Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Auf dem Staatshof«

Auf dem Staatshof

fabula Verlag Hamburg


Zwischen der Adeligen Anne Lene und dem kleinbürgerlichen Marx entwickelt sich im Jugendalter eine tiefe Zuneigung. Als Marx jedoch für ein Studium in der Ferne weilt, zieht sie ihm einen Kammerjunker vor. Doch der standesgemäßen Verbindung ist nur ein kurzes Glück vergönnt. Anne Lene muss sich nun einer ihr fremden Welt anpassen, doch sie droht daran zu zerbrechen.

Theodor Storm (1817–1888) porträtiert die gegensätzlichen Lebenswelten des Adels und des Bildungsbürgertums. Pointiert zeigt er auf, dass der Bewahrung vorgeblicher Standesgrenzen oftmals finanzielles Kalkül zugrunde lag. Anhand des Niedergangs des Staatshofes weist er auf die schwindende Bedeutung des Adelsstandes hin.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen