Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Klaus Richter - Familienmensch, Theologe, Lauftherapeut«

Klaus Richter - Familienmensch, Theologe, Lauftherapeut

tredition


Er ist seit bald 40 Jahren Läufer und zudem einer der bekanntesten Lauftherapeuten Deutschlands. Als Diakon wirkt er bereits über 40 Jahre und hat unlängst noch an der Universität von Südafrika in Theologie promoviert. Altersmäßig hat er es gerade auf exakt zweimal 40 Jahre gebracht und noch so viel vor, dass es für weitere 40 reichen könnte. Die Rede ist von Klaus Richter aus Menden, der hier von Familienangehörigen und Freunden einfühlsam portraitiert wird.

---

Dr. Raphael Richter wurde am 23. Februar 1969 in Menden (Sauerland) geboren. Im Alter von 21 Jahren zog er zum Studium nach Münster, wo er bis heute lebt. Er begann das Studium der Mathematik und kath. Theologie auf Lehramt, verschrieb sich nach dem Grundstudium aber komplett der Mathematik. Er absolvierte seine Diplomprüfungen im Jahr 1997 und beendete sein Studium mit einer Dissertation im Fach Mathematik im Jahre 2000.

Seit 1997 arbeitet Raphael Richter im IT-Bereich. Zunächst als (Web-)Entwickler, später und bis heute als IT-Projektmanager in großen IT-Projekten.

Raphael Richter ist verheiratet und hat eine Tochter. Seine restliche Freizeit verbringt Raphael Richter hauptsächlich mit Langstreckenlauf. Er läuft seit mehr als 30 Jahren Marathon, ist ausgebildeter Laufgruppenleiter, betreut betriebliche und Kinderlaufgruppen und schreibt darüber. Seit mehreren Jahren ist er Dozent am Deutschen Lauftherapiezentrum (DLZ) und Autor verschiedener Fachartikel zum Thema Laufen und Lauftherapie.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Handbuch für Dualseelen-Frauen«

Handbuch für Dualseelen-Frauen

tredition


Dieses Handbuch widmet sich ausführlich wichtigen Fragen zur Dualseelen-Thematik. Es ist als Ratgeber für Frauen (und Männer) gedacht, die von schwerem Liebeskummer betroffen oder gar in eine schicksalhafte Dualseelenliebe verstrickt sind. Die alphabetische Ordnung gewährleistet, dass du einzelne Stichworte herausgreifen kannst, die für dich persönlich relevant sind, ohne dass du das Buch komplett lesen musst. Klar, tiefsinnig und zupackend geschrieben sowie stets voller Empathie für die Betroffenen, bietet dir das Handbuch Hilfe zur Selbsthilfe an. Wichtige dualseelentypische Themen wie z.B. Energetische Verbindung, Herzchakra, Loslassen, Verletztes inneres Kind u.v.m. spielen hier folglich eine zentrale Rolle. Dieser Ratgeber verklärt nichts, auch wenn die Autorin aus eigener - leidvoller - Erfahrung von der Besonderheit einer Dualseelenliebe überzeugt ist. Der Entwicklungs- und Wachstumsprozess, der durch eine Dualseelenliebe angeschoben wird, ist das untrügliche Spezifikum dieser Liebe. Das von der Autorin erfolgreich erprobte "Notfallprogramm" bei Energieverlust als auch der umfangreiche Anhang zum Handbuch bietet dir auf diesem Weg hilfreiche Affirmationen, Übungen, Visualisierungen und Meditationen.

---

Kristina Grasse, am 1. Oktober 1964 in München geboren, lebt und arbeitet dort als freie Autorin, Lektorin und Korrektorin für verschiedene Verlage. Neben literarischen Texten widmet sie sich in den letzten Jahren vermehrt auch eigenen Sachtexten.

2015 absolvierte sie eine Fortbildung zur Mentaltrainerin bei Ralf Bihlmaier.

Seit 2017 bietet sie auf ihrer Homepage (www.Liebesleiden.de) Beratung zu Liebesleid im Allgemeinen und zu Dualseelenschmerz im Besonderen an.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Grenzen der Seele wirst du nicht finden«

Die Grenzen der Seele wirst du nicht finden

Butzon & Bercker GmbH


Reinhold Messner, der bekannteste Alpinist unserer Tage, ist immer wieder an seine Grenzen gegangen. Er kennt auch das Scheitern, die Zerbrechlichkeit des Glücks, das Neu-anfangen-Dürfen ... Im Gespräch mit Michael Albus erzählt er nicht nur über sein bewegtes Leben, sondern auch über sein Verhältnis zum Tod, seine religiöse Prägung, seine Gedanken zu den großen Zukunftsfragen der Menschheit. Eine höchst anregende Lektüre.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Wie mir Nîzamî unter einem Anaab Gottfindung erklärte«

Wie mir Nîzamî unter einem Anaab Gottfindung erklärte

tredition


In Gesprächen mit Freunden gibt der Autor wortgetreu Inhalte über religiöse, kulturelle und gesellschaftliche Phänomene wieder. Im Mittelpunkt stehen Begegnungen des Autors mit dem Geistlichen aus Rom, Giorgio, dem Kurden Nîzamî, dem Ägypter und Arzt Achmed, dem Jordanier Abdul Baari und dem chinesischen Kaufmann Li Ning. Ein Neben-Aspekt: Teile der US-amerikanischen Bevölkerung sehnen sich nach einem Anführer, nach einem von Gott gewollten Präsidenten, der alles Nicht-Amerikanische abschafft, der die Staatsmacht mit christlichem Fundamentalismus vereint, um das amerikanische Volk von Fremdeinflüssen und von der "Gastfreundschaft der Kulturen" zu befreien.

Prof. Mila Calabrese, Santo Stefano.

---

Der Autor

°

Rolf D. Kaufmann, Jahrgang 1942, arbeitete als Lehrender 29 Jahre an einer deutschen und 6 Jahre an einer italienischen Universität. Er studierte Kunstgeschichte, Malerei und Grafik in Rom, Politikwissenschaften in München, Pädagogik, Philosophie, Soziologie, Indologie und Sinologie in Freiburg.

°

Die ihn am meisten beschäftigenden Themenstellungen sind Marginalität, in gesellschaftlicher Grenzstellung befindliche Personen, Ethnizität, Ambivalenzen in Mehrfachidentitäten – und der Dialog zwischen den Kulturen. Private und berufliche Gründe führten ihn nach Asien, Vorderasien, Afrika, in arabische Länder und nach Süd- und Mittelamerika.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ahora o Nunca«

Ahora o Nunca

tredition


7 símbolos caracterizan al Espíritu Santo, la Persona Divina de la perfecta Trinidad de Dios. Una vida cristiana sin la ayuda del Espíritu Santo es pesada y muchas veces frustrante. Pero el Espíritu de Dios te lleva a un nuevo nivel espiritual para evangelizar y para disfrutar tu nueva vida en Cristo. Con el libro quiero mostrarte porque el Espíritu Santo es mi mejor amigo. Y mi deseo es que Él también sea tu mejor amigo.

“¡Ahora o nunca!”, me dijo la voz de Dios y me libró de las cadenas pesadas del infierno, yo la llamaba mi celda angosta, y las circunstancias difíciles en una cárcel de alta seguridad. El amor y misericordia de Jesucristo llegó a mi vida cuando todo estaba perdido. Jesucristo escuchó mi clamor. Él tenía un plan diferente para mi vida, y Jesús también tiene un plan de victoria para ti – ¡Ahora o nunca!

---

Klaus Helmut Keilhauer, in Deutschland geboren, war viele Jahre bei internationalen Unternehmen in der Finanzbranche tätig. Nach Aufenthalten und Firmengründungen in gegensätzlichen Ländern und Kulturen, u.a. Boston/USA, Dubai (V.A.E.) und Südafrika, lebt er als Autor und Evangelist überwiegend in Brasilien und Argentinien.

Im Jahr 2007 veränderte eine persönliche Begegnung mit der Wahrheit, Jesus Christus,

tiefgreifend sein Leben. So entfaltete sich seine in früher Kindheit entstandene Leidenschaft für Bücher zu einer fruchtbaren Schreibtätigkeit. Diese hatte ihre Anfänge mit Artikel und Steuerberaterbroschüren im Finanzbereich. Durch den neuen Lebensanfang mit und durch Jesus Christus, und einem damit verbundenen intensiven Studium der Bibel, entwickelte sich das Schreiben zu seiner Haupttätigkeit. Dabei geht es in erster Linie um Bildung: Geistig, physisch und mental.

In einer öffentlichen Schule in Argentinien verwirklichte sich für einen begrenzten Zeitraum sein Jugendtraum, für den er sich vor vielen Jahren in Deutschland vorbereitet hatte: Sport- und Englischlehrer zu sein.

Von diesen dort geammelten Erfahrungen, der Verpflichtung zur Wahrheit und von der Begeisterung für ein gesundes, ausgeglichenes Leben profitieren seine Leser.

Dabei grenzt er den geistigen Teil klar von einer Religion ab, denn Jesus Christus ist keine Religion, sondern er selbst sagt: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das ist Mystik, unglaublich wahr!«

Das ist Mystik, unglaublich wahr!

tredition


Dieses Buch möchte das Interesse für Spiritualität neu wecken oder schon vorhandene Spiritualität weiter unterstützen. Dabei beschreibt der Autor nicht die gewohnten Inhalte, wie sie in vielen anderen guten Büchern zu lesen sind, sondern er zielt mitten auf die zentrale Erfahrung jedes spirituellen Bemühens:

die Erfahrung der Nicht-Zweiheit,

das Erleben des ewigen Jetzt und

das Gewahrsein der Einheit des Lebens.

Das ist die mystische Erfahrung.

"Gott" ist ein Wort, hinter dem eine Realität verborgen ist, die erlebt werden will. Sonst bleibt "Gott" nur eine vage Vorstellung, ein Gedanke ohne erfahrenen Inhalt.

Welche Rolle spielt dabei der Verstand?

Wie sollen wir mit den gegensätzlichen Zweiheiten in der Welt umgehen?

Wie kann ein spiritueller Pfad hin zur einzigartigen mystischen Erfahrung gegangen werden?

Was sollte der westliche Mensch dabei beachten?

Welche Bedeutung hat das ewige Jetzt für den Alltag?

Der Autor gibt auf offene und persönliche Weise Einblick in diese spannenden Fragen und lädt auf diese Weise ein, sich näher mit lebendiger Mystik zu befassen.

Die Einladung gilt für Atheisten und Gläubige gleichermaßen, denn die verborgene Wirklichkeit ist überall gegenwärtig und daher jedem Menschen prinzipiell zugänglich.

Der Autor beschreibt in seinem Buch, welche Orientierung im Leben wertvoll ist, um dieser mystischen Erfahrung näherzukommen.

Mit Leib, Gefühl und Verstand.

Stein auf Stein und Schritt für Schritt.

Hinweis in eigener Sache:

Es gibt verschiedene Kaufmöglichkeiten. Kaufen Sie beim Verlag, so wäre dies optimal: Ich erhalte das volle Honorar. Bei einem anderen Kaufweg fließt ein erheblicher Teil meines Honorars woanders hin. Natürlich steht Ihnen auch der Weg zu Ihrem vertrauten Buchladen oder Online-Shop zur Verfügung. Auch der Buchhändler um die Ecke freut sich, wenn er weiterhin Bücher verkaufen kann. Sie entscheiden. Und ich bedanke mich für Ihr Interesse.

---

Michael Stefan Anders (Pseudonym) wurde 1961 in Darmstadt geboren und wuchs mit viel Fußball und sehr positiven christlichen Erfahrungen in einer lebensfrohen Gemeinde auf. Dies führte ihn zum Studium der Katholischen Theologie, das mit Religionswissenschaft und Indischer Philologie bereichert wurde (Magister-Abschluss).

Mehrere Aufenthalte in Indien verstärkten sein Interesse und Verständnis für die verschiedenen Religionen.

Dort erhielt er auch wesentliche Impulse für seine jahrelange Tätigkeit als Meditations-Lehrer.

Nach über 20 Jahren des Wohnens in einer hektischen Großstadt lebt er heute wieder in seiner ländlichen Heimat bei Darmstadt und widmet sich dem Schreiben von Büchern.

Lieblingsthema: Gelebte Spiritualität und Mystik in heutiger Welt.

Seine Idee für den Leser und die Leserin: Machen Sie sich ein klares Bild über Mystik, das Ihnen im Leben hilfreich ist. Dann vergessen Sie es irgendwann wieder (am besten sofort) und erleben stattdessen die verborgene Wirklichkeit selbst.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Selbstinszenierung: ihre Psychose und ihre Selbstherrlichkeit!«

Die Selbstinszenierung: ihre Psychose und ihre Selbstherrlichkeit!

tredition


Wenn man sich die einzelnen immer wiederkehrenden Abläufe in Religion, Politik und Wirtschaft anschaut und mit welchen Mitteln da das Recht korrumpiert, unter False Flag operiert und die Meinungsbildung durch New Wording manipuliert wird, dann zeigt sich, dass da ein System dahinterstecken muss, das über einen sehr langen Zeitraum eingeübt wurde.

In der Bibel steht: »Unter der Sonne gibt es nichts Neues.« Tatsächlich ist alles schon mal in irgendeiner Weise da gewesen und wiederholt sich so lange, bis wir es kapiert und menschlich dazugelernt haben. Fangen wir also an dazuzulernen, damit wir einen Schritt weiter ins nächste Zeitalter gehen können und dort nicht immer wieder dieselbe Leier von vorne spielen! Lassen Sie sich vom Denken dessen, der sich »Der Hund« nennt, inspirieren, um für sich die menschliche Freiheit der Seele wiederzufinden. Psalm 22,21: »Errette vom Schwert meine Seele, meine einzige aus der Gewalt des Hundes.«

---

»Der Hund« ist ein aus gutem Grund unter Pseudonym schreibender Autor, der sich zum einen selbst nicht in den Mittelpunkt stellen will, sondern das, was er zu sagen hat, und deshalb unter Pseudonym schreibt und dies zur Diskussion in den Mittelpunkt stellt - und er tut es weil der Inhalt dessen, was er zu Papier bringt, für die althergebrachten Eliten - aufgrund seines Weltbildes und Verständnisses - eine massive Gefahr darstellt! Er betrachtet sich persönlich nicht mehr als Mensch, der ganz menschlich in Person erscheint, sondern »ist« in erster Linie ein ganz menschlicher Mensch, der seine ihm in zweiter Linie ganz persönlich durch das Gesetz aufgezwungene fiktiv entstandene Person als eine Utopie sieht und diese abgelegt hat.

Wie es dazu kam und weshalb er sich »nicht mehr« mit dieser Person identifiziert, wird in diesem Buch ansatzweise Sola Scriptura erklärt - und noch einiges mehr.

Er seziert die Auswirkungen der katholischen Kirche auf den Glauben, den Menschen und die Welt beziehungsweise das, was sie daraus gemacht hat.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Dr. Aegidius Strauch«

Dr. Aegidius Strauch

tredition


Dr. Aegidius Strauch (* 1632 – † 1682) war Historiker, Mathematiker, Astronom, Astrologe und Theologe. Der berühmte Professor veröffentlichte zahlreiche Bücher und wurde durch den Kurfürsten von Sachsen gefördert. Nach dem Synkretistischen Streit gab er seine Stelle an der Universität Wittenberg auf, um Pastor der Trinitatiskirche und Rektor des akademischen Gymnasiums in Danzig zu werden.

Für die einfachen Bürger wurde er zum Hoffnungsträger. Die Patrizier im Stadtrat fürchteten den Verlust ihrer Privilegien und setzte ihn von seinen Ämtern ab. Nach massiven Unruhen musste der Stadtrat seine Entscheidung rückgängig machen. Als er nach Rufmord und Verrat nach Hamburg gehen wollte, wurde sein Schiff von Soldaten des Kurfürsten von Brandenburg gekapert und er selbst aufgrund falscher Verdächtigungen in der Festung Küsterin inhaftiert. Ohne Beweise sollte er „als königlich schwedischer Diener“ „unbarmherzig zu Tode gemartert werden“.

Der König von Polen, der König von Schweden, der Kurfürst von Sachsen, seine Verwandten und viele weitere Anhänger setzten sich für seine Freilassung ein. Erst eine Delegation aus Danzig erreichte das scheinbar Unmögliche. In Danzig empfangen ihn Zehntausende Anhänger. Alle evangelischen Kirchen hielten zu seiner Befreiung Gottesdienste ab und ließen die Glocken läuten.

Als er 1682 starb, begann eine beispiellose Folge von Diffamierungen, die durch Friedrich Wilhelm von Brandenburg ausgelöst wurde. Er ließ alle noch verfügbaren Leichenschriften vom Rat einsammeln, doch sie hatten sich schon längst unter seinen Anhängern verteilt. So schrieben Historiker die Geschichte kurzerhand um. Bis heute ist das Bild von Dr. Aegidius Strauch von diesen Fälschungen geprägt.

Die umfangreiche Biografie zeichnet ein lebhaftes Bild von einem der berühmtesten Gelehrten seiner Zeit und illustriert dabei das Leben von Herrschern, Patriziern und einfachen Handwerkern.

---

Wolfgang Armin Strauch wurde 1953 in Bad Freienwalde geboren. Nach dem Jurastudiums interessierte er sich für Hard- und Software. Als Organisationsberater entwickelte er eigene Programme, die bundesweit zum Einsatz kamen.

Bei der Mitarbeit an einem Buch über Herkunft seiner Familie, stieß er auf die Geschichte von Dr. Ägidius Strauch. Recherchen in deutschen, polnischen, britischen und schwedischen Archiven und im Internet erbrachten ein umfangreiches Quellenmaterial. Verwunderlich war, dass bisher keine Biografie existierte und die vorhandenen Aussagen in vielen Fällen den authentischen Quellen widersprachen. Die Erkenntnisse seiner Forschungen führte er in der vorliegenden Biografie zusammen.

Gegenwärtig arbeitet er an Romanen und einer weiteren Biografie.

Wolfgang Armin Strauch ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und zwei Enkel. Er wohnt in der Nähe von Frankfurt (Oder).

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Happy in Petrití«

Happy in Petrití

tredition


Corfu is known as the greenest of the Greek islands. That is why I wanted to go there, together with my wife, Gerhild. To the sea, of course, because I like to swim as far as I possibly can.

On the day before our flight to Corfu, the postman delivered the book “Autobiography of a Spiritually Incorrect Mystic” by Osho, and I instantly began to read. It gave me the idea to accompany our three-week vacation, which Gerhild and I wanted to spend being exceptionally lazy, with lyric poetry and pieces of short prose.

In Petrití, I finished Osho's book, went on to a magazine about Buddhism in Austria, which I had found in the oratory at Vienna airport, and finally read a short crime novel from the guest library of our B&B, Égrypos. During the rest of our stay I barely read anything at all. I simply existed, and took a good look at what was happening inside and around me. This felt considerably medicinal to me.

At any time during the day or night, I was in a receptive state. Our time in Petrití, and the days shortly before and after, saw the creation of all in all 85 pieces, two thirds short prose and one third lyric poetry. I've put them in this book in chronological order, from August 30 to September 29, 2015: Nature observations, life experiences, ideological considerations, dream adventures, and mischief.

---

Werner Krotz was born in Vienna in 1941.

During his studies at university, which he finished with a PhD, he learned to question himself, and the meaning of words.

Since he was a child, writing has always fascinated him.

He lives near Vienna, but he also spent eight years in Switzerland.

When he turned 50 years old in 1991, an old friend of the family presented him with an empty notebook. The accompanying letter read, “May you keep your current creative power, and make notes of all your thoughts!”

That was the beginning of his literary diaries. To this day, they number 28. He's mainly jotted down lyric poetry, but also prose, experiences, and quotes. The contents of the book “Happy in Petrití” are part of Diary No. 28.

You can find out more about him on www.wernerkrotz.net (website in German only).

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Formlosigkeit - Die Intuitionen«

Formlosigkeit - Die Intuitionen

tredition


Was in diesem Zeitalter Not - wendig ist; wird geschehen; was in diesem Zeitalter ersehnt wird; ist eingetreten;

ein Licht in der Dunkelheit;

ein Licht das die Welt erhellt;

ein Licht das das Unmenschliche umstellt;

ein Licht; das alles Leid; Übel und alle Bosheit verbrennt;

das Licht Jesu Christ.

---

Wenn einer empfangen hat; darf er geben; wenn einer geben darf; darf er dankbar sein; dass er darf geben; vom LEBEN geben.

In Dankbarkeit

David Steven Kiser

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen