Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Nützliche Idioten«

Leseprobe vom

Nützliche Idioten

tredition


Ein Gesellschaftskritisches Buch eines überzeugten Demokraten.

Um der politischen Gleichschaltung der Informationsmedien eine Absage zu erteilen und die Printmedien, die TV- und Radiosender an ihre demokratische Verantwortung gegenüber der "einfachen Bevölkerung" zu erinnern, hat sich der Autor zur Aufgabe gemacht. Hetzkampagnen in deutschen Informationsmedien gegen bedürftige Mitmenschen haben bei manchen Ämtern zu einer üblen "Behördenkultur" geführt, die durch nichts zu rechtfertigen ist.

Der Autor hofft mit seinem Buch dazu beizutragen, dass sich seine Leser jederzeit kritisch mit den gesellschaftspolitisch relevanten Informationen auseinandersetzen und vor allem, dass sie ihr demokratisches Recht in Anspruch nehmen, sich nichts gefallen lassen und nichts, für sie Negatives, unkommentiert hinnehmen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »SCHULE OHNE GLAUBENSLEHRE«

Leseprobe vom

SCHULE OHNE GLAUBENSLEHRE

tredition


In diesem Buch werden die Überbewertungen der Religionen in allen Kulturen entlarvt und als Kern-übel der Menschheit bezeichnet. Um ein friedliches Zusammenleben verschiedener Kulturen erreichen zu können, wird ein striktes Unterbinden von jeglichem Religionsunterricht in öffentlichen Schulen gefordert. Der Autor zeigt auf, dass der religiöse Glaube aus-schließlich in den privaten Bereich gehört.

Durch die überfällige, absolute Trennung von Kirche und Staat wird die in der BRD garantierte Religionsfreiheit in keiner Weise beeinträchtigt. Der Autor erklärt das in klarer und verständlicher Sprache.

Das als Totschlag-Argument benutzte Bekenntnis zu ihrem Glauben er-leichtert vielen „Gläubigen“ mangelnden Respekt gegenüber Andersgläubige an den Tag zu legen, was einer Integration in die bestehende Gemein-de erschwert, wenn nicht gar unmöglich macht. Die damit verbundene Ehre (Familienehre) bezeichnet der Schreiber als eine erbärmliche Ehre, wenn damit die Unterdrückung bis hin zum Töten von Menschen gerechtfertigt werden soll.

Als eine völlig hinterhältige Argumentation bezeichnet R. N. Dobles die „Glaubensbeleidigung“. Sehr detailliert und überzeugend begründet er die Tatsache, dass niemand in seinem Glauben beleidigt werden kann!

Religionsunterricht hat an öffentlichen Schulen nichts, aber auch gar nichts, verloren. Und Islam-unterricht in öffentlichen Schulen zu installieren, ist ein völlig verfehlter Ansatz der Integrationspolitik!

Man spürt in jedem Satz, die Leidenschaft R. N. Dobles unser freiheitliches, rechtsstaatliches und demokratisches Gesellschaftssystem zu verteidigten.

---

Handwerker, Kaufmann, Künstler, Pädagoge und Psychologe

1946 als Halbamerikaner in Deutschland geboren ließen bei ihm - seinen Platz in der deutschen und US amerikanischen Gesellschaft suchend – ein tiefes Zugehörigkeitsgefühl zu beiden Kulturgemeinden entstehen.

Seine Erwerbstätigkeiten in Deutschland und in den USA, sowie das Leben in diesen beiden Kulturkreisen haben seine tiefe freiheitliche, rechtsstaatliche und demokratische Überzeugung geprägt.

Gerade wegen seines Bekenntnisses zur demokratischen Gesellschaftsord-nung ist es ihm wichtig, auf gefährliche Schieflagen in unserer bürgerlichen Gemeinschaft hinzuweisen. In diesem Sinne kann das vor Ihnen liegende Werk als Fortsetzung seines ersten gesellschaftskritischen Buches „Nützli-che Idioten“ verstanden werden.

Der Autor möchte, dass seine Thesen zur gebotenen Wachsamkeit gegenüber politischen (sakralen wie profanen) Vorhaben sensibilisieren.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen