Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Was Barack Obama glaubt«

Was Barack Obama glaubt

Neukirchener Aussaat


Yes, we can! Dieses Motto hat die Amerikaner fasziniert und den Grundstein für Barack Obamas Wahlsieg im Jahr 2008 gelegt. Die Verleihung des Friedensnobelpreises im Herbst 2009 hat den amerikanischen Präsidenten erneut in den Blickpunkt der Weltöffentlichkeit gerückt. Wer ist dieser Mann? Woher kommen seine begeisternden Visionen? Als Sohn einer christlichen Mutter und eines der Herkunft nach muslimischen, aber atheistischen Vaters wuchs der amerikanische Präsident auf. Im Alter von 25 Jahren konvertierte Barack Obama zum Christentum, noch bevor er seine politische Karriere startete. Seine persönliche Suche nach dem Sinn des Lebens wurde vor allem durch Eindrücke geprägt, die ihm aus der Geschichte und der religiösen Leidenschaft der Afroamerikaner überliefert wurden. In diesem Buch wird deutlich, dass die politische Einstellung Barack Obamas stark in seinem persönlichen Glauben verwurzelt ist. Als erster afroamerikanischer Präsident der Vereinigten Staaten Amerikas verbindet er das amerikanische Freiheitsideal mit dem christlichen Glauben. So gelingt es ihm auf überzeugende Weise, sowohl gläubige als auch nicht-gläubige Menschen für einen grundlegenden gesellschaftlichen Wandel zu gewinnen, bei dem sowohl moralische als auch politische Wertvorstellungen eine gründliche Veränderung erfahren.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen