Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lila Floh in Lavendel: Das Rätsel eines stummen Kindes«

Lila Floh in Lavendel: Das Rätsel eines stummen Kindes

BookRix


Der Umfang dieses Buchs entspricht 374 Taschenbuchseiten.

Niemals, nicht einmal in ihren kühnsten Träumen, hätte sich Julia ausmalen können, was der Urlaub auf »Violet Beach« für sie bereithalten würde …

Ihr Gastgeber, Matteo Bloomfield, kümmert sich nämlich nicht nur um seine seltenen Gäste, sondern auch um seinen neunjährigen Pflegesohn – ein höchst eigenwilliges Kind. Dass dieser kleine Kerl aus einem ganz bestimmten Grund nicht sprechen kann, geht hinsichtlich der Ereignisse, die sich auf Matteos Hof abspielen, beinahe unter. Da beruhigt selbst der Lavendel kaum, der das Feriendomizil umwuchert. Zwangsläufig muss sich Julia die Frage stellen, wie es der Junge schafft, die Aufmerksamkeit der Bewohner einer weitläufigen Küstenregion auf sich zu ziehen, zumal seine Methoden beispiellos sind. Und als ob das nicht schon rätselhaft genug wäre, zeichnet der Knirps seltsame Bilder, die meist den »LiLa Floh« in der Farbe Lavendel darstellen.

Julias Strandurlaub wird in zwei Wochen vorbei sein. Ihr bleibt deshalb nur wenig Zeit, um das Geheimnis vom LiLa Floh zu lösen.

»LiLa Floh in Lavendel« erzählt die Geschichte einer zauberhaften Begegnung. Vor dem finsteren Hintergrund eines Schicksalsschlags, der im Leben eines stummen Kindes Fragen aufwirft, begibt sich der Leser auf eine Reise, die erst verwundert, dann tief berührt und schließlich ein unglaubliches Ende findet.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Neuseeland live - Hike & Bike«

Neuseeland live - Hike & Bike

BookRix


Mehr als Reisen - Neuseeland entdecken mit den schönsten Wander- & FahrradtourenMächtige Gebirgszüge, tiefe Regenwälder, subtropische Regionen, weite Graslandschaften und pulsierende Städte. Entdecken Sie die beeindruckendsten Landschaften Neuseelands zu Fuß oder per Rad.Mit 87 Wander-, Fahrrad- und Städtetouren erleben Sie Neuseelands Vielfalt hautnah. Alle Touren, inklusive der Great Walks, sind von unseren Tourengängern abgelaufen und beschrieben. Für Familien mit Kindern gibt es Hinweise, ob die jeweilige Tour geeignet ist.Über einen Code (NZ...) verlinkt, finden Sie auf www.bergwild.de umfangreiches Zusatzmaterial wie topologische Karten, GPS-Tracks, Fotos, Videos und Audiodateien sowie Leserbewertungen zu ausgewählten Touren.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »INDIEN hautnah«

INDIEN hautnah

BookRix


Ein Reisebeschreibung der besonderen Art:

Indien ohne Tempeltourismus, Ajuveda und Yogakurse. Indien auch ohne Strandidylle unter Kokospalmen, ohne Paläste aus Tausendundeiner Nacht, Elefanten und Tigern in Nationalparks, Bollywood und einer boomenden Wirtschaft mit Wachstumsraten von acht Prozent. 

Indien eben anders.

Seit über 30 Jahren begleitet der Autor zusammen mit anderen eine christliche Kirche im südindischen Bundesstaat Andhra Pradesh. Die Eindrücke erzählen meist vom Leben im dörflichen Stammesgebiet entlang des Flusses Godavari. Eine Fülle kurzer Sequenzen, die nicht direkt zusammenhängen, hat der Autor meist direkt vor Ort aufgeschrieben. Zusammen ergeben sie ein Bild von einem Indien, an das sich Reisende gut erinnern - aber auch an ein Land, wie nur wenig Reisende es kennen. Indien hautnah, könnte man sagen. Indien zum Anfassen. 

Für wen das Buch gedacht ist?

Für Liebhaber Indiens. Für Leute, die dieses aufregende Land erstmals oder besser kennenlernen möchten. Für Reisende und Neugierige. Für jene, die einmal die gewohnten Reisewege und Touristenrouten verlassen möchten und Indien wirklich "hautnah" begegnen wollen.

Am Ende der Sammlung gibt der Autor diverse Tipps für Indien-Reisende. Wenn einige davon helfen, eine Indien-Reise vorzubereiten und sich sicher im Land zu bewegen, hat es sich gelohnt!

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Französische Küche«

Französische Küche

BookRix


Die französische Küche gilt unbestritten als eine der besten der Welt. Denn sie hat sich im Laufe der Jahrhunderte weltweite Vorherrschaft erobert. Dieser hervorragende Ruf ist wohl weitgehend auf die Einstellung zurückzuführen, die die Franzosen zum Essen haben. Sie schätzen und bewundern ihr Land und die Früchte, die es liefert. Und sie setzen ihren ganzen Stolz darein, diese Produkte in kulinarische Genüsse umzusetzen.    Ausschließlich Zutaten von hervorragender Qualität sind die Basis dieser Küche. Deshalb sollte man stets die frischesten Früchte und Gemüse, das beste Fleisch, den hochwertigsten Fisch und die edelsten Molkereiprodukte verarbeiten. Auch wenn man ein Gericht noch so gut zubereitet, wird es nie vollkommen schmecken, wenn man minderwertige Zutaten verwendet.   Saucen müssen so mild sein, dass sie die Eigenart eines Gerichtes unterstreichen, aber keinesfalls überdecken. Es muss immer möglich sein, jede einzelne Ingredienz aus einem Gericht herauszuschmecken. Der Philosoph der Küche Jean-Anthèlme de Brillat-Savarin (1755-1826) war es, der in seinen geistvollen Theorien über die Tafelfreuden einmal behauptete, dass gute Küche aus nichts als „Eiern, Sahne, Butter und Genie“ bestünde.  Diese Auffassung spiegelt sich in hohem Maße noch heute in der französischen Küche wieder.    Es wäre jedoch falsch, wenn man behaupten wollte, dass die verschiedenen Trends, die in den letzten Jahren durch die Küche hindurchgegangen sind, keine Spuren hinterlassen haben: Heute hat man ganz andere Essgewohnheiten als früher – man isst weniger, verwendet weniger Fett und man hütet sich vor Salz und Zucker. Man achtet auf sich, obwohl in Maßen das Bessere nie ein Feind des Guten war. Das gute Schmorgericht, das mit Sorgfalt und Liebe zubereitet wurde, ist Widererwarten nicht auf der Strecke geblieben, obwohl sich das Fast food immer weiter ausbreitet. Zudem versuchen diverse Kochsendungen im Fernsehen, mitsamt ihren sogenannten Profiköchen, die traditionelle Küche zu verdrängen. Die einzige „Kunst“ oder wollen wir es „Können“ dieser Profis nennen, besteht darin, ein Gericht übermäßig zu salzen bzw. zu versalzen. Außerdem kreieren diese Schaumschläger immer gewagtere Beilagen oder Neuinterpretationen klassischer Gerichte, um den ambitionierten Hobbykoch zu verunsichern. Demzufolge ist es umso bemerkenswerter, dass es der Tradition nie besser ging als vorher, denn in alten Töpfen kochen immer noch die besten Gerichte.  Peter R. Lehmann, deutsch-französischer Schriftsteller und Abenteurer, arbeitet seit 1996 als freier Journalist, Kochbuchautor und weltweit tätiger Restaurantkritiker für international erscheinende Gourmetführer, u. a. dem Guide Michelin. Seine kulinarischen Reisen führten ihn bereits in die entlegensten Regionen dieser Welt, immer auf der Suche, neue Köstlichkeiten zu entdecken und für uns zu erschließen, aber immer ohne die Tradition außer Acht zu lassen

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Reisen mit Eros - Tours«

Reisen mit Eros - Tours

BookRix


Der Margarinefabrikant Bodo Wontoschka und Jochen "Schaffrat a.D." Nolte haben sich unter dem Dach des angesehenen Spenger Busunternehmens "Eros-Tours" als Geschäftspartner zusammengetan und fahren Schrebergartenvereine, Kegelklubs und Seniorengruppen durch die südlichen Gefilde Europas.

Die Reisetagebücher, in denen Nolte und

Wontoschka das Flair der besuchten Orte und ihre Betrachtungen dazu festhalten, sind gefüllt mit einem unterhaltsamen Mix aus heiterem und besinnlichem, trivialem und hintergründigem, erlebtem und erlogenem, enthalten Tipps und Tricks für einen gelungenen Urlaub und viel praller Ferienstimmung.

Drei Touren aus den Jahren 2003 bis 2008 wurden aus dem reichlich angesammelten Material ausgesucht und Bookrix-gerecht aufbereitet.

Ein Muss für alle, die ihren Urlaub noch vor sich haben! Ein vollwertiger Ersatz für die, die sich angesichts der Krise in diesem Jahr Urlaub nicht leisten können! Viel Vergnügen!

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Projeto XL 2012«

Projeto XL 2012

BookRix


Aos 83 anos, em uma moto do Atlântico até o Pacífico. Aventure-se!

Diário de Viagem, com muitas dicas, arquiteto A. Gmoes descreve nua e crua experiências positivas e negativas de sua memorável "viagem de moto".

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Projekt XL 2012«

Projekt XL 2012

BookRix


Mit 83 Jahren auf einem Motorrad vom Atlantik bis zum Pazifik. Wagen Sie sich!

Reisetagebuch mit vielen Insidertipps, ungeschönt beschreibt Architekt A. Gomes positive und negative Erlebnisse seines unvergesslichen "Motorradausfluges".

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Project Xl 2012«

Project Xl 2012

BookRix


Travel diary with lots of insider tips, architect A. Gomes shares the positive and negative experiences of his unforgettable “bike-trip” through South America.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Cabin in the woods«

Cabin in the woods

BookRix


A travel guide on where to go and what to do if you are on a vacation on the North West Coast of the English Riviera.

Like most of rural Britain, Cornwall is a ramblers paradise, and the coastal views are a tremendous and welcomed break from the dilapidation of the concrete jungles of a metropolitan world.

So join me on a journey of comical mishaps and great scenic adventures in and around the environs of St. Ives.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »The Gift of St. David«

The Gift of St. David

BookRix


Because I am an avid rambler of the British countryside, someone suggested that I should take a walk along the coast of Pembrokeshire as it is a mirror image of my passion in hiking; that being the North Cornish Coast. I wasn't to be disappointed, and so I decided to spend a few days at the quaint village of Manorbier, which is just over 50 miles west of Swansea in South Wales.

This was to be my finale of the year for treading Britain's natural countryside, and Manorbier became the autumn recluse for my finale of trekking for 2013 in the wilds of glorious Wales.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen