Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die dreiäugige Seherin«

Leseprobe vom

Die dreiäugige Seherin

tredition


Dies ist die Geschichte eines Mannes, der es sich erlaubt, bewusst nicht unfehlbar zu sein, der dutzende von Leichen im Keller als auch in unauslöschlichen Erinnerungen beherbergt. Dieser Mann, dessen Geschichte hier erzählt wird, fristet sein wenig aufregendes Dasein aufgrund zahlreicher für gewöhnliche Sterbliche schier unaussprechlicher Verbrechen als Insasse einer geschlossenen Anstalt.

Eine surreale Textcollage mit einem guten Schuss Expressionismus, durchzogen mit poetischen Prosastücken, grotesken Passagen, einigen recht blutigen Szenen und so mancher Ferkelei.

---

Man schrieb den 09. September 1979. Ein Tag, der die Weltgeschichte veränderte, zumindest für mich, erblickte ich doch an eben diesem Tag das Licht der Welt. Als ich noch im Krankenhaus lag, frisch geboren, gewickelt in Handtücher und Decken, wusste ich freilich noch nicht, dass ich sehr viel später mal zu den Schreibenden gehören werde. Bis zum heutigen Tage habe ich genau sechs Kurzgeschichten, einen Roman, sowie einen Band mit Gedichten und Essays veröffentlicht, welcher den Titel "Lisa & Eliaz" trägt. Bis zu meinem Tod, dessen Eintreten früher oder später ziemlich sicher ist, plane ich, weitere Texte zu publizieren. Ein brandneuer Roman aus meiner Feder ist bereits im Entstehen begriffen. Alles andere wird die Zeit zeigen. Wie ich schon in meinem Vorwort sagte: Diese Welt ist ein verdammt seltsamer Ort! Da können ein paar Schriften, die ebenfalls verdammt seltsam sind, sicher nicht schaden!

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lisa & Eliaz«

Leseprobe vom

Lisa & Eliaz

tredition


Das vorliegende Buch enthält Werke von recht unterschiedlicher Machart, die auch alle zu recht unterschiedlichen Zeiten innerhalb der letzten vier Jahre entstanden sind. Vieles von all dem Zeug, welches mir durch den Kopf ging, schlug sich in Form von Gedichten nieder. Manche davon sind romantisch, einige ein wenig skurril...

Früher habe ich es immer versucht, politischen Kommentaren so weit es geht aus dem Weg zu gehen. Wie sie anhand mancher Essays jedoch feststellen können, ist mir dies nicht immer gelungen...

---

Man schrieb den 09. September 1979. Ein Tag, der die Weltgeschichte veränderte, zumindest für mich, erblickte ich doch an eben diesem Tag das Licht der Welt. Als ich noch im Krankenhaus lag, frisch geboren, gewickelt in Handtücher und Decken, wusste ich freilich noch nicht, dass ich sehr viel später mal zu den Schreibenden gehören werde. Bis zum heutigen Tage habe ich genau sechs Kurzgeschichten, einen Roman, sowie einen Band mit Gedichten und Essays veröffentlicht, welcher den Titel "Lisa & Eliaz" trägt. Bis zu meinem Tod, dessen Eintreten früher oder später ziemlich sicher ist, plane ich, weitere Texte zu publizieren. Ein brandneuer Roman aus meiner Feder ist bereits im Entstehen begriffen. Alles andere wird die Zeit zeigen. Wie ich schon in meinem Vorwort sagte: Diese Welt ist ein verdammt seltsamer Ort! Da können ein paar Schriften, die ebenfalls verdammt seltsam sind, sicher nicht schaden!

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen