Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »DER GENTLEMAN AUS BOSTON«

Leseprobe vom

DER GENTLEMAN AUS BOSTON

CORA Verlag | Historical


Nur ein Amerikaner kann so direkt, so erfrischend ehrlich sein, und sofort ist die hübsche Eleanor Southeran von dem überaus attraktiven und eleganten Gentleman Jonas Guthrie fasziniert. Dass Jonas in Boston eine gewisse Evadne verführt haben soll, kann Eleanor nicht so recht glauben. Würde es ihr Herz nicht sagen, würde es sie nicht warnen, wenn Jonas nicht der Richtige für sie wäre? Um sich über ihr unbestimmtes Sehnen, das sie in Jonas‘ Nähe verspürt, klar zu werden, reist sie von London nach Stanyards, dem Sitz ihrer Familie, den sie nach dem Tod ihres Vaters eigenständig verwaltet. Und hier wartet die nächste Überraschung auf Eleanor: Ihre Mutter hat Stanyards in ihrer Abwesenheit verkauft - an Jonas Guthrie! Eleanor weiß, dass sie diesen Mann, der ein so neues, aufregendes Gefühl in ihr auslöst und sie so beunruhigt, von nun an täglich sehen wird - soll sie lachen oder weinen?

---

Sylvia Andrew wollte eigentlich nie ein Buch verlegen lassen, bis sie Mills & Boon ihren ersten historischen Roman zukommen ließ. Als dieser sofort angenommen wurde, war sie überrascht, aber glücklich. "Perdita" erschien 1991, und sieben weitere Bücher folgten. Auch Sylvias eigene Liebesgeschichte ist sehr romantisch. Vereinfacht gesagt hat sie den Jungen aus dem Nachbarhaus geheiratet, weil seine Mutter es so wollte. Aber es ist etwas komplizierter: Ihre zukünftigen Schwiegereltern waren ihre Nachbarn und stellten den Kontakt zu ihrem Sohn her, als Sylvia einen Job in Cambridge annahm. Simon war dort Lektor. Er kümmerte sich ein wenig um sie, zeigte ihr die Stadt, und daraus wurde schließlich mehr … Heute – 40 Jahre später – leben sie mit Hund und Katze in Somerset. Ihre Tochter Catherine ist in London verheiratet. Simon ist im Stadtrat von Crewkerne aktiv und in der Gegend sehr bekannt, Sylvia dagegen ist gerne mal allein, weshalb sie ihr Mann mit dem Spitznamen "verkappte Einsiedlerin" aufzieht! Die beiden haben eben ihre Eigenheiten: Simon ist Rekordhalter, wenn es darum geht, möglichst schnell Unordnung zu schaffen, Sylvia wiederum kann keinem Schnäppchen widerstehen, ob nützlich oder nicht. Die beiden besitzen auch ein kleines Haus in der Normandie, wo sie so viel Zeit wie möglich verbringen. Sie erinnern sich gerne an Sylvias spitzen Schrei, als sie hier in einem Supermarkt das erste Mal eines ihrer Bücher entdeckte!

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »INTRIGEN UM MISS SERENA«

Leseprobe vom

INTRIGEN UM MISS SERENA

CORA Verlag | Historical


In eine temperamentvolle Amazone in Männerkleidung, der er bei einem Ausritt zufällig begegnet, verliebt sich der weltgewandte James Stannard, Baron Wintersett, spontan. Doch dann entdeckt er, dass die hübsche Reiterin namens "William Blake" ausgerechnet die Frau ist, die er am meisten hasst: Serena Calvert! James ist fest davon überzeugt, dass sie einst auf der Insel St. Just seinen Bruder Tony verführt und dann in den Selbstmord getrieben hat. Die bezaubernde Serena ahnt zunächst nichts von den gefährlichen Intrigen, die sich um sie entwickeln und für die Tonys skrupellose Witwe Alanna verantwortlich ist. Erst als sie Serena kidnappen und unter Drogen setzen lässt, begreift Serena, dass diese gefährliche Frau sie nicht nur gesellschaftlich vernichten will. Doch warum ist auch James so sehr von Serenas Schuld überzeugt? Kann er nicht erkennen, dass er die falsche Frau zum Ziel seiner gnadenlosen Rache macht?

---

Sylvia Andrew wollte eigentlich nie ein Buch verlegen lassen, bis sie Mills & Boon ihren ersten historischen Roman zukommen ließ. Als dieser sofort angenommen wurde, war sie überrascht, aber glücklich. "Perdita" erschien 1991, und sieben weitere Bücher folgten. Auch Sylvias eigene Liebesgeschichte ist sehr romantisch. Vereinfacht gesagt hat sie den Jungen aus dem Nachbarhaus geheiratet, weil seine Mutter es so wollte. Aber es ist etwas komplizierter: Ihre zukünftigen Schwiegereltern waren ihre Nachbarn und stellten den Kontakt zu ihrem Sohn her, als Sylvia einen Job in Cambridge annahm. Simon war dort Lektor. Er kümmerte sich ein wenig um sie, zeigte ihr die Stadt, und daraus wurde schließlich mehr … Heute – 40 Jahre später – leben sie mit Hund und Katze in Somerset. Ihre Tochter Catherine ist in London verheiratet. Simon ist im Stadtrat von Crewkerne aktiv und in der Gegend sehr bekannt, Sylvia dagegen ist gerne mal allein, weshalb sie ihr Mann mit dem Spitznamen "verkappte Einsiedlerin" aufzieht! Die beiden haben eben ihre Eigenheiten: Simon ist Rekordhalter, wenn es darum geht, möglichst schnell Unordnung zu schaffen, Sylvia wiederum kann keinem Schnäppchen widerstehen, ob nützlich oder nicht. Die beiden besitzen auch ein kleines Haus in der Normandie, wo sie so viel Zeit wie möglich verbringen. Sie erinnern sich gerne an Sylvias spitzen Schrei, als sie hier in einem Supermarkt das erste Mal eines ihrer Bücher entdeckte!

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Lady aus meinen Träumen«

Leseprobe vom

Die Lady aus meinen Träumen

CORA Verlag | Historical MyLady Royal


Vorsichtig betritt Caroline das Schlafzimmer von Colonel John Ancroft, Marquess of Coverdale: Ein schwerer Albtraum scheint ihn zu plagen. Welche düsteren Erinnerungen mögen diesen mutigen Mann heimsuchen, der sich galant angeboten hat, sie auf ihrer gefahrvollen Reise nach Yorkshire zu begleiten? Doch bevor sie sich wieder unbemerkt zurückziehen kann, wacht John auf. Mit leuchtenden Augen blickt er sie an, murmelt "Gabriella" und zieht die überraschte Caroline zärtlich in seine starken Arme ...

---

Sylvia Andrew wollte eigentlich nie ein Buch verlegen lassen, bis sie Mills & Boon ihren ersten historischen Roman zukommen ließ. Als dieser sofort angenommen wurde, war sie überrascht, aber glücklich. "Perdita" erschien 1991, und sieben weitere Bücher folgten. Auch Sylvias eigene Liebesgeschichte ist sehr romantisch. Vereinfacht gesagt hat sie den Jungen aus dem Nachbarhaus geheiratet, weil seine Mutter es so wollte. Aber es ist etwas komplizierter: Ihre zukünftigen Schwiegereltern waren ihre Nachbarn und stellten den Kontakt zu ihrem Sohn her, als Sylvia einen Job in Cambridge annahm. Simon war dort Lektor. Er kümmerte sich ein wenig um sie, zeigte ihr die Stadt, und daraus wurde schließlich mehr … Heute – 40 Jahre später – leben sie mit Hund und Katze in Somerset. Ihre Tochter Catherine ist in London verheiratet. Simon ist im Stadtrat von Crewkerne aktiv und in der Gegend sehr bekannt, Sylvia dagegen ist gerne mal allein, weshalb sie ihr Mann mit dem Spitznamen "verkappte Einsiedlerin" aufzieht! Die beiden haben eben ihre Eigenheiten: Simon ist Rekordhalter, wenn es darum geht, möglichst schnell Unordnung zu schaffen, Sylvia wiederum kann keinem Schnäppchen widerstehen, ob nützlich oder nicht. Die beiden besitzen auch ein kleines Haus in der Normandie, wo sie so viel Zeit wie möglich verbringen. Sie erinnern sich gerne an Sylvias spitzen Schrei, als sie hier in einem Supermarkt das erste Mal eines ihrer Bücher entdeckte!

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Unerhörte Skandale - unerwartete Sehnsucht«

Leseprobe vom

Unerhörte Skandale - unerwartete Sehnsucht

CORA Verlag | eBundle


ICH DARF SIE NICHT LIEBEN, MISS JESSICAUnverhofft erbt Benedict Ashcroft den Familiensitz Ashcroft Grange im Süden Englands und den Titel Earl of Wyvern. Doch seine Freude währt nicht lange: Das Anwesen ist völlig heruntergekommen und hoch verschuldet. Einzige Lichtblicke sind die Treffen mit der bezaubernden Jessica Beresford. Der frische Charme und das Temperament des Mädchens aus einfachem Hause treffen ihn mitten ins Herz. Wie gern würde er sie in seine Arme ziehen! Aber darf er diese Gefühle überhaupt zulassen? Schließlich scheint der einzige Weg, Ashcroft Grange zu retten, eine lukrative Vernunftehe zu sein …EIN UNERHÖRTES ANGEBOTDer Familiensitz muss verkauft werden! Helen ist tief traurig. Doch sie hat Glück im Unglück: Ausgerechnet der vermögende Sir Jason Hunter, mit dem sie einst zarte Bande geknüpft hat, bietet den höchsten Preis für Westlea House. Denkt er wie sie noch an die verstohlenen Küsse, die sie ausgetauscht haben? Kümmert er sich deshalb von nun an so ritterlich um ihr Wohlergehen? Aber Helen will keine Almosen! Stattdessen fasst sie einen gewagten Entschluss: Als zärtliche Gegenleistung bietet sie Jason, nach dem sie sich heimlich sehnt, an, seine Geliebte zu werden …MISS WINBOLT IST SCHOCKIERTEin gefährlicher Sturz, starke Arme, die sie halten - schließlich ein unerhörter Kuss! Miss Emily Winbolt, eine junge Dame mit bisher untadeligem Ruf, flieht schockiert über die leidenschaftliche Sehnsucht, die der attraktive Fremde in ihr auslöst. Doch es gibt es kein Entkommen: Kurz darauf spricht Sir William Ashenden, auf der Suche nach einer tugendhaften Gattin, bei ihr vor. Emily sieht seine Überraschung, weiß, dass er sie erkannt hat - und fragt sich: Hält er wegen meines großen Erbes um meine Hand an? Oder kann auch er jenen süßen, wilden Kuss nicht vergessen?

---

Dorothy Elbury war schon als Kind eine Leseratte, und auch später hatte sie ihre Nase so oft in ein Buch gesteckt, dass sie selbst gar nicht zum Schreiben kam.

Erst als sie ausnahmsweise mal keine Lektüre hatte, fing sie an, einen Roman zu verfassen. Lange lag das Manuskript in der Schublade, bis ihr Mann sie drängte, es an einen Verlag zu schicken, der es tatsächlich veröffentlichte.

---

Sylvia Andrew wollte eigentlich nie ein Buch verlegen lassen, bis sie Mills & Boon ihren ersten historischen Roman zukommen ließ. Als dieser sofort angenommen wurde, war sie überrascht, aber glücklich. "Perdita" erschien 1991, und sieben weitere Bücher folgten. Auch Sylvias eigene Liebesgeschichte ist sehr romantisch. Vereinfacht gesagt hat sie den Jungen aus dem Nachbarhaus geheiratet, weil seine Mutter es so wollte. Aber es ist etwas komplizierter: Ihre zukünftigen Schwiegereltern waren ihre Nachbarn und stellten den Kontakt zu ihrem Sohn her, als Sylvia einen Job in Cambridge annahm. Simon war dort Lektor. Er kümmerte sich ein wenig um sie, zeigte ihr die Stadt, und daraus wurde schließlich mehr … Heute – 40 Jahre später – leben sie mit Hund und Katze in Somerset. Ihre Tochter Catherine ist in London verheiratet. Simon ist im Stadtrat von Crewkerne aktiv und in der Gegend sehr bekannt, Sylvia dagegen ist gerne mal allein, weshalb sie ihr Mann mit dem Spitznamen "verkappte Einsiedlerin" aufzieht! Die beiden haben eben ihre Eigenheiten: Simon ist Rekordhalter, wenn es darum geht, möglichst schnell Unordnung zu schaffen, Sylvia wiederum kann keinem Schnäppchen widerstehen, ob nützlich oder nicht. Die beiden besitzen auch ein kleines Haus in der Normandie, wo sie so viel Zeit wie möglich verbringen. Sie erinnern sich gerne an Sylvias spitzen Schrei, als sie hier in einem Supermarkt das erste Mal eines ihrer Bücher entdeckte!

---

Mary Brendan wurde in Norden Londons als drittes Kind von sechs Kindern geboren. Ihr Vater hatte eine Klempnerfirma, und ihre Mutter, die sie zum Lesen und lernen anregte, arbeitete als Schulsekretärin.

Mary Brendan heiratete mit 19 Jahren und arbeitete in einer internationalen Ölfirma als Büroangestellte und später dann als Sekretärin in der Personalabteilung. Dort lernte sie auch im Zehn-Finger-System zu schreiben, was sich für ihre spätere Autorenkarriere von unschätzbarem Wert erwies.

Als begeisterte Leserin historischer Liebesromane, versuchte sie sich erstmals an einem Regency-Roman, während ihr jüngster Sohn sein Nachmittagsschläfchen hielt. Bald nahm das Schreiben immer mehr Zeit in Anspruch, und Mary Brendan war überglücklich, als ihr erster Liebesroman 1986 in Amerika veröffentlicht wurde. Seit dem hat sie etliche weitere Romane herausgebracht.

Heute lebt Mary Brendan mir ihrem Ehemann und ihren zwei Söhnen nördlich von London in Hertfordshire. Nebenher arbeitet die sie in der Bücherei und hilft ihrem Mann in seiner Firma. Sehr gerne entspannt Mary Brendan sich auch bei einer Einkaufstour in Trödelläden.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Herbststurm der Gefühle«

Leseprobe vom

Herbststurm der Gefühle

CORA Verlag | Historical


Sanft weht der Herbstwind die Blätter von den Bäumen, als Alexandra die Kirche betritt, um Lord Richard Deverell das Jawort zu geben. Aber in ihrem Herzen tobt ein Sturm. Aufgebracht schimpft sie Richard einen Verbrecher, kaum dass sie ihm ewige Liebe geschworen hat …

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Historical Lords & Ladies Band 49«

Leseprobe vom

Historical Lords & Ladies Band 49

CORA Verlag | Historical Lords & Ladies


SERAFINAS DOPPELTES SPIEL von ANDREW, SYLVIA

Kurz nicht aufgepasst – schon stürzt Lady Serafina aus der Baumkrone, in die sie tollkühn geklettert ist, direkt auf Lord Aldworth. Wie unangenehm! Aber vor allem: Wie kann sie ihrem eleganten Verehrer aus London ihr undamenhaftes Benehmen erklären, ohne all ihre Chancen auf eine Heirat mit ihm zu ruinieren? Impulsiv gibt sich Serafina für ihre Schwester Sally aus – und ein verführerisches Verwirrspiel beginnt …

ERFÜLLEN SIE MEINEN HERZENSWUNSCH, MYLORD! von NICHOLS, MARY

England, 1817: Dem Schicksal hat Viscount Darton es zu verdanken, dass er die betörende Charlotte Hobart kennenlernt. Sie ist nicht nur leidenschaftlich und wunderschön, sondern auch edelmütig. Als er erfährt, welch ehrbaren Herzenswunsch sie hegt, weiß er sofort: Diese Frau will er zur Seinen machen. Doch ein teuflischer Plan ihrer geldgierigen Verwandten droht seine Hoffnung auf die große Liebe zu zerstören

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Historical Saison Band 12«

Leseprobe vom

Historical Saison Band 12

CORA Verlag | Historical Saison


Die geheimnisvolle Viscountess von Gaston, DianeTodesmutig rettet Adam Vickery, Marquess of Tannerton, die junge Marlena aus der herbstlich stürmischen See. Noch ahnt er nicht, welch gefährliches Geheimnis die schöne Schiffbrüchige quält. Da hat er sich schon Hals über Kopf in sie verliebt …Herbststurm der Gefühle von Andrew, SylviaSanft weht der Herbstwind die Blätter von den Bäumen, als Alexandra die Kirche betritt, um Lord Richard Deverell das Jawort zu geben. Aber in ihrem Herzen tobt ein Sturm. Aufgebracht schimpft sie Richard einen Verbrecher, kaum dass sie ihm ewige Liebe geschworen hat …Der Heiratsantrag des Majors von Justiss, JuliaDie schöne Jenna ist für Major Garrett Fairchild wie eine Schwester. Bis er sie an einem der letzten warmen Tage beim Bad im Fluss überrascht. Der Anblick ihres Liebreizes weckt überraschende Sehnsucht in ihm. Doch noch liegt ein Schatten auf seinem Herzen …

---

Schon immer war Diane Gaston eine große Romantikerin. Als kleines Mädchen lernte sie die Texte der beliebtesten Lovesongs auswendig. Ihr Puppen ließ sie tragische Liebesaffären mit populären TV- und Filmstars spielen. Damals war es für sie keine Frage, dass sich alle Menschen vor dem Schlafengehen Geschichten ausdachten. In ihrer Kindheit musste sie als Tochter eines Armeeoffiziers oft umziehen. Sie lebte in Japan, Alabama und Washington DC, wo sie auch heute noch wohnt. In ihrer Jugend lernte sie Werte wie Pflichtbewusstsein und Disziplin schätzen, aber auch Einsamkeit kennen, wenn sie wieder einmal in einer neuen Stadt Fuß fassen musste. Doch inmitten ihrer Bücher war sie nicht wirklich allein. Mit Lesen vertrieb sie sich die Zeit. Romantik durfte in ihrer Lektüre noch nie fehlen. Romane mit Happy End, etwa „Jane Eyre“, zog sie dramatisch-düsteren Werken wie „Sturmhöhe“ vor. Doch erst als sie anfing zu studieren, entdeckte sie die Faszination romantischer Liebesromane. Und da sie für ihr Leben gern las, beschloss sie, englische Literatur als Hauptfach zu wählen. Später entschied sie sich jedoch für ein Psychologiestudium, um nach ihrem Abschluss Menschen helfen zu können, ihr eigenes Happy End im Leben zu finden. Auch nach ihrer Heirat und der Geburt ihrer beiden Kinder arbeitete sie ganztags als Psychologin. Irgendwann kehrte dann genug Ruhe in ihren Alltag ein, und sie fand wieder Zeit zum Lesen insbesondere romantischer Liebesromane. Nachdem sie einen ziemlich schlecht geschriebenen Bestseller gelesen hatte, dachte sie sich: Das kann ich besser! Der Erfolg kam nicht über Nacht, doch schließlich wurde ihr erster Regency-Roman veröffentlicht, und sie gewann sogar einen Preis. Diane gab ihren Beruf auf, um sich ganz der Schriftstellerei zu widmen, und hat damit die Erfüllung ihres Lebenstraums erreicht.

---

Sylvia Andrew wollte eigentlich nie ein Buch verlegen lassen, bis sie Mills & Boon ihren ersten historischen Roman zukommen ließ. Als dieser sofort angenommen wurde, war sie überrascht, aber glücklich. "Perdita" erschien 1991, und sieben weitere Bücher folgten. Auch Sylvias eigene Liebesgeschichte ist sehr romantisch. Vereinfacht gesagt hat sie den Jungen aus dem Nachbarhaus geheiratet, weil seine Mutter es so wollte. Aber es ist etwas komplizierter: Ihre zukünftigen Schwiegereltern waren ihre Nachbarn und stellten den Kontakt zu ihrem Sohn her, als Sylvia einen Job in Cambridge annahm. Simon war dort Lektor. Er kümmerte sich ein wenig um sie, zeigte ihr die Stadt, und daraus wurde schließlich mehr … Heute – 40 Jahre später – leben sie mit Hund und Katze in Somerset. Ihre Tochter Catherine ist in London verheiratet. Simon ist im Stadtrat von Crewkerne aktiv und in der Gegend sehr bekannt, Sylvia dagegen ist gerne mal allein, weshalb sie ihr Mann mit dem Spitznamen "verkappte Einsiedlerin" aufzieht! Die beiden haben eben ihre Eigenheiten: Simon ist Rekordhalter, wenn es darum geht, möglichst schnell Unordnung zu schaffen, Sylvia wiederum kann keinem Schnäppchen widerstehen, ob nützlich oder nicht. Die beiden besitzen auch ein kleines Haus in der Normandie, wo sie so viel Zeit wie möglich verbringen. Sie erinnern sich gerne an Sylvias spitzen Schrei, als sie hier in einem Supermarkt das erste Mal eines ihrer Bücher entdeckte!

---

Julia Justiss wuchs in der Nähe der in der Kolonialzeit gegründeten Stadt Annapolis im US-Bundesstaat Maryland auf. Das geschichtliche Flair und die Nähe des Meeres waren verantwortlich für zwei ihrer lebenslangen Leidenschaften: Seeleute und Geschichte! Bereits im Alter von zwölf Jahren zeigte sie interessierten Touristen das historische Annapolis, das für kurze Zeit sogar die Hauptstadt der sich von der Kolonialmacht England abspaltenden Vereinigten Staaten war. Verheiratet ist sie mit einem Offizier zur See, den sie auf einer der anderen Attraktionen von Annapolis kennengelernt hat: der Marineakademie. Mit ihm verbrachte sie viel Zeit in Tunesien und Europa. Bevor sie Tunesien, wo sie für die amerikanische Botschaft gearbeitete hatte, verließ erfüllte sie sich einen Traum: einen Regency-Roman zu vollenden. Seitdem hat sie 14 weitere Romane 3 Erzählungen und eine online-Serie veröffentlicht. Mit Preisen für ihre Werke wie dem Golden Quill, National Readers Choice, Romantic Times und All About Romance’s Favorite Book of the Year, wird sie nur so überschüttet. Zur Entspannung sieht Julia sich gern Spielfilme an oder arbeitet im Garten ihres wunderschönen, im englischen Stil erbauten Hauses im östlichen Texas.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Historical Lords & Ladies Band 62«

Leseprobe vom

Historical Lords & Ladies Band 62

CORA Verlag | Historical Lords & Ladies


INTRIGEN UM MISS SERENA von ANDREW, SYLVIA

Wer ist denn diese temperamentvolle Amazone in Männerkleidung? Baron Wintersetts Herz schlägt höher, als er der Dame bei einem Ausritt begegnet – und er ist entsetzt, als er erkennt, wer hinter der Verkleidung steckt: Serena Calvert! Der Baron war immer fest davon überzeugt, dass sie einst seinen Bruder Tony verführt und in den Selbstmord getrieben hat. Doch warum fühlt er sich trotzdem so unendlich zu Serena hingezogen?

EIN OFFIZIER UND ZÄRTLICHER VERFÜHRER von MALLORY, SARAH

Kein Mann hat Eloise je so fasziniert wie der mutige Major Jack Clifton: stark, attraktiv, weltmännisch – und unglaublich galant. Auf dem Sommerball schwebt sie in seinen Armen im Walzertakt über das Parkett und wähnt sich im siebten Himmel! Doch die ernüchternde Erkenntnis folgt schon nach dem ersten Tanz: Sie darf Jack nicht lieben. Die Schatten ihrer Vergangenheit würden sie beide ins Verderben reißen …

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Miss Winbolt ist schockiert«

Leseprobe vom

Miss Winbolt ist schockiert

CORA Verlag | Historical


Ein gefährlicher Sturz, starke Arme, die sie halten – schließlich ein unerhörter Kuss! Miss Emily Winbolt, eine junge Dame mit bisher untadeligem Ruf, flieht schockiert über die leidenschaftliche Sehnsucht, die der attraktive Fremde in ihr auslöst. Doch es gibt es kein Entkommen: Kurz darauf spricht Sir William Ashenden, auf der Suche nach einer tugendhaften Gattin, bei ihr vor. Emily sieht seine Überraschung, weiß, dass er sie erkannt hat – und fragt sich: Hält er wegen meines großen Erbes um meine Hand an? Oder kann auch er jenen süßen, wilden Kuss nicht vergessen?

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Historical Lords & Ladies Band 44«

Leseprobe vom

Historical Lords & Ladies Band 44

CORA Verlag | Historical Lords & Ladies


DER SPION DES KÖNIGS von JORDAN, JANEANEEine Nacht - und alles ist anders? Der Earl of Kenton fragt sich verwirrt, woher dieses Verlangen stammt, das seine Gattin Claire in ihm weckt. Eigentlich führt er doch eine Vernunftehe! Und plötzlich würde er alles tun, um ihr Herz zu gewinnen. Leider gibt es etwas, das ihn davon abhält: Sein Doppelleben, bei dem er sich jeden Tag aufs Neue in Lebensgefahr begibt … und von dem sie niemals erfahren darf.ZÄRTLICHE EROBERUNG von ANDREW, SYLVIA"Rühren Sie mich nicht an, Sir!" Wütend weist Kate den galanten Lord Calthorpe zurecht, der ihr sein Geleit anbietet. Er wurde von ihrem Bruder beauftragt, sich um sie zu kümmern - aber sie wird ihm beweisen, dass sie gut für sich selbst sorgen kann. Wäre er bloß nicht so attraktiv! Denn schon bald muss sich Kate eingestehen, dass sie sich nicht nur nach seiner Hilfe, sondern auch nach seinen Küssen sehnt …

---

Sylvia Andrew wollte eigentlich nie ein Buch verlegen lassen, bis sie Mills & Boon ihren ersten historischen Roman zukommen ließ. Als dieser sofort angenommen wurde, war sie überrascht, aber glücklich. "Perdita" erschien 1991, und sieben weitere Bücher folgten. Auch Sylvias eigene Liebesgeschichte ist sehr romantisch. Vereinfacht gesagt hat sie den Jungen aus dem Nachbarhaus geheiratet, weil seine Mutter es so wollte. Aber es ist etwas komplizierter: Ihre zukünftigen Schwiegereltern waren ihre Nachbarn und stellten den Kontakt zu ihrem Sohn her, als Sylvia einen Job in Cambridge annahm. Simon war dort Lektor. Er kümmerte sich ein wenig um sie, zeigte ihr die Stadt, und daraus wurde schließlich mehr … Heute – 40 Jahre später – leben sie mit Hund und Katze in Somerset. Ihre Tochter Catherine ist in London verheiratet. Simon ist im Stadtrat von Crewkerne aktiv und in der Gegend sehr bekannt, Sylvia dagegen ist gerne mal allein, weshalb sie ihr Mann mit dem Spitznamen "verkappte Einsiedlerin" aufzieht! Die beiden haben eben ihre Eigenheiten: Simon ist Rekordhalter, wenn es darum geht, möglichst schnell Unordnung zu schaffen, Sylvia wiederum kann keinem Schnäppchen widerstehen, ob nützlich oder nicht. Die beiden besitzen auch ein kleines Haus in der Normandie, wo sie so viel Zeit wie möglich verbringen. Sie erinnern sich gerne an Sylvias spitzen Schrei, als sie hier in einem Supermarkt das erste Mal eines ihrer Bücher entdeckte!

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen