Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bier vor Ort«

Bier vor Ort

Oktober Verlag Münster


Reisen durch Europas Bierwelt

Viele tausend verschiedene Biere gibt es in Deutschland zu verkosten – und noch viele tausend weitere in der ganzen Welt. Eine breite Palette faszinierender Geschmackserlebnisse – Geschmackserlebnisse, die Volker R. Quante auf die Bierpirsch gehen lassen. Seine Erfahrungen sammelt er seit Jahren in einem Blog, Highlights seiner Bierreisen legt er nun erstmals in einem Buch vor. Volker R. Quante, der selbsternannte »Chief Beer Officer«, testet für sein Leben gerne Bier und hilft mit qualifiziertem Urteil dem deutschen Bierliebhaber, Entscheidungshilfen im Dschungel der Biersorten zu erhalten. Und mit diesem »Bierreiseführer« kann der Leser auch selbst auf die Pirsch nach Kleinstbrauereien, Craftbierläden und anderen Orten gehen, wo interessante Biere zu entdecken sind.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Wein? Keller!«

Wein? Keller!

Neue Zürcher Zeitung NZZ Libro


Eine informative und handliche Sammlung von Antworten auf Fragen rund um Weinberg, Weinkeller, Weingenuss, Wein und Speisen. Ein kleines, nützliches Buch für jede Weinliebhaberin und jeden Weinliebhaber. Die Themen sind vielfältig: 'Warum reagieren viele Menschen aggressiv nach dem Konsum von Weisswein?' 'Warum steigt der Alkoholgehalt der Weine kontinuierlich?' 'Wo wachsen die attraktivsten Weine auf vulkanischem Untergrund?' Solche und weitere Fragen stellen Leser seit mehr als sechs Jahren auf dem Internetportal www.nzz.ch/wein-keller und werden von Peter Keller kompetent beantwortet. Seit gut zwei Jahren erscheinen zudem Fragen und Antworten im Stil-Magazin der 'NZZ am Sonntag'. Aus diesem reichen Fundus von Leseranfragen hat Peter Keller weitere 101 Fragen ausgewählt, nach Themen geordnet und ausführlich beantwortet. Geleitworte von der Tessiner Spitzenwinzerin Barbara Kopp von der Crone und von Frank Baumann, TV-Produzent und Direktor des Arosa Humorfestivals.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »2000 Biere«

2000 Biere

Oktober Verlag Münster


Mit diesem Buch halten Sie die nunmehr weltgrößte Sammlung selbstgetesteter Biere in Händen. Und einen nahezu repräsentativen Querschnitt der schillerndsten Gestade und verborgensten Winkel unserer Bierwelt sowieso. Furchtlos geht Rudolf der Frage nach: Was soll das Bier? Und was und wie soll Bier überhaupt sein? Und was und wie nicht? Weder Morddrohungen, Beleidigungsklagen noch willkürliche Umbenennungen von Brauereien und Bieren haben verhindern können, dass der Atlas über die Jahre "the most selling german beer book" (Times) geworden ist.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lakritz«

Lakritz

Oktober Verlag Münster


Unterhaltsame Wissens-Szenarien wie der Lakritz-Äquator, der Deutschland zwischen Norden und Süden in zwei Hälften teilt, die ›Mär‹ vom Ochsenblut als geschmacksgebende Ingredienz oder die männliche Angst vor Impotenz prägen ebenso das Bild von Lakritz wie dessen Vereinnahmung durch eine bekannte Süßwarenfabrik, die der schwarzen Süßigkeit durch geschicktes Marketing ihren Stempel aufdrückte. Zwar ist das ›schwarze Gold‹ in den letzten Jahren ein populäres Thema in den Medien geworden, und der Lakritz-Rohstoff Süßholz wurde 2012 von der Universität Würzburg zur ›Arzneipflanze des Jahres‹ erklärt, doch blieben bis zum vorliegenden Buch viele Fragen offen. Diesen geht Klaus-D. Kreische in seinem ›Traktat‹ nach und untersucht die Population und Verbreitung der Süßholzpflanze seit der Antike sowie die verschiedenen Verarbeitungs- und Verwendungsmöglichkeiten des Rohstoffs, und zeichnet dann den kulturgeschichtlichen Weg von der bitteren Medizin zum süßen Lakritz-Konfekt nach. Das vielseitige Buch eignet sich nicht nur für Lakritz-Liebhaber.

---

In "Oktobermeer" schildert Eriksson eine dramatische Dreiecksgeschichte, die sich in Grisslehamn und Stockholm in den 1980er Jahren abspielt.

Der sowjetische Seemann Michail springt von seinem Schiff ins Meer, kommt am Strand von Grisslehamn an Land und trifft dort als erstes die verheiratete Lehrerin Helena. Michail hat seine Frau und seinen Sohn in der Sowjetunion zurückgelassen, nun drängt es ihn zwischen Helena und ihren Mann Rolf. Die komplizierte Geschichte hat kein glückliches Ende, aber Erik Eriksson gelingt es dennoch, diese wehmütige und traurige Liebesgeschichte auf eine sehr anrührende Weise zu Ende zu bringen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Pilsener Urknall«

Der Pilsener Urknall

Oktober Verlag Münster


Der "Bier-Papst" (dpa), "Biergegenpapst" (BILD) und "Bierscharfrichter" (tz München) Michael Rudolf unternimmt Ausflüge in die Geschichte des Bierbrauens und erkundet die elysischen Orte des Genusses, wo die schönen Biermythen noch heimisch sind: in den belgischen Klosterbrauereien, in der Fränkischen Schweiz, in sächsischen und thüringischen Familienbrauereien. Der Pilsener Urknall ist so amüsant wie lehrreich – nicht nur für passionierte Bierfreunde. Neuauflage mit aktuellem Vorwort von Jürgen Roth.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das perfekte Wirtshaus«

Das perfekte Wirtshaus

Oktober Verlag Münster


Eine essayistisch-reportagenhafte Rundreise durch die letzten wahren Wirtshäuser Deutschlands und teilweise der Welt. Was macht ein perfektes Wirtshaus aus? Ein gutes süffiges Bier, eine schmackhafte Speise und geselliges Beisammensein? Ist es ein Ort, an dem die Zeit stehen bleibt, man sie vergisst und ewig sitzen bleiben möchte? Wo das Wort ›Glück‹ noch eine Relevanz hat? Jürgen Roth verbrachte in seinem Leben viele Stunden in mannigfaltigen Wirtshäusern, ob in Franken, wo er geboren ist, oder den anderen berühmten Biergegenden von Belgien bis Tschechien. Nach diversen Bierbüchern errichtet Jürgen Roth endlich auch dem besonderen Ort des Biertrinkens ein eigenes Denkmal.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Next Level Foods«

Next Level Foods

tredition


Ein zeitgemäßes Kochbuch, das auf tierische und industriell verarbeitete Produkte verzichtet.

Einfache und abwechslungsreiche vegane Gerichte zum Nachkochen.

---

Marc Graja studierte Sportwissenschaft an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und arbeitet seit 2015 als Mittelschullehrer im Freistaat Bayern.

Schon während des Studiums setzte er sich intensiv mit funktionalem Krafttraining und veganer Ernährung auseinander.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Mords Verwalter«

Mords Verwalter

Morawa Lesezirkel GmbH


Der Ich-Erzähler, Immobilienberater Dr. Julius Hollerbeck, schildert, eingebettet in eine Vielleicht-Liebesgeschichte, auf liebenswürdige und auch für Nichtfachleute verständliche Weise Gschichtln aus der Wiener Innenstadt, einige Tipps und dirty Immobilien-Tricks (Stand 2015).

Selbst erfahrene Immobilienprofis können Denkanstöße finden, die üblicherweise in keinem Lehr- oder Fachbuch stehen.

Die enthaltenen Streiflichter aus dem innerstädtischen Leben des Wiener Würstelstandliebhabers sind auch für Nichtwiener unterhaltsam.

Das Buch kann deutschsprachigen Ausländern (Reisende, die außerhalb des Wiener Gürtels wohnen und in die Innenstadt kommen) zur Vorbereitung ihres Aufenthalts in Wien dienen.

---

Ing. Dr. Günter Janska

War von 1989 bis 2016 als Versicherungsmakler, Hausverwalter, Bauträger, Assetmanager und Mediator tätig. Er hat unter anderem selbständig und als Mitarbeiter für die ÖRAG, die RustlerGruppe und für Immobilienunternehmen von Karl Wlaschek gearbeitet.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Sarap Sarap«

Sarap Sarap

tredition


Die Philippinen, das Land der 7107 Inseln, ein Land voller Gegensätze. Auf der einen Seite stehen Naturkatastrophen, Korruption und Armut, auf der anderen Seite paradiesische Landschaften mit feinen Sandstränden, glasklarem Wasser, tropischen Regenwäldern, nebelbesetzten Bergen und Reisterrassen.

Reis bildet zugleich das Grundnahrungsmittel des Landes. Jedoch hat die koloniale Vergangenheit dazu beigetragen, dass die Landesküche heutzutage sehr vielfältig ist. Anders als bei den asiatischen Nachbarländern, ist die philippinische Küche eher milder Natur und daher auch für Menschen mit empfindlichem Magen geeignet.

Dieses Buch beinhaltet die landestypischen Gerichte mit Originalbezeichnungen. Zu jedem Gericht gibt es jedoch eine deutsche Umschreibung und alternative Zutaten bzw. Einkaufstipps. So wird die Umsetzung auch fernab der Philippinen ermöglicht.

---

Saskia Zimmermann zählt zu den Reisebegeisterten und die Philippinen zählen zu ihren Lieblingsdestinationen. Auf ihren Reisen, auch fernab touristischer Gebiete, lernte sie in den vergangenen Jahren die philippinische Küche kennen und lieben. In Gesprächen mit Einheimischen sammelte sie traditionelle und moderne Rezepte. So entstand der Wunsch die philippinische Küche auch im deutschsprachigen Raum etwas bekannter zu machen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das wichtigste  Kochbuch der Welt für Ihre Gesundheit«

Das wichtigste Kochbuch der Welt für Ihre Gesundheit

tredition


Ratschläge für eine gesunde, schmackhafte,

einfache und giftfreie Kochkultur, bei der Sie Zeit, Geld und Energie sparen.

Diese Esskultur ist gleichzeitig Ihre Naturapotheke.

Sie besteht aus Bio-Lebensmitteln, Kräutern, Gewürzen und Wasser.

Eine Ernährung, die mit Heilmitteln

für Ihre Gesundheit sorgt und vielen Krankheiten wie Demenz, Krebs, Arterienverkalkung und Gelenksproblemen entgegenwirken kann.

Das Buch beinhaltet ebenso Ratschläge

zum Abnehmen und lässt Sie aktiv bis

ins hohe Alter wandern.

---

Eva Maria Schalk,

geboren 1941 in Österreich, Journalistenausbildung, lebt in Italien und Wien.

Die Autorin befasst sich mit sozialkritischen, kulturellen und historischen Themen, setzt sich aktiv für einen humanen Umgang mit Kindern und Jugendlichen ein und ist eine engagierte Umweltschützerin.

Die wichtigsten Veröffentlichungen:

Theaterstück: „Martin und die anonymen Täter“, Salzburger Landestheater

und verschiedene Kinder-Theaterstücke an Schulen.

Bücher: „Die Mühlen im Land Salzburg“, Verlag Alfred Winter;

„Die Rettung der Erde“ (Co-Autorin), „Wege in die Natur“ (Text), „Lebenslänglich – Eingesperrt und zur Schau gestellt“ (Text und Fotos), „Hintersee, ein Kleinod im Salzburger Land“, Unipress Verlag;

„Chronik von Faistenau“, Hillstein Verlag;

Kinderbücher: „Mama! Wo bist du?“ und „Strahlende Tieraugen“,

Co-Autorin als Francesca Orso, Fotografin, Redaktion und Gestaltung:

„Der Zoowahnsinn von A-Z“, Edition Anima - PHOENIX

sowie zahlreiche Publikationen (Text und Fotos) in Wochen- und Tageszeitungen (beispielsweise „Salzburger Nachrichten“).

Herausgeberin und Redaktion: „Salzburger Kulturkalender“ sowie

des Jahres-Kalenders: „Das neue Gesundheitsbuch mit Mondphasen“ (bis 2000),

Redaktion des TAURISKA-Magazins (bis 2005).

Zahlreiche Theaterwerkstätten mit Kindern und Jugendlichen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen