Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gespenster-Krimi 15 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

Gespenster-Krimi 15 - Horror-Serie

Bastei Entertainment | Gespenster-Krimi


Coney Island, New York

Lautes Gekläffe weckte Lauren Garson. Sofort war sie hellwach. Der Wecker zeigte Punkt Mitternacht. Geisterstunde. Die achtzigjährige Frau erhob sich mühsam von ihrem Bett, schlüpfte in ihre Pantoffeln und schlurfte aus dem Schlafzimmer. Um diese Zeit lagen Tick, Trick und Track normalerweise friedlich neben ihren Fressnäpfen in der Küche. Weshalb die drei Windhunde so ein Spektakel veranstalteten, wusste sie nicht.

Von einer Sekunde auf die andere ging das Kläffen in ein jämmerliches Winseln über ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gespenster-Krimi 6 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

Gespenster-Krimi 6 - Horror-Serie

Bastei Entertainment | Gespenster-Krimi


Die Riesenwespe vom Edersee

Sie wusste nicht, wie lange sie das Bild an der Wand schon anstarrte. Minuten? Stunden?

Dafür wusste sie, dass ihre Gabe, Kontakt mit dem Jenseits aufnehmen zu können, ein Fluch war. Wie oft schon hatte sie versucht, zu vergessen, welche Fähigkeit in ihr steckte. Sie wollte nicht mehr die Tür zur anderen Ebene öffnen müssen, doch diesmal war es anders. Irgendetwas zwang sie dazu ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gespenster-Krimi 3 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

Gespenster-Krimi 3 - Horror-Serie

Bastei Entertainment | Gespenster-Krimi


Martin hatte sich tief in der Bettdecke vergraben, und als seine Großmutter die Geschichte von der bösen Eisprinzessin beendet hatte und das Buch zuklappte, zuckte er zusammen.

Sie beugte sich zu ihm hinunter und strich über sein hellblondes Haar. "Du musst keine Angst haben", sagte sie mit sanfter Stimme. "Sie wird dir nichts tun."

"Sie ist grausam", flüsterte Martin und schielte Richtung Fenster. "Sie ist von dem Burgturm gesprungen, weil ihr Herz so kalt wie Eis geworden war. Seitdem kommt sie immer wieder und lässt Menschen und Tiere auch zu Eis werden."

"Ach, Martin. Das nächste Mal lese ich dir eine lustige Geschichte vor. Und jetzt schlaf gut", sagte seine Großmutter und löschte das Licht.

Doch Martin brauchte diesmal Zeit, um einzuschlafen. Er spürte, dass bei dieser Geschichte irgendetwas anders war, als bei den anderen Gruselgeschichten, die er kannte. Und wenn er seine Augen schloss, dann sah er die Eisfrau mit den schwarzen Haaren und der leichenblassen Haut. Sie blickte ihn mit bösen Augen an ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gespenster-Krimi 12 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

Gespenster-Krimi 12 - Horror-Serie

Bastei Entertainment | Gespenster-Krimi


Das Pestmädchen

von Curd Cornelius & Astrid Pfister

Emily fühlte sich nicht wohl. Sie wünschte, sie hätte sich nie auf diese Sache eingelassen. Es kam ihr so vor, als irrte sie schon seit Stunden durch diese dunklen Katakomben, die nur durch ein paar flackernde Lichter erhellt wurden. Immer enger schnürte sich ihre Brust zu, sie glaubte, kaum noch atmen zu können. Man hatte sie gewarnt, dass diese Tour nichts für Menschen war, die unter Platzangst litten, aber Emily hatte lachend entgegnet, dass sie die Letzte wäre, die sich schnell fürchtete.

Und jetzt stand sie in diesem düsteren Raum und wünschte sich nichts sehnlicher, als ihre Entscheidung wieder rückgängig machen zu können. Zitternd umschlang sie ihren Oberkörper, als das ohnehin nur spärliche Licht der Fackeln gänzlich erlosch. Ihr Herz stockte, nur um Augenblicke später doppelt so schnell weiterzuschlagen. Sie musste weg von hier, und zwar sofort!

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gespenster-Krimi 9 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

Gespenster-Krimi 9 - Horror-Serie

Bastei Entertainment | Gespenster-Krimi


Das Sanatorium

von Curd Cornelius und D.J. Franzen

Die Lichtfinger starker Taschenlampen glitten flackernd durch den nächtlichen Forst. Es knarzte und knackte, als wäre eine Horde Elefanten auf dem Weg durch das Unterholz.

"Wie weit noch?", fragte Fred.

"Da vorne", antwortete Stefan. "Ich sehe schon einen Teil des Fundaments. Wir müssten gleich da sein."

"Dann weiter!" Freds Tonfall duldete keinen Widerspruch. "Ich will das endlich hinter mich bringen."

In diesem Augenblick brach etwas vor ihnen aus dem Gebüsch, wickelte sich in Sekundenbruchteilen um Stefans Hals und riss ihn in die Dunkelheit. Ein gurgelnder Schrei erklang. Dann noch einer, danach ersticktes Röcheln ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gespenster-Krimi 62 - Horror-Serie«

Leseprobe vom

Gespenster-Krimi 62 - Horror-Serie

Bastei Lübbe | Gespenster-Krimi


London im Herbst

Die dunklen Wolken der aufkommenden Nacht verdrängten den milden Herbstabend. Die Buchstaben auf den Straßenschildern waren für das Kind kaum noch zu erkennen, sie hätten ihm ohnehin nicht weitergeholfen. Es wusste, dass es sich verlaufen hatte.

Vielleicht hätte die Kleine den richtigen Weg wiedergefunden, wenn nicht dieser unheimliche Mann hinter ihr aufgetaucht wäre. Sie versuchte sich von ihm zu entfernen und bemerkte viel zu spät, dass sie immer tiefer in eine Gegend geriet, die ihr völlig fremd war. Die Häuserfronten auf beiden Straßenseiten bestanden aus heruntergekommenen Fabrikhallen ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen