Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »DER ÜBERHEBLICHE«

Leseprobe vom

DER ÜBERHEBLICHE

tredition


Der Autor bezeichnet sich als DDR-Mensch 2.Klasse. Er muss sich bewähren, um als soge-nannter Kapitalistensohn im Arbeiter- und Bauernstaat anerkannt zu werden. Dieses Han-dicap belastet den parteilosen Ingenieur von Kindheit bis zum Mauerfall 1989. Ungeniert plaudert er über Interna seiner Anbiederungen der 50ger Jahre um Studieren zu dürfen, seinen Diskriminierungen mit Prozess bis zum Obers-ten Gericht der DDR, der Kungelei von Alltag und Reisen ins sozialistische Ausland, privat und als Botschafter der Ost-Wirtschaft. Beim Erfinden und Realisierung von Patenten im Sozialismus kommen skurrile Erlebnisse ans Tageslicht. Die Stasi mit dem Neid der Spitzel hat seine Erfolge auf Staatstreue aufmerksam begleitet.

---

Dr.-Ing. Friedrich Bude, geb. 1940 in Schmölln/Thür., erfolgreicher Erfinder mit über 200 Patentpapieren, war 40 Jahre auf dem Gebiet der Forschung und Entwicklung großer Feuerungsanlagen für Kraftwerke tätig, besuchte fast alle prähistorischen Rätsel der Welt. Seine Verknüpfung beider Fachgebiete belegen neue Erkenntnisse des Weltgeschehens vor Jahrtausenden.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Todesstrahlen aus dem All«

Leseprobe vom

Todesstrahlen aus dem All

tredition


Ein Himmelskörper sucht vor vielen Jahrtausenden in unserem Sonnensystem eine stabile Bahn, taumelt dabei nahe unserem Heimatplaneten. Wahrscheinlich war es die Venus mit ihrer hundertfach größeren Oberflächenenergie. Sie hat dabei unvorstellbare elektromagnetische Ladungen auf unsre Erde geschossen. Der gesamte Erdball wurde in großes Chaos gestürzt, alles verbrannte, wurde eingeschmolzen, umgepflügt. Hunderte Meter hohe Tsunamiwellen haben Erdreich und Trümmer verspült. Und all das geschah in den Geburtszeiten der modernen Menschheit nach der Flucht außerirdischer Wesen. Ihre bautechnische Hochtechnologie, Schmelztrümmer der Strahlungskatastrophe haben sie zurückgelassen, können heute in den Anden Südamerikas noch bestaunt werden.

Sie müssen später zurückgekommen sein, ihre Kontakte zur Erde über menschenähnliche Nachkommen, Riesen oder Halbgötter, gentechnisch aufgewertete Eliten der Völker aufrecht erhalten haben. Spätere unzerstörte monolithische Bautechnik und die Götterreligionen der Menschheit zeugen von ihrem Einfluss auf Erden.

120 hochwertige Fotos belegen diese Thesen.

---

Dr.-Ing. Friedrich Bude, geb. 1940 in Schmölln/Thür., erfolgreicher Erfinder mit über 200 Patentpapieren, war 40 Jahre auf dem Gebiet der Forschung und Entwicklung großer Feuerungsanlagen für Kraftwerke tätig, besuchte fast alle prähistorischen Rätsel der Welt. Seine Verknüpfung beider Fachgebiete belegen neue Erkenntnisse des Weltgeschehens vor Jahrtausenden.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen