Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Empörung reicht nicht!«

Empörung reicht nicht!

Bastei Entertainment


Hat unser Sicherheitsapparat die lückenlose Aufklärung der NSU-Mordserie verhindert? Trägt auch der Verfassungsschutz Verantwortung für die Verbrechen der Neonazis? Und haben Polizeibehörden jahrelang in eine falsche Richtung ermittelt, weil ihr Denken zum Teil rassistisch durchsetzt ist?

Diese und andere Fragen thematisiert Mehmet Daimagüler, Opferanwalt der Nebenklage, in seinem Plädoyer zum NSU-Prozess. Sein Fazit: Unser Staat hat versagt. Mit seinem Buch appelliert Daimagüler an uns alle, unsere Demokratie nicht für selbstverständlich zu nehmen, sondern sie gegen Hass und Extremismus zu verteidigen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Meine kleine Volkspartei«

Meine kleine Volkspartei

Bastei Entertainment


Voller Elan trat Wolfgang Gründinger vor über zwölf Jahren in die SPD ein. Doch im Laufe der Jahre staute sich Frust über den Politikbetrieb an - und er trat als "Doppelagent" den Piraten bei. Weil er überzeugt ist: Dieses Land muss sich verändern. Statt verkrusteter Parteistrukturen brauchen wir eine neue demokratische Kultur, in der Politik nicht von oben, sondern von unten gemacht wird. Aber können die Piraten das wirklich erreichen?

Was Wolfgang Gründinger alles mit den Piraten erlebte, warum er "seine" SPD wieder schätzen gelernt hat und wie er sie verändern will - von all dem erzählt er in diesem sehr persönlichen und außergewöhnlichen Buch.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Thank You for Being Late«

Thank You for Being Late

Bastei Entertainment


Zehn Jahre Smartphone haben eine neue Ära eingeläutet: Alles verändert sich, und zwar rasend schnell. Das schwindelerregende Tempo der Neuerungen löst bei manch einem ein Gefühl der Unsicherheit und Skepsis aus. Thomas L. Friedman lädt seine Leser ein, einen Moment innezuhalten und die Triebfedern der radikalen Umwälzungen zu betrachten: Technologie, Klimawandel und Vernetzung. Mit seinem neuen Buch bietet er optimistisch und gut verständlich Orientierung für unsere Zeit und zeigt, was eine erfolgreiche Zukunft möglich macht.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Öfke yetmez!«

Öfke yetmez!

Bastei Entertainment


NSU-Davası (Nasyonal Sosyalist Yeraltı Örgütü Davası), Almanya'nın savaş sonrası tarihinin en önemli duruşmalarındandır. Şimdi karar verildi. Ama eğer seri cinayetlerin perde arkası tam olarak aydınlatılmıyorsa ve kurbanlar devlete güvenini yitirmişse, bu kararın ne önemi var? Mehmet Daimagüler, güvenlik kurumunun ihmallerini delillerle ortaya koyuyor ve devlet kurumlarının NSU cinayetleri konusunda ne denli ırkçı bir düşünceye sahip olduklarını kanıtlıyor. Anlaşılıyor ki, bizim devletimizin utanç verici yanlış davranışı olmadan bu eşi görülmemiş seri cinayetleri işlemek imkansız olurdu.

Biz, birbirimizle nasıl yaşamak istediğimiz ve adalete nasıl bakacağımız sorusunu devlete bırakamayız. Mehmet Daimagüler her şeye karşın şöyle diyor: Almanya iyi bir ülke. Ama biz, demokrasimizi ve hukuk devletimizi savunmak zorundayız. Hele şimdi daha çok.

"Mehmet Daimagüler bizim avukatımız olmamasına karşın, her zaman yanımızda oldu. Bıkmadan usanmadan adalet için mücadele etti. Onun kitabı bizim için önemli, ülkemiz için önemli. Çünkü NSU'dan hayatta kalan bizler için artık bir ses var ve bu sesi birçok insanın duyacağını umuyoruz." Semiya ve Kerim Şimşek, Nürnberg'de öldürülen Enver Şimşek'in çocukları

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Mit aller Härte. Wie Polizei und Staatsschutz Linksradikale jagen«

Mit aller Härte. Wie Polizei und Staatsschutz Linksradikale jagen

Bastei Entertainment


MIT ALLER HÄRTE bietet einen spannenden Einblick in zwei auf den ersten Blick verschiedene Welten: einerseits Polizei und Geheimdienste auf der Jagd nach Staatsfeinden, anderseits ein Biotop aus Kommunisten und Anarchisten, die von der Revolution träumen. Dabei sind beide Gruppen sich ähnlicher, als sie denken: Ermittler und Linksradikale schotten sich ab, pflegen eine eigene Sprache; beide verfolgen ihre Ziele mit einem Furor, der ständig zwischen gnadenlosem Ernst und unfreiwilliger Komik mäandert.

Frank Brunner lässt beide Welten wie in einem Krimi aufeinander prallen. Er beschönigt nichts und stellt trotzdem die richtigen Fragen: Rechtfertigt der Zweck die Mittel oder muss das Ziel auch bei der Wahl der Mittel immer erkennbar bleiben?

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Darf man in einem Rechtsstaat auch links fahren?«

Darf man in einem Rechtsstaat auch links fahren?

Acabus Verlag


Trump – Putin – Erdogan – Brexit – Islamischer Staat – Schuldenkrise – Flüchtlingskrise: Herausforderungen für unseren Rechtsstaat gibt es genug. Aber was ist das eigentlich ein Rechtsstaat? Was kennzeichnet einen Rechtsstaat, was eine Demokratie? Was sind die rechtlichen Vorteile, was die Schwächen und Grenzen von Rechtsstaat und Demokratie? Gibt es ernsthafte Alternativen und was würde das bedeuten? In welchem Verhältnis steht der Bürger zum Staat oder auch zu anderen Bürgern? Was sind die Grundrechte? Was ist in unserer Verfassung geregelt? Was bedeutet die Mitgliedschaft in der Europäischen Union für unser Land? Und nicht zuletzt natürlich: Darf man in einem Rechtsstaat auch links fahren?

Diesen und anderen Grundfragen unserer Gesellschaft geht das Buch in neun Kapiteln auf anschauliche, manchmal humorvolle, manchmal nachdenkliche und manchmal drastische Weise nach. Es will in verständlicher Sprache und anhand von Beispielen, die „aus dem Leben“ gegriffen sind, an unsere Staatsform heranführen und die Augen für die zentralen recht-lichen Fragestellungen des menschlichen Miteinanders öffnen. Ein Buch zum Nach- und Mitdenken für jedermann, aber vor allem für Schüler, Studierende und alle Interessierten, die „in guter Verfassung“ sein wollen.

„Liken“ kann man den Rechtsstaat zwar nicht, aber er sollte nach der Lektüre dieses Buches wenigstens ein paar „Follower“ mehr haben.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Zukunft der Rebellion«

Die Zukunft der Rebellion

Aufbau Digital


„Nahezu alles Gute in dieser Welt ist das Ergebnis von Protesten und harten Kämpfen.“ Micah White.

Micah White, Mitbegründer von Occupy Wall Street, schreibt schonungslos selbstkritisch über seine Zeit in der aktiven Protestszene und zieht eine Bilanz der internationalen Protestgeschichte. Dabei stellt er fest: Protest allein kann Regierungen weder zum Zuhören noch zum Handeln zwingen. Wir brauchen eine neue Form der Rebellion. Wie das funktionieren kann, beschreibt Micah White rasant und eindrucksvoll in seinem Buch. Er liefert konkrete Strategien und Taktiken für eine erfolgreiche, weltweite Revolution. Seine Anleitung ist ein leidenschaftlicher Appell an alle Aktivisten der Zukunft.

„Micah White ist ein Stratege, eine neue Art Revolutionär.“ Andy Merryfield.

„Viele Bücher sagen uns, warum wir protestieren sollen, dieses Buch sagt uns, wie.“ J.B. MacKinnon.

---

Micah White hat die Bewegung Occupy Wall Street mitgegründet. Er blickt auf über zwanzig Jahre innovativen Aktivismus zurück. Seine Essays und Interviews werden weltweit veröffentlicht. The New Yorker nannte ihn einen der einflussreichsten jungen Denker der heutigen Zeit. Micah White lebt mit Frau und Tochter in einer Kleinstadt an der Küste von Oregon

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Krise der Demokratie und wie wir sie überwinden«

Die Krise der Demokratie und wie wir sie überwinden

Aufbau Digital


Die Krise als Chance?

Trump, Brexit, Erdogan – Populisten scheinen weltweit auf dem Vormarsch. Zugleich ist aber auch ein Erstarken des politischen Bewusstseins in der breiten Bevölkerung zu verzeichnen. Birgt die Krise der Demokratie auch eine Chance zur politischen Erneuerung?

„Sich abgehängt fühlen und nicht mehr gehört zu werden, dieser weitverbreitete Eindruck ist zentrale Konsequenz der Politik der Alternativlosigkeit. Sie schafft den Unmut und die Wut auf die da oben – und veranlasst zur Suche nach Alternativen um fast jeden Preis, offensichtlich auch nach undemokratischen.“ Aus: Die Krise der Demokratie.

---

Christian Lammert ist Professor für die Innenpolitik Nordamerikas am John-F.-Kennedy-Institut der Freien Universität Berlin. Zu seinen Forschungsgebieten gehören die politischen Systeme in den USA und Kanada sowie die vergleichende Wohlfahrtsstaatsforschung.

---

Boris Vormann ist Professor für Politikwissenschaften am Bard College in Berlin. Seine Forschung befasst sich vergleichend mit der Politik Nordamerikas und Staat-Markt-Beziehungen im Kontext von Globalisierungs- und Urbanisierungsprozessen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen