Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Tour der Erkenntnis«

Leseprobe vom

Tour der Erkenntnis

tredition


Im Jahre 2006 unternimmt der 46-jährige Italiener Antonio De Matteis im Alleingang eine außergewöhnliche Fahrradtour durch Europa. Ausgerüstet mit Schlafsack, Zelt und dem Nötigsten für die Übernachtung in der freien Natur, bereist er elf europäische Nationen in nur 148 Tagen. Er trifft zahlreiche interessante Menschen und lernt dabei nicht nur sie kennen, sondern und vor allem sich selbst. Seine 13.300 km lange Rundreise führt ihn durch unzählige Orte und sieben Hauptstädte unseres Kontinents. Unter dem Motto zu zeigen, dass man mit eisernem Willen Alles schaffen kann. In diesem Buch berichtet er über das gesamte Abenteuer der Europatour.

Ein Autoatlas, eine Digitalkamera und sein Bauchgefühl lenken ihn auf seiner Strecke. Fünf lange Monate ist er auf sich allein gestellt, trotzt schwierigen Situationen und unvorhersehbaren Wetterereignissen. In dieser Form war das Unternehmen nicht gedacht, aber gerade deshalb ist es zu diesem Abenteuer geworden. Denn, er muss unterwegs feststellen, dass er Opfer von politischer Intrige wird, von Anfang an kein Geld nachkommt und seine Reise boykottiert werden soll. Ein Tagebuch der besonderen Art, geschrieben im Präsens und in einer einfachen Sprache. Die Ausdrucksweise des Autors ist eng verknüpft mit seinem Gefühl, welches er stets an die aktuelle Situation anpasst, in der er sich gerade befindet. Begebenheiten, schreibt er ohne literarische Besonderheiten, mal ernst, mal lässig, selbstironisch und oft witzig. Der Leser wird quasi zum virtuellen Mitfahrer gekürt, zum Komplizen seiner täglichen Abenteuer. So erlebt er gemütlich von seinem Sessel aus die Schönheiten, die Hürden und die Gefahren, die zwangsläufig eine lange Reise dieses Kalibers mit sich bringen.

---

Antonio De Matteis wurde am 2. August 1960 in Süditalien geboren und wuchs dort und in Deutschland zweisprachig auf. Er kennt beide Kulturen gleichermaßen. Er lenkte viele Jahre einen LKW durch die Straßen Europas, Nordafrikas und zeitweise auch Nordamerikas. Er übte viele andere Tätigkeiten aus, war Croupier, Kellner, Pizzabäcker, Bistro-Besitzer sowie Taxifahrer. Antonio malt und modelliert gerne, spielte Theater und er ist ein großer Tierfreund. Durch sein bewegtes Leben konnte er über die Jahre hinweg einen unschätzbaren Fundus an Lebenserfahrung und Menschenkenntnis sammeln. Innerhalb von nur drei Jahren bereiste er zweimal Europa auf dem Fahrrad. Im Jahr 2013 lernte Antonio seine jetzige Frau Petra kennen und lebt seitdem glücklich mit ihr in München.

Schon als Kind träumte er davon, die Länder Europas zu bereisen und seine Erlebnisse zu beschreiben. Eine besondere Art zu reisen im Jahr 2006 weckte seine Begeisterung für die Narration seiner Erlebnisse auf Papier.

Begebenheiten schreibt er ohne literarische Besonderheiten, mal ernst, mal lässig, selbstironisch und oft witzig. Diese Geschichte ist frei erfunden.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen