihr ganzes Leben...

In der Kashmir-Saga erzählen Simone Dorra und Ingrid Zellner in sieben Bänden die Geschichte zweier in Freundschaft eng verbundener Familien in Indien und Kashmir. Sie erstreckt sich über vier Jahrzehnte und berichtet von großen Gefühlen, von spannenden Abenteuern, von Terror und Liebe in einem durch anhaltende Konflikte geschundenen Land.

---

Simone Dorra wurde 1963 in Wuppertal geboren, machte eine Ausbildung zur Buchhändlerin und arbeitete mehrere Jahre als kirchliche Radio-Redakteurin für den Privatfunk. Sie ist verheiratet, Mutter von drei erwachsenen Kindern und Autorin von bislang drei Büchern im Silberburg-Verlag Tübingen. Als begeisterter Fan von Indien und Kashmir schrieb sie Das Haus des Friedens als Soloprojekt und setzte es gemeinsam mit ihrer Co-Autorin Ingrid Zellner zu einer Serie in insgesamt sieben Bänden fort, die in den Jahren 2017 bis 2022 erscheinen werden.

http://www.simonedorra.de

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen