Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »The School for Good and Evil 1: Es kann nur eine geben«

The School for Good and Evil 1: Es kann nur eine geben

Ravensburger Buchverlag | The School for Good & Evil


ES KANN NUR EINE GEBEN ...

Prinzessinnen sind immer gut und Hexen immer fies. Von wegen!

Soman Chainani stellt die schöne Märchenwelt gründlich auf den Kopf. Mit scharfem Wortwitz, entfesselter Fantasie und Gruselspannung ins piriert seine bezaubernde Geschichte um zwei Freundinnen an einem Zauberinternat all diejenigen, die ihr persönliches Happy-End selbst in die Hand nehmen wollen!

Auf der Schule der Guten und der Schule der Bösen werden Jugendliche für ihre spätere Karriere in einem Märchen ausgebildet: als Helden und Prinzessinnen oder aber als Schurken und Hexen. Sophie träumt seit Jahren davon, Prinzessin zu werden. Ihre Freundin Agatha dagegen scheint mit ihrem etwas düsteren Wesen für die entgegengesetzte Laufbahn vorbestimmt. Doch das Schicksal entscheidet anders und stellt die Freundschaft der Mädchen auf eine harte Probe ...

Der magischer Trilogie-Auftakt des New-York-Times Bestsellers.

Glücklich bis an ihr Lebensende!? Hier findest du noch mehr märchenhafte Geschichten aus dem Hause Ravensburger:

- IM LAND DES WASSERMONDES von Isabel Beto

- DOVE ARISING. Im Herzen des Feindes von Karen Bao

- DER FLUCH VON CLIFFMOORE von Laura Foster

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »The School for Good and Evil, Band 4: Ein Königreich auf einen Streich«

The School for Good and Evil, Band 4: Ein Königreich auf einen Streich

Ravensburger Buchverlag | The School for Good & Evil


Agatha und Tedros stecken mitten in den Hochzeitsvorbereitungen, Sophie geht in ihrer neuen Rolle als Dean of Evil auf und ihre Freunde aus der Schule der Guten und der Bösen suchen in den Wäldern nach ihrem eigenen Happy End. Ende gut, alles gut? Nein, denn eine unbekannte Macht schreibt erbittert an einem anderen, düsteren Ende der Geschichte ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »The School for Good and Evil, Band 3: Und wenn sie nicht gestorben sind«

The School for Good and Evil, Band 3: Und wenn sie nicht gestorben sind

Ravensburger Buchverlag | The School for Good & Evil


ENDE GUT, ALLES GUT?

Agatha ist nach Gavaldon zurückgekehrt, Sophie ist in der Schule der Guten und Bösen geblieben. Doch ihre Trennung hat dramatische Folgen: Plötzlich werden nicht nur ihre eigenen Märchen neu geschrieben, sondern auch die der unzähligen Bösewichte, die nun ihre Chance wittern, sich zu rächen. Sie wollen das Gute für immer auslöschen und eine Herrschaft des Bösen errichten - mit Sophie als ihrer Königin.

Das grandiose Finale der märchenhaften Fantasy-Trilogie.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gryphony 1: Im Bann des Greifen«

Gryphony 1: Im Bann des Greifen

Ravensburger Buchverlag | Gryphony


Michael Peinkofer schreibt nicht nur Fantasy-Bestseller in der Belletristik, er erschafft auch phantastische Welten für Kinder. Weil es so viele Fantasy-Bücher für Jungen, aber keine zauberhaften Abenteuer extra für Mädchen gibt, hat er sich etwas ganz Besonderes ausgedacht: Die Geschichte einer großen Freundschaft - zwischen dem Mädchen Melody und dem Greifen Agravaine. Nur zusammen können die beiden gegen die finstre Bruderschaft der Drachen bestehen. Ein Muss für alle Mädchen ab 11!

Folge dieser einzigartigen und fesselnden Reihe:

- Gryphony, Bd. 1: IM BANN DES GREIFEN

- Gryphony, Bd. 2: DER BUND DER DRACHEN

- Gryphony, Bd. 3: DIE RÜCKKEHR DER GREIFE

- Gryphony, Bd. 4: DER FLUCH DER DRACHENRITTER

---

Michael Peinkofer, Jahrgang 1969, entdeckte schon früh seine Leidenschaft fürs Geschichtenerzählen. Mit dem historischen Roman "Die Bruderschaft der Runen" und seinen Fantasy-Werken gelang ihm schließlich der Sprung auf die Bestsellerlisten. Erfolgreich ist er auch im Kinder- und Jugendbuch, dem seine besondere Vorliebe gilt.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Tiermärchen vieler Völker«

Tiermärchen vieler Völker

Gruber, Alexander (Hrsg.) | Pendragon | Tiermärchen vieler Völker


'Schweig still', sagte die Katze, 'oder ich fress dich, wenn du noch ein Wort sprichst.'

Tiermärchen sind keine Fabeln, sie predigen keine Moral. Sie erzählen Geschichten, in denen Tiere handeln wie Menschen und doch Teile ihrer Tierheit beibehalten. Auf engstem Raum schildern sie das Leben: farbig, kraftvoll, beinahe romanhaft. Alexander Gruber fasst die Tiermärchen als Herausgeber im Pendragon Verlag zum ersten Mal in einer Reihe zusammen und präsentiert in Band 1 die Tiermärchen aus der Erstfassung der Brüder Grimm. Zudem ermöglicht er einen Vergleich der Märchen 'Rotkäppchen' und 'Der gestiefelte Kater' mit der Fassung von Charles Perrault.

Zum besseren Verständnis hat Alexander Gruber die in Plattdeutsch geschriebenen Märchen 'Der Hase und der Igel' und 'Vom Fischer und seiner Frau' ins Hochdeutsche übertragen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Märchen für große und kleine Kinder«

Märchen für große und kleine Kinder

Aufbau Digital


Märchen mit zeitlosem Charme

Mehr als eine halbe Million Leser haben diese zauberhaften Märchen bereits erreicht. Unbeschadet können sie von neuen Generationen entdeckt und von älteren wiedergelesen werden. Wolf erzählt die phantastischsten Vorgänge

mit einer Selbstverständlichkeit, als gehörten sie in unseren Alltag. Purzel Weißfell, die Möwe Leila oder der Specht Pit Pikus: Sie alle machen in ganz undidaktischer Art Mut zum Selbstbewußtsein, zur Toleranz oder zum Widerstand gegen Ungerechtigkeit und Dummheit.

---

Friedrich Wolf wurde 1888 in Neuwied (Rhein) geboren, studierte ab 1908 Medizin in Tübingen, Bonn, Berlin und spezialisierte sich in Psychiatrie. Im Ersten Weltkrieg war er Bataillonsarzt an der Westfront, 1920 Stadtarzt in Remscheid, seit 1927 in Stuttgart. 1933 Emigration zunächst in die Sowjetunion, dann Frankreich, wo er 1939 in ein Internierungslager geriet. 1941 Rückkehr nach Moskau. Dort Mitbegründer des Nationalkomitees „Freies Deutschland“. 1945 Rückkehr nach Berlin. Seit 1950 Mitglied der Akademie der Künste, Vorstandsmitglied des Deutschen Schriftstellerverbandes. 1950/51 erster Botschafter der DDR in Polen. Lebte ab 1951 in Lehnitz bei Berlin und starb dort 1953. Als bedeutender Dramatiker und als Erzähler, Publizist, Autor von Filmdrehbüchern, Hörspielen und Gedichten hinterließ er ein gewichtiges, vielseitiges Werk.

Wichtigste Dramen: Der Arme Konrad (1923); Cyankali (1929); Die Matrosen von Cattaro (1930); Professor Mamlock (1931); Beaumarchais (1941); Thomas Müntzer, der Mann mit der Regenbogenfahne (1953).

Prosa u. a.: Der Sprung durch den Tod (1925); Kreatur (Roman, 1925); Die Natur als Arzt und Helfer (medizinisches Hausbuch, 1928); Zwei an der Grenze (Roman, 1938); Heimkehr der Söhne (Roman, 1944); Lucie und der Angler von Paris (Erzählung, 1946); Märchen für große und kleine Kinder (1946); Bummi und andere Tiergeschichten (1951).

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Motte und Licht«

Motte und Licht

Bastei Entertainment | Der Fluch des Kalifen


Als Dienerin im Palast sieht und hört Despina einiges. Als sie durch einen Zufall die Gelegenheit bekommt, die neue Königin von Chorasan kennenzulernen, hofft sie, ihre Vertraute zu werden. Doch jemand anderes sucht ihre Nähe und beansprucht ihre Aufmerksamkeit: Jalal Azef al-Churi, General der Staatswache und Frauenheld. Obgleich Despina sich alle Mühe gibt, einen kühlen Kopf zu bewahren, kann sie sich seinem Charme nur schwer entziehen.

Dieses eBook enthält ein ausführliches Interview mit der Autorin Renée Ahdieh und eine Leseprobe ihres neuen Romans "Rache und Rosenblüte", in dem Despina und Jalal eine wichtige Rolle spielen.

---

"Sehr spannend und bildgewaltig werden wir in den Orient entführt, müssen Geheimnisse lüften, erleben eine einzigartige Liebe und verspüren einen Hauch von Magie." levenyasbuchzeit.blogspot.de

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Zeitdetektive 35: Shakespeare und die schwarze Maske«

Die Zeitdetektive 35: Shakespeare und die schwarze Maske

Ravensburger Buchverlag | Die Zeitdetektive


Ein Krimi aus Shakespeares England

Julian, Kim und Leon reisen auf den Spuren von Verbrechern durch die Zeit. Doch die Zeitreisen sind alles andere als ungefährlich …

London im Jahre 1594. Bei William Shakespeares neuestem Stück "Romeo und Julia" geht die Bühnendekoration in Flammen auf und

Shakespeare selbst entkommt nur knapp einem Angriff. Die Zeitdetektive ermitteln im Umfeld neidischer Dichterkollegen und einer konkurrierenden Theatertruppe.

---

"Ich war schon immer ziemlich neugierig und auf der Suche nach Geheimnissen, Rätseln und Verborgenem."

Fabian Lenk, geboren 1963, studierte in München Diplom-Journalistik und ist seitdem als Redakteur tätig. Zuerst veröffentlichte er Krimis für Erwachsene, doch inzwischen schreibt er nur noch für Kinder und Jugendliche.

Fabian Lenk mag alle Texte, die sehr spannend, witzig und zugleich informativ sind. Deswegen schreibt er bevorzugt Bücher, die mit Geschichte oder spannenden Orten zu tun haben – wie die erfolgreiche Reihe „Die Zeitdetektive“. Gerne bezieht Fabian Lenk seine Leser auch in die Handlung mit ein: In seinen Ratekrimis beteiligen sich die jungen Leser an der Jagd nach dem Täter, indem sie Rätsel lösen.

Fabian Lenk wohnt mit Frau und seinem Sohn in der Nähe von Bremen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »The School for Good and Evil 2: Eine Welt ohne Prinzen«

The School for Good and Evil 2: Eine Welt ohne Prinzen

Ravensburger Buchverlag | The School for Good & Evil


MÄDCHEN AN DIE MACHT!

Prinzessinnen sind immer gut und Hexen immer fies. Von wegen! Soman Chainani stellt die schöne Märchenwelt gründlich auf den Kopf. Mit scharfem Wortwitz, entfesselter Fantasie und Gruselspannung inspiriert seine bezaubernde Geschichte um zwei Freundinnen an einem Zauberinternat all diejenigen, die ihr persönliches Happy-End selbst in die Hand nehmen wollen!

Im zweiten Band der märchenhaften Fantasy-Trilogie kehren Agatha und Sophie an die Schule der Guten und Bösen zurück, doch dort ist nichts mehr, wie es war. Statt Gut gegen Böse heißt es nun: Mädchen gegen Jungen! Prinzessinnen aller Märchenkönigreiche haben ihre Prinzen vor die Tür gesetzt und regieren allein. Das wollen sich die Prinzen natürlich nicht bieten lassen - und greifen an! Was die Mädchen nicht ahnen: Die größte Gefahr lauert mitten unter ihnen …

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Heimlich Fee 8: Wie wir dem Elfenreich zu Hilfe eilten«

Heimlich Fee 8: Wie wir dem Elfenreich zu Hilfe eilten

Ravensburger Buchverlag | Heimlich Fee


Amanda traut ihren Augen kaum. Mitten im Unterricht stürmt ein zahmer Wolf in die Klasse und überbringt ihrem Lehrer Pelegrin Pilgrim eine Botschaft. Es muss eine schlimme Nachricht sein, denn Pelegrin wird kreidebleich. Kurz darauf prescht er auf seinem Einhorn davon in Richtung Elfenreich. Sind die Elfen in Gefahr? Wenn das stimmt, müssen Amanda und ihre Freundinnen ihnen unbedingt zu Hilfe eilen...

Liebenswerte Freundschaftsgeschichte mit einer Prise Magie

---

Thilo P. Lassak verbrachte den Großteil seiner Kindheit in der elterlichen Buchhandlung zwischen Pippi Langstrumpf und Räuber Hotzenplotz - die optimale Vorbereitung auf seine spätere Laufbahn als Kinderbuchautor.

Nach dem Studium der Publizistik machte er zunächst mit seiner Kabarettgruppe "Die Motzbrocken" von sich reden. Daneben arbeitete er für Funk und Fernsehen und schrieb unter anderem Drehbücher für "Sesamstraße" und "Bibi Blocksberg". Seine Bücher schreibt er fast alle unter seinem Vornamen Thilo. Heute lebt er mit seiner Frau und seinen vier Kindern in Mainz.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen