Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Mit Krebs besser und länger leben«

Leseprobe vom

Mit Krebs besser und länger leben

tredition


Dieses Buch soll Krebspatienten, den Angehörigen und Freunden als Leitfaden dienen. Leichtverständlich führen Onkologen und Fachärzte an das Thema Krebs heran. Gemeinsam erklären wir, wie Krebs entsteht, wie es zu Metastasen kommen kann und, wie das Immunsystem funktioniert. Wir erläutern die bildgebenden Verfahren, wie zum Beispiel MRT, CT, PET/CT, Röntgen usw. Und wir erklären Ihnen, warum andere Länder die Mammographie bereits wieder verbannt haben. Sie erfahren, wie eine Chemo- und Strahlentherapie abläuft und Nebenwirkungen, mit völlig natürlichen Mitteln, möglichst geringgehalten, im Idealfall sogar ganz ausgeschaltet werden können. Wichtig ist, wie jeder Patient mit einer einfachen Blutabnahme, bereits im Vorfeld einer Chemotherapie, feststellen kann, ob und wie gut diese tatsächlich wirkt. Darüber hinaus verraten wir Ihnen, warum eine Chemotherapie noch viel effektiver sein kann, wenn man zuvor zwei drei Tage lang fastet. Sie erhalten viele wichtige Informationen zu Brust- und Prostatakrebs ect. Und Sie wissen anschließend viel über Anti-Hormon-Therapien, deren Wirkungen und Nebenwirkungen, genauso zu Antikörpern, Checkpoint-Inhibitoren usw. Plötzlich können Sie Tumorformeln im Handumdrehen selbst entschlüsseln. Überlassen Sie nichts dem Zufall. Haben Sie stets selbst ein Auge auf den Therapieverlauf. Wir sagen Ihnen, wie das ganz einfach geht. Methadon ist ein viel diskutiertes Mittel. Wir besprechen selbstverständlich naturheilkundliche Verfahren, wie z. B. die Misteltherapie, gezielte ausleitende Verfahren, die Therapie mit Heilpilzen usw. Und wir verraten, wie Sie sich maximal und ganz natürlich vor gefürchteten Krankenhauskeimen (MRSA) schützen können. Selbst Olivenöl, Grüntee, Brokkoli & Co., generell Mikro- und Makronährstoffe (Ernährung), finden ausreichend Platz in diesem Buch. Und wer seiner Seele etwas Gutes tun will, dem kann diese erfolgreiche und von Onkologen empfohlene Meditation helfen.

---

Horst Boss ist Heilpraktiker und Medizinjournalist aus Leidenschaft. Die gründlich recherchierten Veröffentlichungen publiziert er in der Tagespresse und in Fachzeitschriften. Seine Informationen, für viele seiner Artikel, bezieht er aus erster Hand. Der Autor ist Mitglied des "Wissenschaftlichen Beirat, Deutscher Naturheilbund (DNB)". Sein Motto: "Sind wir froh, dass wir beides haben, die Schulmedizin und die Naturheilkunde. Das eine schließt das andere nicht aus. Doch, so wenig wie nötig Schulmedizin und dafür so viel als möglich Naturheilkunde."

Schlüsselerlebnis:

Als 19-jähriger kam Boss das erste Mal mit Homöopathie in Berührung. Seit dem 11. Lebensjahr plagten ihn, rund um die Uhr, fürchterliche Erstickungsanfälle. Der Lungenfacharzt bescheinigte eine starke Allergie gegen Hausstaub, Milben und Staph. 2. Mindestens zwei Mal die Woche musste nachts der Hausarzt gerufen werden, der, wenn Sultanol Dosierspray nicht mehr wirkte, Euphillin Calcium und Brondilat spritze. Bis dann eines Tages eine ihm persönlich bekannte Obermedizinalrätein bei einem ihrer Kollegen (Arzt und Homöopath) für Boss einen Termin vereinbarte. Innerhalb fünf Minuten stand fest: Es handelt sich um eine hochgradige Milch- und Zitrusfrüchteallergie. Mit eigens zusammengestellter Komplexhomöopathie befreite der Arzt den Autor in weniger als 10 Monaten von seinem Leiden. Ein für alle mal, bis zum heutigen Tag.

Vita:

1956 Geburtsjahr

1973 Mittlere Reife

1973 - 1977 Technischer Zeichner (IHK)

1977 - 1980 Bundeswehr (Hauptmann d. Res.)

1980 - 2000 Selbstständigkeit

1983 - 1986 Heilpraktikerausbildung

seit 1986 ständige Weiterbildung in Medizin und Naturheilkunde

1999 erkrankte sein Geschäftspartner an Krebs. 2000 kam Boss selbst um eine weitere Operation nicht herum. So beschlossen beide, sich aus ihrem nervenaufreibenden Job zurückzuziehen.

2004 Heilpraktikerprüfung, Praxiseröffnung - Praxischwerpunkte:

Immunmodulation (Magen-Darm, Allergien, Krebs komplementär)

Schmerztherapie (Bewegungsapparat, Gelenke/Sehnen/Muskeln)

Stoffwechselerkrenkungen: Hypercholesterinämie, Diabetes mellitus, Gicht

2005 - 2011 Beisitzer im Prüfungsausschuss "Heilpraktikerprüfungen" beim Gesundheitsamt München

Land

Heute Referent bei Heilpraktiker- und Ärzteweiterbildungen

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen