Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Haus steht an einer Straße«

Leseprobe vom

Das Haus steht an einer Straße

tredition


Wenn das Haus an einer Straße steht, hat der beste Makler keine Chance. Absurden Wünschen wie dem nach einem zufahrtslosen Haus oder Immobilien, die speziell für den geliebten Billardtisch gebaut wurden, begegnet Henrik Bönitz immer wieder. Von Sau-Suhlen im ersten Stock bis zu im Garten vergrabenen Rinderhälften, von bitterbösen Nachbarn und Hobby-Gutachtern, die als Klopfkäfer durch die Häuser ziehen – in elf Jahren hat der erfahrene Immobilienmakler so manche Skurrilität erlebt.

In diesem Buch plaudert Bönitz aus dem Nähkästchen und lässt Sie an den unterhaltsamsten Geschichten rund um den Kauf und Verkauf von Immobilien teilhaben. Ganz nebenbei erfährt der Leser, worauf er beim Hauskauf achten sollte – von Grundbuch bis Zwangsvollstreckung. Denn nicht alle Mängel sind so offensichtlich wie eine Katzenzucht in der Küche …

---

Henrik Bönitz, Jahrgang 1962 und gebürtiger Berliner, arbeitete früher als Gas-Wasser-Installateur. Seine zunächst nebenberuflich betriebene Tätigkeit als Versicherungs-Finanzberater machte er im Jahr 2000 zum Hauptberuf. Seit 2004 betreut Bönitz als Immobilienmakler seine Kunden, vor allem im nördlichen Speckgürtel von Berlin. Dabei hat er sich insbesondere auf den Verkauf von Ein- bis Dreifamilienhäusern spezialisiert.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen