Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Regulierung in der deutschen Energiewirtschaft. Band I Netzwirtschaft«

Regulierung in der deutschen Energiewirtschaft. Band I Netzwirtschaft

Haufe Lexware | Haufe Fachbuch


Verschaffen Sie sich einen rechtssicheren und praxisorientierten Überblick über die aktuellen Rahmenbedingungen für die Netzwirtschaft in der deutschen Strom- und Gasversorgung. Die Ausführungen beschränken sich nicht auf die juristischen Gesichtspunkte des Energiewirtschaftsrechts, sondern behandeln auch angrenzende Rechtsgebiete wie Steuer-, Arbeits-, Datenschutz- und Kartellrecht sowie technische, betriebswirtschaftliche und operative Aspekte.

Inhalte:Grundsätze, Formen und aktuelle Änderungen bei der Entflechtung für Übertragungs-, Fernleitungs-, Verteilernetz- und SpeicheranlagenbetreiberAusgleichsmechanismen im Energiemarkt nach EEG und KWKGAnreizregulierung und Bildung von NetzentgeltenNeue Betätigungsfelder für Netzbetreiber einschließlich E-MobilitätInformations- und Kommunikationstechnologien, EnergiedatenmanagementDigitalisierung von Geschäftsprozessen und -feldern der NetzwirtschaftMit kostenlosem Online-Zugang zu Arbeitshilfen und Aktualisierungen

Arbeitshilfen online:Gesetzessammlung und RichtlinientexteBegründungen zu den Gesetzen und VerordnungenVideovorträge

 

Ein zweiter Band zum Themenbereich Strommarkt ist in Vorbereitung.

---

Ein interdisziplinäres Fachautoren-Team von rund 70 Beratern und Wirtschaftsprüfern der PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft sowie Rechtsanwälten der PricewaterhouseCoopers Legal AG.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Entscheidungen des EuGH«

Entscheidungen des EuGH

UTB GmbH


Handliches Nachschlagewerk mit umfangreichem Inhalt

„Das Gesamturteil fällt leicht und ist eindeutig. Die kommentierte Auswahl der Entscheidungen des EuGH ergänzt nicht nur sehr gut das Studium des Europarechts, sondern bietet einen systematischen Überblick, der die Arbeit erleichtert und zum Nachdenken anregt.“

Christian Bickenbach ZJS 1/2014, 130

Die fortlaufende Aktualisierung dieser Entscheidungssammlung finden Sie im Internet unter www.rewi.europa-uni.de/deluxe.

---

Prof. Dr. Matthias Pechstein ist Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht an der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt/Oder.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »bauhofLeiter-PraxisSpezial: Winterdienst kompakt«

bauhofLeiter-PraxisSpezial: Winterdienst kompakt

Forum Verlag Herkert


Um optimal für den kommenden Winterdienst gerüstet zu sein, bedarf es einer guten Organisation. Gerade der Personaleinsatz gehört für Bauhofleiter zur kniffligen Herausforderung. Dazu kommt die Umrüstung von Fahrzeugen, die Beschaffung von Streumitteln und natürlich die Überwachung und Dokumentation im laufenden Winterdiensteinsatz. Denn nur so kann die Verkehrssicherungspflicht erfüllt werden.

Um den Winterdienst bestmöglich vorzubereiten und sicherzustellen, benötigen die Verantwortlichen alles Wissenswerte schnell und übersichtlich zusammengefasst. Dafür gibt es jetzt das neu angepasste bauhofLeiter-PraxisSpezial: Winterdienst kompakt (2. aktualisierte und erweiterte Auflage 2017).

Ihre Vorteile:

- Praxisnahe Erläuterungen bieten die perfekte Hilfe bei der Organisation des Winterdienstes

- Tipps zu den aktuellen Entwicklungen der Technischen Möglichkeiten unterstützen bei der Durchführung des Winterdienstes

- Nützliche Grundlagen bei der Dokumentation des durchgeführten Winterdienstes

Dieses Werk ist genau das Richtige für:

Leiter und Mitarbeiter kommunaler Bauhöfe, Mitarbeiter von Stadtwerken, Winterdienst-Unternehmen

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Verfassungsprozessrecht«

Verfassungsprozessrecht

UTB GmbH


Michael Sachs stellt in konzentrierter Form die für Klausuren in Übungen und Staatsexamen relevanten Problemstellungen des Verfassungsprozessrechts dar. Behandelt werden Stellung, innerer Aufbau und die Verfahrensgrundsätze des Bundesverfassungsgerichts, die besonderen Sachentscheidungsvoraussetzungen aller Verfahrensarten sowie Inhalt und Wirkungen der Entscheidungen.

Gesetzesänderungen und alle wichtigen Entwicklungen der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts sind in der Neuauflage berücksichtigt.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bundesmeldegesetz«

Bundesmeldegesetz

WEKA MEDIA GmbH & Co. KG


Das neue Fachbuch „Bundesmeldegesetz“ erläutert praxisnah die Bestimmungen des neuen Bundesmeldegesetzes. Wirklichkeitsnahe Fallbeispiele erleichtern das Verständnis. Am 1. November 2015 löst das neue Bundesmeldegesetz (BMG) das alte Melderechtsrahmengesetz (MRRG) und die 16 Landesmeldegesetze ab.

Das moderne Gesetz eröffnet sowohl den Bürgerinnen und Bürgern als auch den Meldebehörden neue Perspektiven für die Zukunft.

Dieses Fachbuch erleichtert Ihnen den Einstieg in die neuen Vorschriften

Sie lernen darin die gesetzlichen Bestimmungen samt den Begründungen der Bundesregierung kennen. Daneben geht das Buch ausführlich auf die praktischen Auswirkungen des neuen Bundesmelderechts ein. Realistische Fallbeispiele aus der Praxis der Meldeämter erleichtern Ihnen das Verständnis komplizierter Zusammenhänge. Darüber hinaus erhalten Sie eine Reihe juristisch einwandfrei formulierter Musterschreiben für Ihre behördliche Arbeit, wobei der Autor Horst Werner Koch großen Wert auf eine moderne Sprache gelegt hat.

Mit echtem Bezug zur Praxis

Aufgrund dieses besonders praxisgerechten Aufbaus und Inhalts ist das Buch sowohl für „alte Hasen“ als auch für Ein- und Umsteiger ins Melderecht geeignet.

---

Horst-Werner Koch ist seit mehr als zwanzig Jahren für verschiedene Studieninstitute, Fachhochschulen und private Bildungswerke im Bereich der Fortbildung zum Melderecht, Pass- und Personalausweisrecht tätig. Der erfahrene Praktiker ist aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit im Ordnungsamt der Stadt Münster mit sämtlichen Aufgaben der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Meldebehörden bestens vertraut.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Standards staatlicher Doppik«

Standards staatlicher Doppik

Haufe Lexware | Haufe Fachbuch


Die Reform des staatlichen Haushalts- und Rechnungswesens nimmt Fahrt auf. Die Autoren zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile der Umstellung auf die doppelte Buchführung in Verwaltungen auf und erklären die Besonderheiten im öffentlichen Sektor. Außerdem geben sie Erläuterungen und Hinweise, wie die „Standards staatlicher Doppik" (ausgearbeitet vom Gremium zur Standardisierung des staatlichen Rechnungswesens beim Bundesfinanzministerium) in der Praxis umgesetzt werden.

Inhalte:Doppik - das Betriebssystem für ein modernes Haushaltswesen.Die Komponenten des doppischen Haushaltswesens.Einführung in die Buchführung und Rechnungslegung.Bilanzposten und Ergebnisrechnung nach den neuen Standards.IPSAS und EPSAS - Ausblick auf die zu erwartende Entwicklung von öffentlichen Rechnungslegungsstandards auf europäischer Ebene.

---

Dr. Eike Quast (Dipl.-Kfm., LL.M.) ist im Rechnungshof Hamburg als Referent für Grundsatzfragen des kaufmännischen Rechnungswesens tätig. Er war zuvor Wissenschaftlicher Mitarbeiter am International Tax Institute der Universität Hamburg und hat in verschiedenen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften gearbeitet.

---

Philipp Häfner (Dipl.-Betriebsw., MBA (SGBS)) ist Direktor beim Rechnungshof der Freien und Hansestadt Hamburg. Er hat zuvor das "NKF-Modellprojekt doppischer Kommunalhaushalt in NRW" als Berater langjährig begleitet.

---

Rolf Wissing (Dipl.-Finanzw. (FH)) ist Abteilungsleiter im Rechnungshof Hamburg. Er leitet die Prüfung der doppischen Jahresabschlüsse der Freien und Hansestadt Hamburg. In der Hamburger Steuerverwaltung war er zuvor als Steuerfahndungsprüfer tätig.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Praxishandbuch VOL/B - mit Arbeitshilfen online«

Praxishandbuch VOL/B - mit Arbeitshilfen online

Haufe Lexware | Haufe Fachbuch


Dieser Titel befasst sich als erster auf dem Markt mit den Vertragsbedingungen, die nach (!) der Auftragsvergabe zu beachten sind. Alles über die Konsequenzen aus dem BGB und den Allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Leistungen (VOL/B). Dabei werden die Bedingungen vorgestellt, zu denen der bereits vergebene Auftrag abzuwickeln ist (Ausführungsfristen, Rechnungen, Zahlungen usw.).

Inhalte:Welche Fälle zu regeln sind: Änderung der Leistung nach Vertragsabschluss, zusätzliche Leistungen, PreisanpassungenVertragsabschlüsse rechtssicher gestaltenTeure Rechtsstreitigkeiten zwischen Auftraggebern und Auftragnehmern vermeidenArbeitshilfen online: Muster und Formulare für Verträge und Vergabeunterlagen

---

Otmar Walter ist seit 1988 bei einem kommunalen öffentlichen Auftraggeber beschäftigt. Bis zum Jahr 2005 war er als Rechtssachbearbeiter für Ausschreibungen sowie die Ausarbeitung und Abwicklung zivilrechtlicher Verträge bei Neubauprojekten verantwortlich. In diesem Zeitraum veröffentlichte er mehrere Beiträge über die Berechnung von Ingenieurhonoraren und die Gestaltung von Verträgen beim Wirtschaftsdienst Ingenieure und Architekten*. Darüber hinaus war er regional als Dozent für öffentliche Auftraggeber und Bauunternehmer tätig. Daneben gehören die Durchführung von Vergabeverfahren nach der VOL/A und die Erstellung von Vertragsbedingungen auf Grundlage der VOL/B zu seinen ständigen Aufgaben. Seit dem 01.01.2006 leitet er die Verwaltung des Gebäudemanagements. Das Aufgabengebiet umfasst die Durchführung von europaweiten Vergabeverfahren und die Abwicklung der in diesem Zusammenhang abgeschlossenen Verträge. Durch die jahrelange Tätigkeit in den Bereichen der Vergabe öffentlicher Aufträge und privatrechtliche Verträge der öffentlichen Hand ist er zu einem Fachmann in diesen Rechtsgebieten geworden.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen