Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Alpengold 309 - Heimatroman«

Leseprobe vom

Alpengold 309 - Heimatroman

Bastei Lübbe | Alpengold


Rückkehr in die verlorene Heimat

Roman um Schuld und die Hoffnung auf Vergebung

Von Rena Bergstein

"Helfen könnt' dem Hof nur eine junge Bäuerin mit stattlicher Mitgift. Mit einer, die hinten und vorn nix hat, brauchst du also gar net daherzukommen. Wie es mit uns steht, weißt du ja, da hab ich dir nie etwas vorgemacht.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Alpengold 300 - Heimatroman«

Leseprobe vom

Alpengold 300 - Heimatroman

Bastei Lübbe | Alpengold


Nur seine Magd

Sie war bitterarm und er der reiche Erbe

Von Rena Bergstein

Die tiefe Trauer um den Tod seiner über alles geliebten Frau setzt Hubert, dem Bauern vom Schernthannerhof, auch nach zwei Jahren noch mächtig zu. Maria war seine große Liebe, und er kann ihren Verlust nicht verwinden.

Erst als die lebensfrohe Karoline, eine Cousine seiner verstorbenen Frau, für ein paar Wochen auf den Hof kommt, erwacht der junge Mann aus seiner Erstarrung und lernt, wieder zu lachen. Hubert ist so glücklich darüber, dass er Karoline bittet, seine Frau zu werden. Ihre Gemeinschaft soll auf Freundschaft und Zuneigung beruhen, denn lieben wird Hubert niemals eine andere als seine Maria. Dessen ist er gewiss.

Doch wenige Wochen vor der Hochzeit entbrennt im Herzen des Mannes doch noch einmal das Feuer der Liebe, aber es brennt nicht für Karoline ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Alpengold 292 - Heimatroman«

Leseprobe vom

Alpengold 292 - Heimatroman

Bastei Lübbe | Alpengold


Die Heimat will ich wiedersehen

Roman um eine dramatische Heimkehr

Von Rena Bergstein

Die Zeit, die Christoph als Großknecht auf dem Rohrmoserhof verbracht hat, geht zu Ende. Glückliche Umstände haben dazu geführt, dass er den Hof seiner Vorfahren zurückkaufen konnte.

Endlich wird er wieder Bauer auf der eigenen Scholle sein! Christoph freut sich unbändig auf sein neues Leben und scheidet ohne Groll. Allerdings hat er nicht mit dem Zorn der Bäuerin gerechnet, die nicht auf ihn verzichten will - weder als Knecht noch als Mann!

Es ist ein böser Plan, den Katharina schmiedet und sogleich in die Tat umsetzt. Und er scheint tatsächlich aufzugehen ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Alpengold 315 - Heimatroman«

Leseprobe vom

Alpengold 315 - Heimatroman

Bastei Lübbe | Alpengold


Kinder der Berge

Heimatroman um zwei Herzen im Schicksalssturm

Die Lichter auf dem Berghof sind längst erloschen, da taumelt ein Mann auf die Haustür zu. Andreas Wenzel, der schon fest geschlafen hat, hört das Klopfen und springt auf. Als er kurz darauf die Tür öffnet, fällt ihm ein Mann in die Arme, über und über mit Blut beschmiert. "Hilf mir, Anderl, hilf mir! Sie dürfen mich net finden ..." Dann verliert er das Bewusstsein.

Andreas trägt den Verletzten in die Stube und legt ihn aufs Sofa. Erst jetzt blickt er ihm zum ersten Mal ins Gesicht - und erschrickt zutiefst. Niemand anders als der Egstallerbauer ist es, der aus einer Schusswunde blutet.

Andreas weiß, dass er jetzt den Doktor und den Gendarm rufen müsste, denn er ist sich sicher, dass der Egstaller der gesuchte Wilderer ist. Doch er ist auch der Vater des Madls, das er liebt ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen