Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Palast der Meere«

Der Palast der Meere

Bastei Entertainment | Waringham Saga


London 1560: Als Spionin der Krone fällt Eleanor of Waringham im Konflikt zwischen der protestantischen Königin Elizabeth I. und der katholischen Schottin Mary Stewart eine gefährliche Aufgabe zu. Ihr fünfzehnjähriger Bruder Isaac soll unterdessen das Erbe des Hauses Waringham antreten. Aber Isaac flieht und schleicht sich als blinder Passagier auf ein Schiff. Nach seiner Entdeckung nimmt ihn der junge Matrose Francis Drake unter seine Fittiche, doch bei einem Stopp auf der Insel Teneriffa verkauft Kapitän und Freibeuter John Hawkins ihn als Sklaven an spanische Pflanzer.

Erst nach zwei Jahren kommt Isaac wieder frei - unter der Bedingung, dass er erneut in Hawkins' Dienst tritt. Zu spät merkt Isaac, dass Hawkins sich als Sklavenhändler betätigt - und dass sein Weg noch lange nicht zurück nach England führt ...

---

"Tatsächlich entwickeln ihre Geschichten, in denen sie gewandt 'in die weißen Flecken der Historie meine fiktiven Figuren reinmogle', einen unglaublichen Sog." Christian Seidl, Bild am Sonntag, 11.10.2015 "Der Palast der Meere geht als historischer Abenteuerroman in die Waringham-Geschichte ein und macht ganz großen Spaß." Brigitte, 30.09.2015

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Walfängerin«

Die Walfängerin

Aufbau Digital


Eine Frau und das wilde Meer...

Sylt im 18. Jahrhundert: Die junge Maren lebt als Tochter eines Fischers in Rantum. Ihre Zukunft liegt klar vor ihr: Sie wird Thies Heinen heiraten, mit dem sie aufgewachsen ist. Doch plötzlich hält der mächtigste Mann der Insel um ihre Hand an: Kapitän Rune Boys. Maren wagt das Undenkbare. Sie lehnt ab. Als ihre Familie jedoch nach einem Sturm finanziell ruiniert ist, muss sie ausgerechnet Boys um Hilfe bitten. Er macht ihr einen ungeheuerlichen Vorschlag: Sie soll mit ihm auf Walfang gehen, danach seien alle Schulden beglichen.

Eine große, schicksalhafte Liebesgeschichte vor historischer Sylt-Kulisse. Von einer Meisterin des historischen Romans.

---

Ines Thorn wurde 1964 in Leipzig geboren. Nach einer Lehre als Buchhändlerin studierte sie Germanistik, Slawistik und Kulturphilosophie. Sie lebt und arbeitet in Frankfurt am Main. Im Verlag Rütten & Loening sind außerdem „Ein Stern über Sylt“ und „Die Strandräuberin“ erschienen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Schicksal der Templer - Episode IV«

Das Schicksal der Templer - Episode IV

Aufbau Digital | Das Schicksal der Templer


Herbst 1315 - Haus des Salomon/Köln:

Gero von Breydenbach und seine Begleiter finden in Köln bei einem jüdischen Kaufmann Unterstützung, der ihnen zur Flucht vor ihren Verfolgern verhilft. Doch alles hat seinen Preis. Sir Walter of Clifton, der Gero in die Bruderschaft des Heiligen Andreas aufnimmt, kann ihm und seinen Begleitern zwar eine Zuflucht, aber keine Zukunft bieten. Und genau die wünscht sich Gero für seine Frau und sein ungeborenes Kind. Mittlerweile befürchtet er, sie in seiner Zeit nicht mehr beschützen zu können. Doch Hannah besteht darauf, bei ihm zu bleiben, ganz gleich, was geschieht. Gero setzt seine ganze Hoffnung auf Sir Walter und das Geheimnis, dass der Schotte hütet.

---

Martina André wurde 1961 in Bonn geboren. Der französisch klingende Nachname ist ein Pseudonym und stammt von ihrer Urgroßmutter, die hugenottische Wurzeln in die Familiengeschichte miteinbrachte. Sie hat mit „Die Gegenpäpstin“ sowie den Romanen „Das Rätsel der Templer“, und „Die Rückkehr der Templer“ und „Das Geheimnis des Templers“ vier Bestseller vorgelegt. Nun erscheint ihr vierter Templerroman „Das Schicksal der Templer“, die Fortsetzung der Abenteuer von Gero von Breydenbach. Martina André lebt heute mit ihrer Familie in der Nähe von Koblenz sowie in Edinburgh/Schottland, das ihr zur zweiten Heimat geworden ist.

Von der Autorin ebenfalls lieferbar sind: „Die Gegenpäpstin“, „Schamanenfeuer. Das Geheimnis von Tunguska“, „Die Teufelshure“ und „Totentanz“.

Mehr zur Autorin unter www.martina-andre.com

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die sieben Templer«

Die sieben Templer

Aufbau Digital | Die Templer-Saga


Ein Mysterium, das die Welt verändern könnte.

Der Tempelritter Thomas Lermond hat die Vernichtung seines Ordens überlebt und hütet seitdem mit sieben Vertrauten ein Geheimnis, das um keinen Preis in die falschen Hände geraten darf. Im Jahr 1314 jedoch ist ihr Vermächtnis in Gefahr, und Lermond schickt eilig Boten aus, um die mittlerweile über halb Europa verstreuten Templer zusammenzurufen. Deren Reise nach Berlin wird schnell zu einem Alptraum. Ein Gesandter der Inquisition folgt ihrer Spur, besessen davon, die letzten Templer zur Strecke zu bringen. Am Ende erreichen nur sechs der Männer sowie eine junge Frau den abgelegenen Tempelhof – wo ihre Widersacher sie schon erwarten.

Ein hervorragend recherchierter historischer Roman, der den Leser zurück in die faszinierende Welt des Mittelalters versetzt.

---

Guido Dieckmann, geboren 1969 in Heidelberg, arbeitete nach dem Studium der Geschichte und Anglistik als Übersetzer und Wirtschaftshistoriker. Heute ist er als freier Schriftsteller erfolgreich und zählt mit seinen historischen Romanen, u.a. dem Bestseller „Luther“ (2003), zu den bekanntesten Autoren dieses Genres in Deutschland. Guido Dieckmann lebt mit seiner Frau an der Deutschen Weinstraße. Als Aufbau Taschenbuch sind von ihm lieferbar: »Die sieben Templer«, »Luther« sowie »Das Geheimnis des Poeten. Ein historischer Weimar-Krimi«.

Mehr Informationen zum Autor unter www.guido-dieckmann.de

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Schicksal der Templer - Episode II«

Das Schicksal der Templer - Episode II

Aufbau Digital | Das Schicksal der Templer


Herbst 2005 - Luxemburg:

Tom Stevendahl ist es mit Unterstützung seines luxemburgischen IT-Kollegen, Paul Colbach, gelungen, den defekten Timeserver erneut zu aktivieren und seinen Plan, seine ehemalige Verlobte Hannah in der Vergangenheit zu suchen, in die Tat umzusetzen. Doch anstatt sie zu finden, landet er in einem lebensbedrohlichen Desaster, dessen Ende nicht abzusehen ist. Und auch General Lafour, Leiter einer geheimen NSA-Einheit, lässt sich nicht ohne weiteres abschütteln.

Herbst 1315 – Breidenburg/Eifel:

Gero von Breydenbach setzt derweil all seine Hoffnung in seine Tante, die ihm einen neuen Namen und eine neue Existenz als zukünftiger Graf von Lichtenberg versprochen hat. Nur so kann er vor einer weiteren Verfolgung als ehemaliger Templer sicher sein. Doch dann taucht unerwarteter Besuch auf, der droht, seine vielversprechenden Zukunftspläne mit einem Schlag zunichte zu machen. Gefangen zwischen der Aussicht auf ein besseres Leben und der Gefahr, alles zu verlieren, was ihm je etwas bedeutet hat, trifft Gero eine folgenschwere Entscheidung.

---

Martina André wurde 1961 in Bonn geboren. Der französisch klingende Nachname ist ein Pseudonym und stammt von ihrer Urgroßmutter, die hugenottische Wurzeln in die Familiengeschichte miteinbrachte. Sie hat mit „Die Gegenpäpstin“ sowie den Romanen „Das Rätsel der Templer“, und „Die Rückkehr der Templer“ und „Das Geheimnis des Templers“ vier Bestseller vorgelegt. Nun erscheint ihr vierter Templerroman „Das Schicksal der Templer“, die Fortsetzung der Abenteuer von Gero von Breydenbach. Martina André lebt heute mit ihrer Familie in der Nähe von Koblenz sowie in Edinburgh/Schottland, das ihr zur zweiten Heimat geworden ist.

Von der Autorin ebenfalls lieferbar sind: „Die Gegenpäpstin“, „Schamanenfeuer. Das Geheimnis von Tunguska“, „Die Teufelshure“ und „Totentanz“.

Mehr zur Autorin unter www.martina-andre.com

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Schicksal der Templer - Episode III«

Das Schicksal der Templer - Episode III

Aufbau Digital | Das Schicksal der Templer


Herbst 1315 - Eifel/Bonn/Köln:

Jegliche Hoffnung auf ein Leben in Frieden und Wohlstand hat sich für Gero von Breydenbach mit dem plötzlichen Auftauchen eines Todfeindes aus früheren Zeiten zerschlagen. Weil er die Existenz seiner Eltern und seines Bruders retten will, ist er gezwungen, zusammen mit seiner schwangeren Frau Hannah und seinem Knappen bei Nacht und Nebel die Flucht ins Unbekannte anzutreten. Zu allem Übel muss er sich dabei auch noch einem alten Bekannten annehmen, den er abgrundtief hasst, und das nicht nur, weil dieser es auf seine Frau abgesehen hat. Bei seiner Flucht trifft Gero überraschend auf einige Ordensbrüder und Sir Walter of Clifton, einen ehemaligen Commander der schottischen Templer, der ihn für die Verteidigung eines unglaublichen Geheimnisses anwerben will.

---

Martina André wurde 1961 in Bonn geboren. Der französisch klingende Nachname ist ein Pseudonym und stammt von ihrer Urgroßmutter, die hugenottische Wurzeln in die Familiengeschichte miteinbrachte. Sie hat mit „Die Gegenpäpstin“ sowie den Romanen „Das Rätsel der Templer“, und „Die Rückkehr der Templer“ und „Das Geheimnis des Templers“ vier Bestseller vorgelegt. Nun erscheint ihr vierter Templerroman „Das Schicksal der Templer“, die Fortsetzung der Abenteuer von Gero von Breydenbach. Martina André lebt heute mit ihrer Familie in der Nähe von Koblenz sowie in Edinburgh/Schottland, das ihr zur zweiten Heimat geworden ist.

Von der Autorin ebenfalls lieferbar sind: „Die Gegenpäpstin“, „Schamanenfeuer. Das Geheimnis von Tunguska“, „Die Teufelshure“ und „Totentanz“.

Mehr zur Autorin unter www.martina-andre.com

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Reform des Salaì«

Die Reform des Salaì

Aufbau Digital


Aus Luthers Nähkästchen oder Warum die Reformation niemals nach Italien kam

Salaì, ehemaliger Schüler des verstorbenen Leonardo da Vinci, befindet sich in einer misslichen Lage: Um seine Schulden beim schlimmsten Wucherer von Florenz zu begleichen, braucht er das Erbe, welches ihm sein Meister versprochen hat. Doch dieses rumpelt soeben, verborgen in einem Nachttopf, auf dem Karren eines Altwarenhändlers gen Wittenberg. Gemeinsam mit seinem strenggläubigen Sohn macht sich der keiner Sünde abgeneigte Salaì auf den Weg, das kostbare Urinal zurückzuholen, in welches sich inzwischen der große Reformator höchst selbst erleichtert. Um Zugang zu dessen Haus zu finden, geben sich die beiden als Verfechter der Reformation aus, deren Lehre sie in ihre Heimat Italien tragen möchten. Ein urkomisches Katz-und-Maus-Spiel beginnt.

„Grobianischer Lesegenuss!“ F.A.Z.

„Monaldi & Sorti operieren mit historischer Üppigkeit, Witz und Respektlosigkeit.“ Die Zeit

---

Die Altphilologin Rita Monaldi und der Musikwissenschaftler Francesco Sorti lieben es, so lange in Archiven zu stöbern, bis diese ihnen ihre skandalträchtigsten Geheimnisse preisgeben, welche sie dann mit Genuss und viel Fabulierkunst in opulente historische Romane verpacken. Gemeinsam hat das Paar so sieben inter-nationale Bestseller verfasst, die stets mit einer Enthüllung aufwarten und daher manch einem ein Dorn im Auge sind. Nach dem Boykott ihres Debüts „Imprimatur“ durch kirchennahe Kreise in Italien haben sich die Autoren entschlossen, ihre Bücher nicht mehr in ihrem Heimatland zu veröffentlichen. Die Autoren leben mit ihren zwei Kindern in Wien und Rom.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Teufelsbibel-Trilogie«

Die Teufelsbibel-Trilogie

Bastei Entertainment


Erstmals alle Romane der hochgelobten Teufelsbibel-Trilogie von Richard Dübell in einem Band.

Im 13. Jahrhundert wird eines der größten und rätselhaftesten Bücher der Welt erschaffen. Es ist das Lebenswerk eines Mannes, dessen Name bis heute unbekannt ist. Es ist der Codex Gigas, das "riesige Buch" oder auch die "Teufelsbibel" genannt.

Richard Dübell verbindet in seiner Trilogie das Schicksal der Prager Familien Khlesl und Langenfels mit der Teufelsbibel. Das Ergebnis ist eine diabolische Geschichte über eines der letzten Rätsel der Kulturgeschichte, über den Dreißigjährigen Krieg sowie über die drei größten Dinge im Leben: Glaube, Liebe und Hoffnung.

Die Teufelsbibel:

Böhmen 1572. In einem halb zerstörten Kloster wird der achtjährige Andrej Zeuge eines schrecklichen Blutbads. Zehn Menschen, darunter seine Eltern, werden brutal ermordet.

Andrej kann fliehen und nimmt eines der am besten gehüteten Geheimnisse der Kirche mit sich: das Wissen um die Existenz des Codex Gigas - der Teufelsbibel. Ein Dokument, das drei Päpste das Leben kosten soll und dem die Macht nachgesagt wird, das Ende der Welt einzuläuten.

Die Wächter der Teufelsbibel:

Prag 1612. Plünderer dringen in die Burg des Kaisers ein und stehlen die Teufelsbibel. Bald darauf ereignen sich unerklärliche Vorfälle im Land und in den Dörfern erzählt man sich schauerliche Legenden um eine alte Burg in den Hügeln. Besteht hier ein Zusammenhang?

Andernorts riskieren Cyprian Khlesl und Andrej von Langenfels ihr Leben im Kampf gegen skrupellose Fürsten und Kleriker, um sich und ihre Kinder zu schützen. Gibt es noch Hoffnung?

Die Erbin der Teufelsbibel:

1648. Dreißig Jahre Krieg haben Europa an den Rand des Untergangs gebracht. Die Menschen sind verroht und Tag für Tag brennen Unschuldige auf den Scheiterhaufen. Im Osten, wo der große Krieg begann, brechen Agnes Khlesl und ihre Tochter Alexandra auf, um ein Kind zu retten. Doch ihr Schicksal scheint besiegelt, als sie in die Falle eines Jesuitenpaters und Hexenjägers geraten, dessen Dasein nur einem Ziel dient: der Vernichtung der Teufelsbibel um jeden Preis ...

Alle Teile der Trilogie sind unabhängig voneinander zu lesen und in sich abgeschlossen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Schicksal der Templer - Episode VI«

Das Schicksal der Templer - Episode VI

Aufbau Digital | Das Schicksal der Templer


Herbst 1315 - Stirling/Highlands/Schottland:

Nur knapp dem Tod entronnen, befinden sich Gero von Breydenbach und seine Begleiter weiterhin auf der Flucht. Nachdem ihre Widersacher eine Ahnung davon bekommen haben, welches Geheimnis sich hinter ihrem Auftrag versteckt, werden sie von allen Seiten bedroht. König und Inquisition mobilisieren spezielle Truppen, um Sir Walter und seiner Bruderschaft endlich habhaft zu werden. Unterdessen wartet an der Westküste Schottlands bereits ein Schiff auf eine ganz besondere Fracht, die jedoch zunächst noch unter einer alten Wikingerfestung im Loch Obha geborgen werden muss. Auch wenn Gero und seine Brüder unerwartete Verstärkung bekommen, befindet sich das Ziel noch in weiter Ferne und der Weg dorthin birgt unbekannte Gefahren. Aber Gero setzt alles daran, um jene, die er liebt, heil aus dieser Katastrophe zu retten.

---

Martina André wurde 1961 in Bonn geboren. Der französisch klingende Nachname ist ein Pseudonym und stammt von ihrer Urgroßmutter, die hugenottische Wurzeln in die Familiengeschichte miteinbrachte. Sie hat mit „Die Gegenpäpstin“ sowie den Romanen „Das Rätsel der Templer“, und „Die Rückkehr der Templer“ und „Das Geheimnis des Templers“ vier Bestseller vorgelegt. Nun erscheint ihr vierter Templerroman „Das Schicksal der Templer“, die Fortsetzung der Abenteuer von Gero von Breydenbach. Martina André lebt heute mit ihrer Familie in der Nähe von Koblenz sowie in Edinburgh/Schottland, das ihr zur zweiten Heimat geworden ist.

Von der Autorin ebenfalls lieferbar sind: „Die Gegenpäpstin“, „Schamanenfeuer. Das Geheimnis von Tunguska“, „Die Teufelshure“ und „Totentanz“.

Mehr zur Autorin unter www.martina-andre.com

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Schicksal der Templer - Episode V«

Das Schicksal der Templer - Episode V

Aufbau Digital | Das Schicksal der Templer


Herbst 1315 - Eilan Mhic Chrion, Schottland:

Struan MacDhughaill, ehemaliger Templer und einer von Geros engsten Vertrauten, ist mit seiner Frau Amelie Bratac ebenfalls auf wundersame Weise zur Burg seiner Vorfahren zurückgekehrt. Zuhause angekommen muss er sich sogleich neuen Konflikten stellen. Der Clan seines verstorbenen Vaters hat sich in zwei Lager gespalten und als dessen neues Oberhaupt steht er unter der argwöhnischen Beobachtung des schottischen Königs. Als Robert the Bruce eines Tages persönlich erscheint, stellt sich heraus, dass er in Wahrheit auf der Suche nach dem sagenumwobenen Templerschatz ist und ihm offenbar jedes Mittel recht ist, ihn zu finden.

Herbst 1315 - Edinburgh, Schottland:

Zur gleichen Zeit wird Gero von Breydenbach durch Sir Walter in ein weiteres Geheimnis der Templer eingeweiht: Ein Artefakt, dem man seit jeher eine ganz besondere Macht zuspricht und das ihr Leben verändern könnte. Doch kurz bevor Gero und seine Männer es in Augenschein nehmen, taucht Struan mit weiteren Templern der Bruderschaft auf, und übermittelt ihnen eine Botschaft, die jede Hoffnung auf eine neue Zukunft zu Nichte zu machen scheint.

---

Martina André wurde 1961 in Bonn geboren. Der französisch klingende Nachname ist ein Pseudonym und stammt von ihrer Urgroßmutter, die hugenottische Wurzeln in die Familiengeschichte miteinbrachte. Sie hat mit „Die Gegenpäpstin“ sowie den Romanen „Das Rätsel der Templer“, und „Die Rückkehr der Templer“ und „Das Geheimnis des Templers“ vier Bestseller vorgelegt. Nun erscheint ihr vierter Templerroman „Das Schicksal der Templer“, die Fortsetzung der Abenteuer von Gero von Breydenbach. Martina André lebt heute mit ihrer Familie in der Nähe von Koblenz sowie in Edinburgh/Schottland, das ihr zur zweiten Heimat geworden ist.

Von der Autorin ebenfalls lieferbar sind: „Die Gegenpäpstin“, „Schamanenfeuer. Das Geheimnis von Tunguska“, „Die Teufelshure“ und „Totentanz“.

Mehr zur Autorin unter www.martina-andre.com

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUBMOBI
AZW/KF8
Kaufen

Empfehlen