Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ein Plan für die Bahn«

Ein Plan für die Bahn

Neue Zürcher Zeitung NZZ Libro


Die Schweiz investiert Milliarden in den Ausbau der Eisenbahn. Doch die Investitionen bewirken weniger, als sie

könnten. Während die Bautätigkeit und die Technik das Land rasant verändern, will man die Bahn nach der Devise

«Mehr vom Gleichen» ausbauen. Dabei könnte sie als spurgeführtes Massenverkehrsmittel die Siedlungsentwicklung

steuern und aus der Digitalisierung Nutzen ziehen. Paul Schneeberger wirft wesentliche Fragen auf: Wie kann die

Bahn zum Rückgrat der Agglomeration werden? Welche neuen Infrastrukturen lassen sich daraus ableiten? Und

welche Spielräume können diese für eine Integration von Massenverkehrsmitteln und baulicher Verdichtung eröffnen?

---

(* 1968), Dr. phil., studierte an der Universität Zürich Allgemeine Geschichte, Politische

Wissenschaften und Allgemeines Staatsrecht. Seit 2001 arbeitet er als Journalist im Inland-Ressort der Neuen Zürcher Zeitung und setzt sich u. a. mit Verkehr, Raumentwicklung, öffentlichem Dienst und Föderalismus auseinander. 2017 hat er ein Diplomstudium in Raumplanung an der ETH abgeschlossen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Lokführer hat den Zug verpasst«

Der Lokführer hat den Zug verpasst

Bastei Entertainment


Bahnansagen? Für Reisende auf den "Unterwegs-Bahnhöfen" ein steter Quell der Freude. Wobei der Bahn-Sprech wie "Verspätete Bereitstellung", "Notfalleinsatz am Gleis" oder "Bitte achten Sie auch auf die Ansagen am Bahnhof" zwischen Tragik und unfreiwilliger Komik variiert.

Viel lustiger ist es aber, wenn Bahnmitarbeiter selbst zu Poeten werden: Sprüche wie "Denken Sie an die Pinguine. Dann ist die kaputte Klimaanlage nicht so schlimm" oder "Müll und Ehemänner bitte nicht im Zug zurücklassen" lassen erahnen, wie viel Potential in einem Zugführer steckt: "Ich würde Ihnen gerne erzählen, warum wir hier stehen. Aber mir erzählt auch keiner was."

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen