Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Notizen eines Dichters«

Notizen eines Dichters

Friedrich Frieden: Musik- und Verlagslabel


Wilder als jedes Tier

Präsenter als das Jetzt und Hier

Universeller als das All

Und größer als das Überall

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Stand der Dinge«

Stand der Dinge

FUEGO


Der Lyriker Andreas Greve widmet sich hier den kleinen, großen und ganz alltäglichen Dingen. Ob Fahrrad oder Leiter, ob Bett, Schlüssel oder Fliegenklatsche. Mögen Koffer denn überhaupt reisen? Und an wen erinnert uns der klobige Aschenbecher? Hinter Gegenständen verstecken sich Geschichten, Dinge rufen Gefühle hervor.

Ins Bild gesetzt vom Illustrator und stern-Cartoonisten Til Mette.

Gestaltet von Michel Löwenherz.

---

"Wie der große Ringelnatz hat sich auch Andreas Greve einen präzisen Blick für die skurrile Situation bewahrt."

[Quelle: Hellmut Opitz, Lyrikwelt]

"Mir gefällt die Mischung aus Komik und Sentiment"

[Quelle: F.W. Bernstein]

"Der Dichter Greve ist ein Guter!"

[Quelle: Kester Schlenz, Kulturredakteur stern]

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gedichte«

Gedichte

BookRix


Gedichte u.a. von Friedrich von Schiller * Johann Wolfgang von Goethe * Augustin Wibbelt * Eduard Möhrike * Hermann Hesse * Annette von Droste-Hülshoff * Rainer Maria Rilke * Theodor Storm * Josef von Eichendorff * Detlev von Liliencron * Theodor Fontane * Heinrich Heine * Matthias Claudius *** Das Lied von der Glocke * Die Bürgschaft * Lilofee * Nis Randers * John Maynard * Das Haus in der Heide * u.a.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Schlichte Gedichte«

Schlichte Gedichte

BookRix


Gedichte, raschen Eingebungen entsprungen, weit entfernt von klassischen Vorbildern und deshalb leicht verständlich. Kaum ernst, meistens lustig.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Erste Pfade«

Erste Pfade

BookRix


Meine erste Gedichtesammlung aus den Jahren 1985-1986.

Die Texte entstanden während meiner Ausbildungszeit in der Stadtbibliothek Koblenz.

Ich weiß nicht mehr genau, ob der Büchertempel um mich herum mich inspiriert hat, oder viel mehr nur Kulisse meines Erwachsenwerdens war, dass sich in Wahrheit zum Teil nur in meiner Fantasie abgespielt hat und im Schreiben zu einem fulminaten Ausdruck fand.

Aber ich weiß, es war der Beginn einer lebenslangen Leidenschaft.

Mehr und immer aktuelle Texte finden sich auch auf meinem Blog:

www.ludger-albrecht.de

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Don't Let Tears  Kiss My Face«

Don't Let Tears Kiss My Face

BookRix


The joy in the hearts of the readers has been my primary motivation and lodestar when writing this book. They represent the foundation for its complex inner infinity. The book opens up to you, like a magnificent flower does before the first rays of sun and morning dew, offering eternity. Let the magic of the sky By whom I am sending you kisses Let my song , Let this my verse , Ascend unto my caresses To our Love arched Moab By which we will together be Committed to each other United in one body to live for ever I’m in your heart You ‘re in my heart Thank the Almighty That I found you Thank you for existing To flourish and only love me Woven out of the words, the red carpet you are treading on, leads you into a multidimensional world, the world of miraculous structural poetic forms, a million notes, magical bells made of vivid imagination, spring blossoms... It rings through the bright paths of your soul, bringing to you so much needed and beautiful feeling of exaltation, dazzle you with its refined world full of pure love which pervades every verse in the book. I am sure that, upon closing the pages of this book, you will step out in the real world as a happy and satisfied witness to its noble value and speak of it with your own love.

Stjepan Maksimović 

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Zeitsteine«

Zeitsteine

BookRix


Die Gedichte entstanden wärend meiner Studienzeit in Köln.

Sie künden von erster großer Liebe, neuem Selbstbewusstsein und der Findung einer neuen Identität.

Köln war meine erste, selbst gewählte Heimat und wird in meinem Herzen daher immer einen festen Platz haben.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Goethes Reimsprüche«

Goethes Reimsprüche

BookRix


Bei diesem Büchlein handelt es sich um nichts weniger als um ein Werk der Schriftgelehrsamkeit. Die Herren Goethe-Forscher tun manchmal, als ob Goethe nur für sie gedichtet habe; er hat aber gar nicht für sie gedichtet.

Mit Goethe-Philologie und überhaupt mit Literaturkunde hat dieses bescheidene Werkchen nichts zu tun. Weder ist sein Herausgeber ein Zunftgelehrter noch wendet er sich an solche.

Er wendet sich an das Volk im besten Sinn des Wortes. Ihm möchte er damit ein weltliches Gebetbuch, ein Erbauungsbuch, ein Laienbrevier geben ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Don Juan«

Don Juan

BookRix


Don Juan is a satiric poem by Lord Byron, based on the legend of Don Juan, which Byron reverses, portraying Juan not as a womanizer but as someone easily seduced by women. It is a variation on the epic form. Byron himself called it an "Epic Satire". Modern critics generally consider it Byron's masterpiece. The poem is in eight line iambic pentameter with the rhyme scheme ab ab ab cc – often the last rhyming couplet is used for a humor comic line or humorous bathos. This rhyme scheme is known as ottava rima. In Italian, because of the common rhymed endings, the effect of ottava rima is often highly comedic or highly tragic. Because of its few rhymed endings, the effect of ottava rima in English is often comic, and Byron chose it for this reason.

Although the various iterations of the Don Juan myth show some variation, the basic storyline remains the same. Starting with Tirso's work, Don Juan is portrayed as a wealthy, seductive libertine who devotes his life to seducing women, taking great pride in his ability to seduce women of all ages and stations in life. His life is also punctuated with violence and gambling, and in many interpretations (Tirso, Espronceda, Zorrilla), he kills Don Gonzalo, the father of a girl he has seduced, Doña Ana. This leads to the famous last supper scene, whereby Don Juan invites the dead father to dinner. The ending depends on which version of the legend one is reading. Tirso's original play was meant as religious parable against Don Juan's sinful ways, and ends with his death, having been denied salvation by God. Other authors and playwrights would interpret the ending in their own fashion. Espronceda's Don Felix walks into hell and to his death of his own volition, whereas Zorrilla's Don Juan asks for, and receives, a divine pardon. The figure of Don Juan has inspired many modern interpretations.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Poesien, Gedichte, Liebesbriefe«

Poesien, Gedichte, Liebesbriefe

BookRix


Zeit zum Träumen, zum Verliebtheit, Zeit für Romantik und Liebe. Wunderschöne Poesien, Gedichte und Liebesbriefe, angereicht mit eigenen Fotos

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen