Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Befreites Christentum«

Leseprobe vom

Befreites Christentum

tredition


Dieses Buch will die christliche Lehre in verständlicher Form darlegen. Diese Darlegungen wird kein kirchlicher Theologe widerlegen können.

Der Autor will dabei niemanden zum Kirchenaustritt überreden. Er will mit seinem Buch vielmehr denen, die die Kirche aus Enttäuschung verlassen haben, Halt in der ursprünglichen christlichen Lehre geben.

Das Buch befasst sich mit allen „Ketzern“ und auch mit den von der Kirche verbotenen Evangelien – den Apokryphen.

Es ist auf dem neuesten Stand der Wissenschaft und Forschung, aber so geschrieben, dass es auch von theologischen Laien gut verstanden werden kann.

Dieses Buch stellt das Christentum vom Kopf wieder auf die Beine.

---

Karlheinz Martin Benninger. Abitur an einem humanistischen Gymnasium. Studium der Klassischen Altertumswissenschaften sowie Geschichte und Philosophie in Heidelberg und Marburg.

Lehrer für Griechisch, Latein, Philosophie und Ethik am Gymnasium und an verschiedenen Volkshochschulen. Daneben Ferienseminare über Philosophische Theologie in Zürich, Grüsch und Malans.

Der Autor ist überzeugter Christ, gehört aber keiner Kirche oder Konfession an und ist nicht Mitglied irgendeiner religiösen Organisation oder Gemeinschaft.

Seine Bücher:

1. Offenbarung und Wahrheit – Christentum im 3. Jahrtausend. Berlin 1998

2. Universale Ethik – Der ewige Regelkreis. Frankfurt 2002

3. Alternatives Christentum – Christ sein mit Vernunft ohne Kirche und Dogmen. Berlin 2018

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Paradies und Wiedergeburt«

Leseprobe vom

Paradies und Wiedergeburt

tredition


Dieses Buch macht Sie mit Themen vertraut, die zwar in den Evangelien zu finden sind und von großen Kirchenlehrern wie Origenes (3. Jahrhundert n. Chr.) noch gelehrt, von der Kirche aber später mit dem Bannfluch belegt und bekämpft wurden, weil sie das Lebensziel aufzeigen, das jeder von uns auf seinem eigenen individuellen Weg ansteuern muss, ohne dass ihn irgendeine Organisation dabei bevormunden oder behindern darf. "Darin ist die LIEBE vollkommen bei uns, dass wir am Tag der Krise offen zu IHM sprechen können; denn gleich IHM so sind auch wir in dieser Welt" (1. Brief des Johannes 4, 17).

---

Karlheinz Martin Benninger. Abitur an einem humanistischen Gymnasium. Studium der Klassischen Altertumswissenschaften sowie Geschichte und Philosophie in Heidelberg und Marburg.

Lehrer für Griechisch, Latein, Philosophie und Ethik am Gymnasium und an verschiedenen Volkshochschulen. Daneben Ferienseminare über Philosophische Theologie in Zürich, Grüsch und Malans.

Der Autor ist überzeugter Christ, gehört aber keiner Kirche oder Konfession an und ist nicht Mitglied irgendeiner religiösen Organisation oder Gemeinschaft.

Seine Bücher:

1. Offenbarung und Wahrheit – Christentum im 3. Jahrtausend. Berlin 1998

2. Universale Ethik – Der ewige Regelkreis. Frankfurt 2002

3. Alternatives Christentum – Christ sein mit Vernunft ohne Kirche und Dogmen. Berlin 2018

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen